Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Zeugnisse des Christus der letzten Tage

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

2. Was ist eine betrügerische Person? Warum können betrügerische Menschen nicht errettet werden?

Relevante Worte Gottes:

Wenn du sehr hinterlistig bist, dann wirst du ein vorsichtiges Herz haben und Gedanken des Verdachts hinsichtlich aller Dinge und aller Menschen hegen. Aus diesem Grund ist dein Glaube an Mich auf ein Fundament des Argwohns aufgebaut. Eine derartige Art des Glaubens ist eine, die Ich niemals anerkennen werde. Ohne wahren Glauben ist deine Liebe weit von der wahren Liebe entfernt. Und wenn du Gott sogar anzweifelst und über Ihn nach Belieben spekulierst, dann bist du sicherlich der hinterlistigste Mensch von allen.

aus „Wie man den Gott auf Erden erkennt“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Diejenigen, die ihr Leben nicht in aller Ehrlichkeit leben, die sich vor anderen in einer Weise benehmen, aber hinter ihren Rücken in einer anderen Weise, die den Anschein von Demut, Geduld und Liebe haben, während sie im Wesentlichen heimtückisch und listig sind und keine Treue zu Gott haben – diese Menschen sind die typischen Vertreter von denen, die unter dem Einfluss der Finsternis leben. Sie sind von der Art der Schlange.

aus „Entziehe dich dem Einfluss der Finsternis und du wirst von Gott aufgenommen“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Später, auf der vor euch liegenden Straße, dürft ihr keine Tricks anwenden oder euch mit Verführung und Unehrlichkeit beschäftigen, sonst werden die Konsequenzen unvorstellbar! Ihre versteht immer noch nicht, was Verführung und Unehrlichkeit sind. Jegliche Handlungen oder Verhaltensweisen, die ihr Mich nicht sehen lassen könnt, die ihr nicht in die Öffentlichkeit bringen könnt, sind Verführung und Unehrlichkeit. Nun solltet ihr das verstehen! Wenn ihr euch zukünftig mit Verführung und Unehrlichkeit beschäftigt, gebt nicht vor, es nicht zu verstehen, das ist einfach wissentlich falsches Handeln, damit werdet ihr noch schuldiger sein. Das wird nur dazu führen, dass ihr vom Feuer verbrannt werdet oder, schlimmer noch, euch selbst ruiniert.

aus „Die fünfundvierzigste Kundgebung“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

In Mir ist alles gerecht und es gibt absolut keine Ungerechtigkeit, keinen Betrug und keine Unehrlichkeit, jeder der unehrlich und betrügerisch ist, muss ein Sohn der Hölle sein – er muss im Hades geboren sein. In Mir ist alles offensichtlich, was immer Ich sage, dass es erfüllt werden muss, wird erfüllt und was immer Ich sage, dass es errichtet wird, wird errichtet und niemand kann diese Dinge ändern oder nachahmen, denn Ich bin der einzige und alleinige Gott Selbst.

aus „Die sechsundneunzigste Kundgebung“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Ihr solltet wissen, dass Gott einen ehrlichen Menschen mag. Gott besitzt die Wesenheit der Treue, weshalb man sich immer auf Sein Wort verlassen kann. Darüber hinaus sind Seine Handlungen tadellos und unstrittig. Aus diesem Grund liebt Gott diejenigen, die vollkommen ehrlich mit Ihm sind. … Du solltest wissen, ob wahrer Glaube und wahre Treue in dir sind, ob in deinen Aufzeichnungen vermerkt ist, dass du für Gott gelitten hast, und ob du dich Gott völlig unterworfen hast. Wenn dir diese fehlen, dann verbleibt in dir Ungehorsam, Betrug, Gier und Klage. Du hast nie positive Anerkennung von Gott erhalten und nie im Licht gelebt, weil dein Herz keineswegs ehrlich ist. Was Jedermanns Schicksal sein wird, hängt davon ab, ob er ein ehrliches und blutrotes Herz hat und ob er eine reine Seele hat. Wenn du jemand bist, der ausgesprochen unehrlich ist, mit einem Herzen aus Bosheit und einer unreinen Seele, dann ist die Aufzeichnung deines Schicksals mit Sicherheit an dem Ort, an dem der Mensch bestraft wird. Wenn du behauptest, sehr ehrlich zu sein, aber es nie schaffst in Übereinstimmung mit der Wahrheit zu handeln oder ein Wort der Wahrheit zu sprechen, erwartest du dann immer noch, dass Gott dich belohnt? Hoffst du immer noch darauf, dass Gott dich als Seinen Augapfel betrachtet? Ist so ein Denken nicht lächerlich? Du betrügst Gott in allen Dingen, wie kann also das Haus Gottes jemanden wie dich, der keine reinen Hände hat, beherbergen?

aus „Drei Ermahnungen“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Für jeden ist die Rettung sehr wichtig. Denk darüber nach, hat Gott anderswo darauf hingewiesen? Nur selten weist Er auf die Schwierigkeit hin, gerettet zu werden; aber Er sprach darüber, als Er über das Ehrlichsein redete. Wenn du nicht auf diese Weise handelst, dann bist du jemand, der sehr schwer zu erretten ist; schwer zu erretten zu sein bedeutet, dass es nicht leicht für dich ist, gerettet zu werden, du bist unfähig, den richtigen Weg zur Rettung zu nehmen, und so ist es unmöglich, dich zu retten. Gott sagt dies, um etwas Spielraum zu geben. Das heißt, du bist nicht leicht zu retten, aber andererseits, wenn du Gottes Worte in die Praxis umsetzt, besteht für dich Hoffnung und du kannst gerettet werden. Wenn du Gottes Worte nicht in die Praxis umsetzt und wenn du deine eigenen Geheimnisse oder Schwierigkeiten niemals analysierst oder niemals jemandem diese privaten Dinge erzählst oder dich Menschen darüber öffnest, mit Menschen über sie kommunizierst oder sie mit Menschen analysierst, um dich selbst offenzulegen, dann gibt es keine Möglichkeit, dass du gerettet wirst. Und warum ist das so? Wenn du dich selbst nicht offenlegst oder auf diese Weise analysierst, kann sich deine verdorbene Disposition niemals ändern. Das bedeuten diese Worte. Und wenn du dich nicht veränderst, kannst du vergessen, gerettet zu werden. Dies ist Gottes Wille und dies ist Gottes Absicht, wenn Er diese Worte spricht. Warum hat Gott das Ehrlichsein immer betont? Weil es so wichtig ist; es hängt direkt damit zusammen, ob du gerettet werden kannst oder nicht. … Gott möchte Menschen, die ehrlich sind. Wenn du nicht ehrlich bist – wenn du verräterisch, unehrlich und hinterlistig bist – dann bist du keine ehrliche Person, und wenn du keine ehrliche Person bist, besteht keine Chance, dass Gott dich retten wird, du kannst unmöglich gerettet werden. Du hast dich nicht in jemanden verwandelt, der ehrlich ist …

aus „Um ehrlich zu sein, solltest du dich anderen gegenüber offenlegen“ in „Aufzeichnungen der Vorträge Christi“

Gott vervollkommnet nicht diejenigen, die betrügerisch sind. Wenn dein Herz nicht ehrlich ist, wenn du kein ehrlicher Mensch bist, dann wird Gott dich niemals gewinnen. Du wirst ferner niemals die Wahrheit erlangen und wirst unfähig sein, Gott zu gewinnen. Und was bedeutet es, dass du unfähig bist, Gott zu gewinnen? Wenn du Gott nicht gewinnen kannst, hast du die Wahrheit nicht verstanden, du bist Gott gegenüber feindlich, du bist unvereinbar mit Gott und Er ist nicht dein Gott. Und wenn Gott nicht dein Gott ist, wirst du nicht gerettet werden. Wenn du nicht gerettet werden kannst, was tust du, wenn du an Gott glaubst? Wenn du nicht gerettet werden kannst, wirst du für immer der Feind Gottes sein und dein Ergebnis steht fest, richtig?

aus „Sechs Indikatoren des Fortschritts im Leben“ in „Aufzeichnungen der Vorträge Christi“

Die Gemeinschaft des Menschen:

Trügerische Menschen betrügen nicht nur andere Menschen, sie sind auch Gott gegenüber betrügerisch weil es ihrer Natur entspricht, betrügerisch zu sein. Die Einstellung betrügerischer Menschen zum Wort Gottes erlaubt uns, die Natur betrügerischer Menschen zu erkennen: Sie misstrauen immer dem Wort Gottes und sie glauben nicht wirklich an das Wort Gottes. In diesem Punkt sind betrügerische Menschen und ehrliche Menschen völlig verschieden. Ehrliche Menschen sind besonders ungekünstelt. Sie glauben an was Gott sagt, sie unterwerfen sich allem, was Gott sagt, und sie handeln genau so wie Gott es verlangt. Darum hat Gott ehrliche Menschen gern und Er segnet ehrliche Menschen. Ehrliche Menschen sind die Menschen, in denen der Heilige Geist am leichtesten wirken kann. Ein betrügerischer Mensch ist das völlige Gegenteil. Ganz gleich wie Gott spricht, der betrügerische Mensch ist immer misstrauisch, dass es sich um einen Trick oder um Weisheit handelt. Sie würden es nicht leicht akzeptieren und ausführen können. Betrügerische Menschen misstrauen nicht nur dem Wort Gottes, sie sind auch geschickt im Studium des Wort Gottes. Sie versuchen immer Gottes wahre Absicht herauszufinden, damit sie ein Geschäft durchführen können. Es ist klar, dass betrügerische Menschen im Tauschhandel sehr fähig sind. Die Philosophie betrügerischer Menschen ist die Philosophie des Tauschhandels; es ist eine Philosophie des nicht Verlierens. In ihrem Glauben an Gott handeln sie mit Gott. Sie nehmen sich zu Herzen, ob sie in ihrem Glauben gesegnet oder verflucht werden und sind sogar noch mehr besorgt darüber, ob sie das Volk Gottes sind oder Dienende. Sie kalkulieren stets: Bin ich letztendlich einer vom Volk Gottes oder ein Dienender? Jeder Tag, an dem sie sich über diese Frage nicht im Klaren sind, ist ein Tag, an dem sie nicht zur Ruhe kommen und nach dem Leben suchen. Wir sehen, dass betrügerische Menschen die raffiniertesten Menschen sind; sie sind allesamt schlaue Füchse. Darum hasst Gott betrügerische Menschen am meisten, will keinen weiteren Aufwand für betrügerische Menschen treiben, und will betrügerischen Menschen nichts weiter sagen. Wenn sie die Worte Gottes behandeln, mäkeln betrügerische Menschen stets herum und suchen nach Vorwänden und Grundlagen in den Worten und Formulierungen. Sie glauben, dass sei die einzige Weise, um Gottes genaue Absicht zu ergründen. Da betrügerische Menschen die Worte Gottes mit einer Gesinnung des Misstrauens, der Rebellion, des Widerstands und Unglaubens behandeln, verlieren sie gänzlich das Wirken des Heiligen Geistes. Wenn sie das Wort Gottes lesen, erhalten sie nicht einmal ein Stäubchen Erleuchtung. Daher wirken betrügerische Menschen in Bezug auf Gottes Worte besonders albern, besonders ungeschickt. Es gibt tatsächlich überhaupt keinen Widerspruch in den Worten Gottes, trotzdem suchen sie nach vielen Stellen des Widerspruchs und landen in der Zwickmühle. Das zeigt, dass sie geistlich nicht offen sind und es weist ihre erbärmliche Lage, keine Erleuchtung des Heiligen Geistes zu haben, auf. Die Gesinnung, mit der betrügerische Menschen das Wort Gottes behandeln, erlaubt uns zu erkennen, dass betrügerische Menschen von Natur aus hundertprozentig des Satans sind, der sich Gott widersetzt. Alle Menschen, die das Wort Gottes mit einer Gesinnung des Misstrauens und Unglaubens behandeln, sind im Grunde betrügerische Menschen, die sicherlich nicht die Wahrheit in Gottes Worten erlangen werden; letztendlich kann es nur so kommen, dass sie beseitigt werden.

aus „Der gemeinschaftliche Austausch von Oben“

Jene betrügerischen Menschen finden es äuβerst schwer, ehrlich zu sprechen oder eine ehrliche Tat zu tun. Auch wenn sie in die Hölle fahren müssten, würden sie das nicht tun. Wieso? Es ist als ob, wenn sie wirklich ehrlich sprechen oder eine ehrliche Tat tun, sie einen groβen Verlust erleiden würden, oder wenn sie jemanden ihr Herz gäben, sie dann nichts übrig hätten. Ich habe es wirklich erfahren, wie schwer sie es finden ehrliche Menschen zu sein, weil ich zu viele Menschen dieser Art getroffen habe. Die Art, in welcher diese Menschen an Gott glauben, besteht darin, dass sie sich auf List verlassen, um ihre Tage zu verbringen; bestenfalls ernten sie Segen aber verlieren nichts, wenn sie keinen Segen gewinnen. Sie finden es schwer vom Herzen her zu sprechen; ganz gleich wie aufrichtig du mit ihnen bist, du kannst nicht ergründen, wo ihre Herzen sind, als ob es kein Herz in ihrem Inneren gäbe. Sie haben ihre Herzen in ihre Köpfe verlegt. Du kannst nicht ergründen, was sie denken. Deshalb nenne ich diese Menschen die Ungläubigen. Das macht alles viel einfacher; man muss sich um ihnen keine vergebliche Mühe machen. Ganz gleich wie praktisch die Predigt ist, es ist als ob man für einen Ochsen die Violine spielen würde. Ihre Herzen akzeptieren die Wahrheit nicht, weil sie stets ihre eigenen Kalkulationen durchführen. Wenn du mit ihnen gemeinschaftlichen Austausch über die Wahrheit führst, sagen sie, „So seh‘ ich das nicht.“ Weil sie keine Wahrheit in ihren Herzen haben, kennen sie nicht an, dass andere Menschen die Wahrheit ausüben: Ganz gleich wie gütig andere Menschen zu ihnen sind, es scheint ihnen falsch, und auch wenn jemand anderer irgendeine Wahrheit ausübt, betrachten sie diese Person als einen Narren. Diejenigen, die begehrlich sind, glauben, dass andere Menschen begehrlich sind, und diejenigen, die böse sind, glauben andere Menschen sind böse. Sie sind böse im tiefsten Grunde ihres Herzens; sie starren den ganzen Tag herum und schauen, wie sie aus den Schwächen anderer Menschen eine Geschichte fabrizieren können. Sie hegen Geheimnisse in ihren Herzen und haben Hintergedanken. Sie haben es gemeistert, das Mass eines Ehrenmannes mit dem Herz eines kleinen Mannes einzuschätzen. Sie glauben sogar nicht jemanden, der die Wahrheit in die Praxis umsetzen kann. Kann irgendjemand sie befreunden? Eine Person dieser Art ist zu betrügerisch. Sie sind wahrlich typische Nachkömmlinge des großen roten Drachens, die jenseits der Erlösung stehen.

aus „Der gemeinschaftliche Austausch von Oben“

Vorherig:Was ist eine ehrliche Person? Warum mag Gott ehrliche Menschen?

Nächste:Was ist der Unterschied zwischen einer ehrlichen und einer betrügerischen Person?