Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnis

Keine Ergebnisse gefunden.

`

17. Nachdem ich mit dem Herzen gehört habe, begrüßte ich die Rückkehr des Herrn

Max, Vereinigte Staaten

Ich wurde 1994 in den Vereinigten Staaten geboren. Meine Eltern sind beide Chinesen. Meine Mutter war das klassische Beispiel einer erfolgreichen Karrierefrau. Sie ist dazu fähig, für sich selber zu denken und ist sehr kompetent. Ich liebe meiner Mutter sehr. Als ich in der 2. Klasse war, brachten mich meine Eltern zurück nach China, um dort zur Schule zu gehen, damit ich Chinesisch lernen konnte. Zu dieser Zeit begann ich ebenfalls mit dem Herrn Jesus vertraut zu werden. Ich erinnere mich, dass an einem Tag im Jahr 2004, nachdem ich von der Schule nach Hause gekommen war, ein Gast in unserem Haus war. Meine Mutter stellte sie vor und erzählte mir, dass sie eine Pastorin aus den Vereinigten Staaten war. Ich war sehr glücklich, weil ich dadurch herausfand, dass meine Mutter schon eine Weile an den Herrn Jesus glaubte. Zuvor glaubte sie nicht. Jedes Chinesische Neujahr verbrannte sie Weihrauch und verehrte Buddha. Als meine Mutter jedoch begann an den Eastern Lightning zu glauben, musste ich nicht länger den Duft von verbrannten Räucherpapier und Weihrauch riechen. An diesem Tag erzählte mir die amerikanische Pastorin eine Geschichte über den Eastern Lightning. Kurz danach, wurde ich in das Badezimmer gebracht und bevor ich reagieren konnte, ‚‚Plumps‘‘, tauchte die Pastorin meinen Kopf in die Badewanne und zog meinen Kopf nach einem Moment wieder heraus. Alles, was ich hörte, waren meine Mutter und die Pastorin, die sagten ‘’Willkommen in der Umarmung des Herrn Jesus. Wir sind alle verlorene Schafe. ’’ Auf diesem Wege begann ich eine neue Lebensreise, bevor ich es wusste. Der Herr war jedoch mit mir und deshalb war ich sehr glücklich. Danach ging ich für gewöhnlich jeden Sonntag in die Kirche um anzubeten und zu hören, wie der Pastor über biblische Geschichten erzählte und aus den Schriften vorlas. Ich war die ganze Zeit sehr glücklich. Mein Herz war fest und ich hatte das Gefühl, dass der Glaube an den Herrn Jesus eine wahrhaftig gute Sache war.

Im Jahr 2008, begleitete mich mein Vater in die Vereinigten Staaten, sodass ich hier studieren konnte. Während dieser Zeit, ging ich in die Kirche und nahm an der Gemeinschaft teil. Im Jahr 2012, nachdem ich von der High-School graduiert hatte, kaufte mir mein Vater ein Flugticket, damit ich zurück nach China gehen konnte um meine Mutter zu besuchen. Kurz vor meiner Abfahrt setzte sich mein Vater mit mir hin und sprach viele aufrichtige Worte zu mir. Er erzählte mir, dass meine Mutter in China begonnen hatte an die ‘’Eastern Lightning’’ zu glauben. Er hoffte, dass ich bei meiner Rückkehr mit meiner Mutter sprechen könnte und sie dazu bringen könnte ihren Glauben an die ‚‚Eastern Lightning‘‘ aufzugeben. Als ein Student, der dabei war, zur Universität zu gehen, würde ich natürlich nicht nur die Seite meines Vaters hören. Kurz danach ging ich ins Internet und suchte nach Informationen, die mit ‘’Eastern Lightning‘’ verbunden waren. Ich wollte ein realistischeres Verstehen davon haben. Das Ergebnis war, dass ich einige Meinungen fand, die von der CCP Regierung und Pfarrern und Ältesten der religiösen Welt stammten, die ‚‚Eastern Lightning‘‘ verurteilten und verleumdeten. Ich begann, mich um meine Mutter zu sorgen. Ich beschloss , nach Hause zu gehen um zu sehen, wie es meiner Mutter ging. Nachdem ich nach Hause kam, entdeckte ich, dass mit meiner Mutter alles in Ordnung war. Ihre Sorge und Liebe für mich hatte sich nicht verändert. Ihr Glaube und ihre Liebe für Gott waren gewachsen und sie war frömmer als zuvor. Da war ich etwas weniger besorgt um meine Mutter.

Während der Zeit, die ich in China war, sprach meine Mutter wie erwartet über ‘’Eastern Lightning’’ mit mir. Sie sagte: ‘’Der Herr Jesus ist schon zurückgekehrt und Er hat eine Phase der Urteilsarbeit angefangen, beginnend mit dem Hause Gottes….” Durch die Worte meiner Mutter verstand ich, dass der Herr Jesus, als Er dieses Mal menschgeworden war, Er als eine Frau gekommen war um Sein Werk zu vollbringen.. Ich erinnere mich nur, dass ich zu dem Zeitpunkt ins Leere starrte da dies anders von dem war, was mir in den Staaten über den Herrn Jesus erzählt worden war. Mein Pfarrer hob in den Predigten immer hervor, dass Jehovah Gott der Heilige Vater ist und der Herr Jesus der Heilige Sohn. Da Sie Vater und Sohn waren, waren beide männlich. Außerdem, alle Bildnisse des Herrn Jesus, die in der Kirche hingen und alle Kreuze auf denen der Herr Jesus war, zeigten , dass Herr Jesus männlich war. Jedoch sagte meine Mutter, dass der Herr Jesus dieses Mal als Frau zurückgekehrt war. Dies überstieg völlig mein Wissen von dem Herrn Jesus. Mein Herz konnte es nicht ertragen und ich sagte meiner Mutter, ‚‚Der Herr Jesus ist männlich. Wenn der Herr zurückkehrt, wie könnte es dann sein, dass Er als eine Frau wiederkehren würde?‘‘ Meine Mutter erwiderte, ‘’Gott ist in Seinem Wesen Geist. Gott hat kein Geschlecht. Dass Er ein anderes Geschlecht gewählt hat, liegt nur daran, dass Er menschgeworden ist, um Sein Werk der Errettung zu vollbringen…‘‘ Jedoch, da die Sichtweise, die mein Pfarrer in mir eingeschärft hatte, der erste und stärkste Eindruck war, wollte ich meiner Mutter nicht glauben, ungeachtet von dem, was sie mir erzählte.

Einige Tage später wollte meine Mutter, dass ich an einem Treffen mit ihr teilnahm. Obwohl ich dies nicht wollte, ging ich mit ihr, da ich meine Mutter respektierte. Ich erinnere mich, dass zu dieser Zeit eine Tante aus Nordost China dort war, die sagte: ‘’Die letzten Tage sind schon angekommen. Der Herr Jesus ist schon im Fleisch wiedergekommen und lebt unter uns. Er vollbringt das Werk des Zeitalters des Königreiches. Gegenwärtig haben die Kirchen des Zeitalters der Gnade das Werk des Heiligen Geistes nicht mehr und sie sind alle vollkommen verwüstet…‘‘ Da mein Herz jedoch schon verschlossen war, blieb ich immer noch standhaft, dass der Herr Jesus männlich ist und dass, wenn er zurückkehrt, er sicherlich als Mann zurückkehren würde. Das ist im Grunde warum ich nicht an das glaubte, was diese Tante erzählte. Die ganze Zeit bis ich China verließ, war ich immer noch verwirrt: Warum würde der Herr Jesus als eine Frau zurückkehren? Ich war besorgt, dass meine Mutter auf dem falschen Pfad war. Alles, was ich tun konnte, war für meine Mutter zu beten, “Herr Jesus! Bitte behüte meine Mutter und stelle sicher, dass sie nicht auf dem falschen Pfad geht. Führe sie zurück in deine Umarmung...”

Nachdem ich in die Vereinigten Staaten zurückkehrte, nahm ich weiterhin am Gottesdienst meiner Kirche teil. Ich entdeckte jedoch allmählich, dass der Großteil, von dem mein Pfarrer sprach, veraltet und repetitiv war. Ansonsten ging es vor allem darum, der Kirche zu spenden. Als Gläubige waren wir nicht im Stande aufrichtige Führung zu erhalten. Viele Menschen dösten während der Treffen ein und die Anzahl der Menschen, die teilnahmen, verringerte sich allmählich. In 2014 widerfuhr der Kirche, zu der ich ging, ein großes Unglück. Der Pfarrer hatte öffentliche Gelder verwendet, um sich selber ein Haus in einem anderen Staat zu kaufen und aus diesem Grund ging unsere Kirche pleite. Als ich all diese Dinge sah, fühlte ich mich sehr enttäuscht. Zu dieser Zeit brachten mich meine Klassenkameraden zu ihrer Kirche, um am Gottesdienst teilzunehmen. Diese Kirche war viel grösser, als die Kirche, zu der ich zuvor ging. Jeden Sonntag, wenn der Pfarrer seine Predigt hielt, saß ich in den oberen Sitzreihen, um zuzuhören. Wie zuvor jedoch sah ich, dass viele Menschen eindösten. Manchmal fing sogar ich an einzudösen. Der Pfarrer erhob häufig absichtlich seine Stimme, in dem Versuch, die Brüder und Schwestern aufzuwecken. Seine Versuche uns dazu zu bringen, seine Predigten anzuhören, scheiterten jedoch. Ich dachte an die vorherige Kirche zurück, die ich besuchte, in welcher der Pfarrer das Kirchengeld veruntreute, um sich ein eigenes Haus zu kaufen. Seine Predigten waren nicht geeignet, um die spirituellen Lebensbedürfnisse der Brüder und Schwestern zu erfüllen. Stattdessen kamen sie im Grunde zur Kirche um zu schlafen! Die Kirche, zu der ich zu dieser Zeit ging, war auch so. Ich fragte mich selber, “Könnte es sein, dass alle Kirchen desolat sind?” Plötzlich dachte ich an 2012 zurück, als ich zurück nach China ging und an die Dinge, die meine Mutter und meine Tante aus Nordost China sagten. Sie erzählten mir: Gott hat das Werk des Zeitalters des Königreichs begonnen. Das Zeitalter der Gnade ist abgeschlossen. Gott wirkt nicht länger in den Kirchen, die dem Zeitalter der Gnade angehören. Nur durch das Folgen des Werkes Gottes in dem Zeitalter des Königreichs kann man das Werk des Heiligen Geistes erhalten. Dies war das erste Mal, dass ich mich fragte, ‚‚Könnte es sein, dass der Herr Jesus wirklich zurückgekehrt ist?”

Mit einem Wimpernschlag war es Ende 2015. Ich erhielt die Neuigkeit, dass meine Mutter nach San Francisco gegangen war, um meinen älteren Bruder zu besuchen. Ich kaufte ein Flugticket, so dass ich sie sehen konnte. Erneut erwähnte meine Mutter ‘’Eastern Lightning’’ – das zweite Kommen des Herrn Jesus. Sie brachte mich ebenfalls dazu, mir viele Gospelvideos von der Kirche des Allmächtigen Gottes anzuschauen, sowie viele Worte des Allmächtigen Gottes zu lesen. Dieses Mal, widersetzte ich mich nicht auf die Weise, wie ich es das letzte Mal tat, denn in den letzten zwei Jahren sah ich viele Szenen der Verwüstung in den Kirchen, die ich besuchte. Diese bestätigten mir, was sie mir von der Verwüstung der Kirchen erzählten. Es ist tatsächlich die Wahrheit! Ich begann mein Herz zu beruhigen und zuzuhören, was meine Mutter sagte, sodass ich die Fesseln, die in meinem Herzen waren, lösen konnte. Zu dieser Zeit zielte meine Mutter auf meine Vorstellungen ab. Sie las mir die Worte Gottes vor, hinsichtlich des Aspekts über Gottes Geschlecht. Dies hinterließ einen tiefen Eindruck auf mich. Es erklärte ebenfalls die Verwirrung, die ich die ganze Zeit über bezüglich des Geschlechts des Herren hatte, der wiedergekehrt ist. Der Allmächtige Gott sagt, „Jede von Gott getane Arbeitsphase hat eine wirkliche Bedeutung. Als Jesus ankam, war Er männlich, und dieses Mal ist Er weiblich. Daraus kannst du erkennen, dass Gott für Seine Arbeit beides erschaffen hat, Mann und Frau, und es für Ihn keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern gibt. Wenn Sein Geist kommt, kann Er jedes beliebige Fleisch annehmen und dieses Fleisch vertritt Ihn. Sei es männlich oder weiblich, beide vertreten Gott, solange es sich um Sein menschgewordenes Fleisch handelt. Wenn Jesus als Frau gekommen und erschienen wäre, mit anderen Worten, wenn ein kleines Mädchen und kein Junge vom Heiligen Geist empfangen werden sollte, dann wäre diese Arbeitsphase trotzdem abgeschlossen worden. Wenn dem so wäre, hätte diese Arbeitsphase stattdessen von einem Mann ausgeführt werden müssen und die Arbeit würde dann trotzdem vollendet sein. Die in beiden Phasen getane Arbeit ist bedeutend; keine Arbeit wird wiederholt oder steht mit einer anderen im Widerspruch. …Wenn Er in dieser Phase nicht menschgeworden wäre, um persönlich zu arbeiten, damit die Menschen dies bezeugen, würde der Mensch für immer an der Auffassung festhalten, dass Gott nur männlich ist und nicht weiblich“ („Die beiden Menschwerdungen vollenden die Bedeutung der Menschwerdung“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“). „Gottes Weisheit, Gottes Erstaunlichkeit, Gottes Gerechtigkeit und Gottes Majestät werden sich niemals verändern. Sein Wesen und was Er hat und ist, wird sich niemals verändern. Seine Arbeit jedoch schreitet immer vorwärts, geht immer tiefer, denn Er ist immer neu und niemals alt. … Wenn Gott nur als Mann Mensch werden würde, dann würden die Menschen Ihn als Mann definieren, als den Gott der Männer, und würden niemals glauben, dass Er der Gott der Frauen ist. Dann würden die Menschen glauben, dass Gott vom selben Geschlecht wie die Männer ist, dass Gott das Oberhaupt der Männer ist – und was ist mit den Frauen? Das ist ungerecht; ist das nicht Vorzugsbehandlung? Wäre das der Fall, dann würden alle, die Gott erlösen würde, Männer wie Er sein, und es gäbe keine Erlösung für Frauen. Als Gott die Menschheit erschuf, schuf Er Adam und Er schuf Eva. Er schuf nicht alleine Adam, sondern machte sowohl Mann und Frau nach Seinem Bilde. Gott ist nicht nur der Gott der Männer – Er ist auch der Gott der Frauen“ („Die Vision von Gottes Arbeit (3)“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“). Nachdem ich die Worte Gottes gelesen hatte, verschwand die Angelegenheit, die an meinem Verstand nagte, fast unverzüglich. Ich fühlte in meinem Herzen, dass diese Worte richtig sind. Am Anfang erschuf Gott Adam und Eva. Ursprünglich waren Mann und Frau gleichgestellt. Wenn dies der Fall ist, warum kann Gott nicht als Frau zurückkehren?! Gottes Wesen ist Geist. Natürlich kann Er beide Geschlechteridentitäten annehmen, wenn Er unter uns kommt und Sein Werk vollbringt. Ungeachtet davon, ob Gott als Mann oder Frau menschwird, es ist Gottes Wahl. Gott hat das Recht, das Geschlecht zu wählen, in dem er menschwird, da Gott der Herrscher über allen Dingen ist und Er der Schöpfer ist. Ist Gottes Werk durch die Menschen beschränkt? Was ist der Mensch in Vergleich zu Gott? Ist der Mensch nicht nur Staub? Wie kann der Mensch Gottes Weisheit ergründen? Zuvor habe ich geglaubt, dass Gott nur männlich sein kann. Ich habe Gott wahrhaftig definiert und es offenbart, dass ich keinerlei Wissen über Gott hatte. Ich war zu arrogant und töricht.

Nachdem ich mehr von Gottes Worten las, wurden meine Vorstellungen, dass Gott dieses Mal als Frau menschwurde, um sein Werk zu tun, gründlich ausgelöscht. Ich war ebenfalls dazu in der Lage zu akzeptieren, dass Gott schon zurückgekehrt ist, um ein neues Werk zu tun. Ich war jedoch noch immer nicht hundert Prozent sicher über das Werk des Allmächtigen Gottes, da ich negative Propaganda über Widerstand und Verurteilung der Kirche des Allmächtigen Gottes im Internet gelesen hatte. Daher hatte mein Herz immer noch ein wenig Befürchtungen. Ich dachte, dass ich dies vielleicht gründlich erforschen sollte und herausfinden, ob die Kirche des Allmächtigen Gottes so ist. Daher hatte ich seit Februar 2016, mit einer objektiven Sichtweise, offiziell Online-Treffen mit den Brüdern und Schwestern der Kirche des Allmächtigen Gottes. Ich betete auch zu Gott, um mich zu leiten und mich zur Erkenntnis zu führen, was wahr und was falsch ist, hinsichtlich der negativen Propaganda.

Nach einer Zeit der Untersuchung, entdeckte ich, dass jedes Mal, wenn wir ein Treffen hatten, die Brüder und Schwestern Gottes Wort lasen, die Wahrheit kommunizierten und sich über Gottes Absichten in Gemeinschaft austauschten. Ferner verlangen die Worte des Allmächtigen Gottes von den Menschen, eine normale Menschlichkeit auszuleben und ehrliche Menschen zu werden. Der Inhalt der Worte Gottes schließt zudem ein, wie man Gottes Disposition kennet, wie man die Wahrheiten erstrebt, um Gottes Errettung zu erlangen etc. Dies sind alles Notwendigkeiten, was unsere Bedürfnisse des spirituellen Lebens betrifft und sie sind uns dienlich, um aufrichtig als Menschen zu leben. Von dem was die Brüder und Schwestern sagten, konnte ich sehen, dass sie aufrichtig Fürsorge und Interesse zeigen und sich gegenseitig im spirituellen Leben helfen. Die Absichten des Verhaltens eines Individuums werden ersichtlich in dem, was er sagt und von den Ansichten, die er ausdrückt. Von meinen Interaktionen mit den Brüdern und Schwestern der Kirche des Allmächtigen Gottes konnte ich fühlen, dass sie einfach nicht so waren, wie es das Material im Internet über sie behauptete. Stattdessen sind sie sehr gütig und aufrichtig. Sie haben ein Herz, das Gott in allem was sie tun und sagen verehrt. Außerdem spürte ich, dass das Werk des Heiligen Geistes da ist. Diese Brüder und Schwestern streben mit Leidenschaft nach der Wahrheit. In ihrer Kommunikation von Gottes Worten bei den Treffen und ihren individuellen Erfahrungen und Wissen gab es sicherlich Erleuchtung und Erhellung des Heiligen Geistes. Jedes Mal, wenn wir uns trafen, war ich im Stande ein wenig Verständnis der Wahrheit zu haben und konnte etwas zu gewinnen haben. Dies war etwas, das ich in den Kirchen, die ich in der Vergangenheit besuchte, nicht erlebt hatte. Die Wahrheit ist siegreich über bloße Rhetorik und Gerüchte werden im Angesicht der Fakten diskreditiert.

In einem späteren Treffen erzählte ich der Schwester über die Gerüchte, die von der CCP Regierung und den Pfarrern und Ältesten der religiösen Welt fabriziert wurden. Ich habe nicht verstehen: Die Kirche des Allmächtigen Gottes hat das Werk des Heiligen Geistes und es ist die Kirche, die von Gott erzeugt wurde, während er erscheint, um Sein Werk in den letzten Tagen zu tun. Warum ist es mit der fieberhaften Opposition und Verleumdung der CCP Regierung und der Pfarrer und Ältesten der religiösen Welt konfrontiert? Die Schwester kommunizierte über die Wahrheit dieses Aspektes mit mir “Wir müssen die Gerüchte aus dem Internet durchschauen. Es ist nicht merkwürdig, dass die CCP Regierung und die Pfarrer und Ältesten der religiösen Welt Gottes Werk der letzten Tage attackieren und beurteilen würden und die Kirche des Allmächtigen Gottes verurteilen, da der wahre Weg seit der Antike verfolgt wird! Satan ist schon immer der Feind Gottes gewesen. Er fabriziert und verbreitet alle Arten von Gerüchten, um uns zu täuschen und zu stören, so dass wir Gott verlassen und betrügen werden. Sein Ziel ist es, uns zu kontrollieren und uns zu besitzen. Dies ist ähnlich wie zu Beginn, als Satan Gerüchte verwendete, um Eva dazu zu verleiten, Gottes Wort zu verleugnen und Gott zu betrügen. Als der Herr Jesus kam, um sein Werk zu tun, verließen sich die Hohepriester, Schreiber und Pharisäer ebenfalls auf alle Arten von Gerüchten, um die gewöhnlichen jüdischen Leute zu täuschen. Sie verunglimpften den Herrn Jesus als einen Zimmermanns Sohn. Sie blasphemierten, dass sich der Herr Jesus auf den Herrscher der Dämonen verließ, um Dämonen auszutreiben und konspirierten sogar mit der römischen Regierung, um den Herrn Jesus ans Kreuz zu nageln. Nach der Auferstehung des Herrn Jesus bestachen sie sogar Soldaten, zu lügen und zu sagen, dass der Herr Jesus nicht auferstanden wäre, um die gewöhnlichen jüdischen Leute daran zu hindern, zu Gott zurückzukehren. In den letzten Tagen ist Gott erneut menschgeworden, um eine Phase des Urteilswerkes zu tun, um die Menschen gründlich zu reinigen und zu retten. Gottes Evangelium des Königreiches ist bereits Allgemeinwissen auf dem Festland von China. Gegenwärtig wird das Werk des Allmächtigen Gottes in alle Teile der Welt verbreitet. Unter der Führung von Gottes Worten sind mehr und mehr Menschen in der Lage dazu, die bösen Kräfte, die von Satan stammen, zu erkennen. Sie sehen zudem deutlich das satanische und dämonische Wesen der Führer der religiösen Welt und das atheistische politische Regime der chinesischen kommunistischen Partei. Sie lehnen sie vollständig ab und haben begonnen zu Gott zurückzukehren, streben die Wahrheit an und begehen den richtigen Pfad des Lebens. Wird Satan einfach nichts tun, während Gott kommt, um das Werk der Rettung der Menschen zu tun und den Menschen dabei zu helfen von Satans finsterem Einfluss loszubrechen? Er ist nicht gewillt, besiegt zu werden. Um mit Gott über Gottes auserwählte Menschen zu konkurrieren, wird er bis zum Ende kämpfen. Die religiöse Welt und das satanische CCP Regime haben sich zusammengeschlossen und durch das Internet und die Medien verbreiten sie ungehemmt Gerüchte über, und beschmutzen den Namen der Kirche des Allmächtigen Gottes, um jene zu täuschen, die die Wahrheit nicht haben oder nicht erkennen können. Sie versuchen für immer Kontrolle über die menschliche Rasse zu erlangen. Ihr böses Ziel ist es, die Menschheit zu verderben und zu verschlingen. Es ist genauso wie die Bibel sagt: ‚die ganze Welt liegt im Argen‘ (1 Joh 5,19). Der Herr Jesus sagte, ‚Das ist aber das Gericht, daß das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen liebten die Finsternis mehr als das Licht; denn ihre Werke waren böse. Wer arges tut, der haßt das Licht und kommt nicht an das Licht, auf daß seine Werke nicht gestraft werden.‘ (Joh 3,19-20). Hinsichtlich dazu, wie man Satans böse Pläne durchschaut und nicht durch Satan getäuscht wird, ermahnt uns der Allmächtige Gott und sagt, ‚Wenn du Erfahrungen gemacht hast, wirst du in der Lage sein, viele Dinge zu unterscheiden. Du wirst imstande sein, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden, zwischen Rechtschaffenheit und Bosheit, zwischen dem, was aus Fleisch und Blut ist und dem, was aus der Wahrheit besteht. Du solltest imstande sein, zwischen allen diesen Dingen zu unterscheiden und wenn du dies tust, wirst du, egal unter welchen Umständen, nie verloren sein. Nur dies ist deine wahre Gestalt. Das Werk Gottes zu erkennen, ist keine einfache Angelegenheit: Du solltest in deinem Streben Maßstäbe und Ziele haben. Du solltest wissen, wie man den richtigen Weg sucht und wie man feststellt, ob oder ob nicht es der richtige Weg ist und ob oder ob nicht es das Werk Gottes ist‘ („Nur diejenigen, die Gott und Sein Werk erkennen, können Gott zufriedenstellen“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“). Wenn wir über den Hintergrund des Werkes des Herrn Jesus nachdenken und basierend auf der Wahrheit, Gottes Werk der Errettung in den letzten Tagen erwägen und die Gerüchte und Lügen, die Satan verbreitet, um die Menschen daran zu hindern, zu Gott zurückzukehren, ist es nicht schwer, die dunklen Motive Satans zu sehen. Es ist ebenfalls nicht schwer, die Gründe zu verstehen, warum die CCP Regierung und die religiöse Welt sich gegen die Kirche des Allmächtigen Gottes wehren, sie verurteilen, unterdrücken und verfolgen.‘‘

Nachdem ich der Kommunikation der Schwester zugehört hatte, erlangte ich etwas Einsicht in Satans Pläne. Ich hatte zudem etwas Kenntnis über Satans Wesenskern des Widerstands gegen Gott. Außerdem verstand ich, dass jemand praktisch nur Gottes Werk untersuchen und verstehen muss, um all diese Gerüchte zu unterscheiden und die Wahrheit von den Lügen zu trennen. Wenn du nur blind der einseitigen Geschichte Glauben schenkst und nicht nach der Wahrheit strebst, noch die Fakten untersuchst, wirst du von den Gerüchten der chinesischen kommunistischen Partei und den Pfarrern und Ältesten der religiösen Welt getäuscht werden. Wenn das der Fall ist, wirst du die Errettung Gottes in den letzten Tagen verpasst haben. Zu dieser Zeit, war mein Herz dem Allmächtigen Gott dankbar, dass Er mich dazu geführt hatte, diese Wahrheiten zu verstehen und mir geholfen hatte, vollkommen sicher zu sein, dass der Allmächtige Gott das zweite Kommen des Herrn Jesus ist, so dass ich mit den Fußabdrücken Gottes mithalten konnte und die Rückkehr des Herrn begrüßte. Danke Gott! Amen! Ältesten

Vorherig:Die Stiftshütte Gottes ist bei den Menschen

Nächste:Den Neben durchbrechen, um das Licht zusehen

Dir gefällt vielleicht auch