Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Zeugnisse der Erfahrung des Urteils Christi

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnis

Keine Ergebnisse gefunden.

`

46. Die wahre Bedeutung von ‚‚Rebellion gegen Gott”

Zhang Jun     Shenyang City, Provinz Liaoning

In der Vergangenheit glaubte ich, dass die ‚‚Rebellion gegen Gott’’ bedeutete, dass man Gott betrügt, die Kirche verlässt und von seinen Pflichten davonläuft. Ich dachte, dass diese Verhaltensweisen eine Rebellion darstellen. Wann immer ich von Menschen hörte, die sich auf solche Verhaltensweisen einließen, ermahnte ich mich daher immer selbst, nicht gegen Gott zu rebellieren, wie sie es taten. Außerdem war ich zurückhaltend in all meinen Bemühungen und hielt mich an alle Aufgaben, die mir die Kirche auftrug. Ich zog mich weder von meiner Pflicht zurück, wenn ich zurechtgewiesen und zurechtgestutzt wurde, noch trat ich von der Kirche zurück, wenn ich geprüft wurde, ungeachtet der Not. Daher glaubte ich, dass ich niemals gegen Gott rebellierte. Ich fühlte, dass ich bereits einiges an Statur gewonnen hatte, und war zuversichtlich, dass ich Gott bis zum Ende folgen und letztendlich die Erlösung erreichen würde.

Eines Tages während der spirituellen Bildung, las ich dies in dem gemeinschaftlichen Austausch des Menschen: ‚‚Es gibt mehrere verschiedene Arten von Rebellion gegen Gott. Eine Art von Rebellion ist es gegen Seinen Willen zu handeln oder gegen Sein Wort. Eine andere Art ist, eine arrogante Disposition zu haben, ein Mangel an Gott in jemandes Herzen, und somit zu prahlen und feindselig gegenüber Gott zu sein; dies ist die Rebellion des Widerstandes gegen Gott. Es gibt eine weitere Art, welche die Rebellion des Betrügens und der Entsagung gegenüber Gott ist. … Die rebellierenden Verhaltensweisen, von denen wir häufig in dem gemeinschaftlichen Austausch sprechen, beziehen sich im Wesentlichen auf die ersten beiden Arten. Das ist so, da jene, die Gott betrügen und ihm entsagen, nicht in dem Bereich von Gottes Erlösung sind, und die rebellierenden Verhaltensweisen, über die in Gottes Wort geschrieben wurden, sind die ersten beiden Arten; die dritte Art der Rebellion wird nicht erwähnt. Wir dürfen Gottes Absichten nicht missverstehen oder falsch auslegen, glaubend, dass nur Ihn zu betrügen und Ihm zu entsagen eine Rebellion gegen Gott genannt werden kann, als ob gegen Sein Wort zu steuern oder eine arrogante Disposition zu haben keine Art der Rebellion seien. Dies ist solch ein allzu simples Verständnis! Also, was ist Rebellion wirklich? Wie sollten wir sie erkennen? Gemäß dem, was in Gottes Wort gesagt wird, sind alle Dinge, die mit Gott nicht vereinbar sind, Seine Feinde und alle Dinge, die gegen Gottes Wort streben, eine Rebellion gegen Seine Worte. Die Rebellion gegen Seine Worte ist eine Rebellion gegen Ihn; als sein Feind zu agieren ist gegen Ihn zu rebellieren. Es scheint, als stünden diese zwei Prinzipien nicht in Übereinstimmung mit menschlichen Auffassungen, aber das Wesen des Problems ist nur das. ‚‚Nachdem ich die Kommunion gelesen hatte, erkannte ich, dass gegen Gott zu rebellieren nicht einfach nur heißt, ihn zu betrügen, die Kirche zu verlassen oder von seinen Pflichten wegzulaufen. Viel mehr sind Gottes Wille oder Sein Wort zu verletzen und sich Ihm zu widersetzen, ebenfalls Arten der Rebellion. Unter der Leitung des Heiligen Geistes begann ich über meine Taten nachzudenken. Gott will, dass wir nach der Wahrheit streben und unsere Disposition ändern, während wir unsere Pflichten erfüllen. Ich habe mich jedoch auf die Arbeit konzentriert und darauf, bei der Erfüllung meiner Pflichten einen höheren Status in der Kirche zu erhalten. Gott bittet, dass wir unsere Pflichten treu erfüllen, Seinem Willen folgen, wenn wir auf Schwierigkeiten stoßen, und dem Fleisch entsagen, um die Wahrheit in die Praxis umzusetzen. Ich suche jedoch immer den Weg, der die geringste Mühe erfordert, wenn ich meine Pflicht erfülle, und täusche Gott dabei mit meiner Trägheit. Ich sorge mich in Zeiten der Not nur um mein Fleisch und beschwere mich über Schwierigkeiten und werde nachlässig in meiner Pflicht. Ich hatte sogar daran gedacht, vollkommen aufzugeben, um meinen Pflichten zu entkommen. Gott verlangt absolute Loyalität und vollständige Hingabe. In der Anwesenheit Gottes sind meine Gedanken oft mit meiner Familie und Verwandten beschäftigt. Gott bittet, dass wir Lektionen in allen Dingen lernen und in die Realität Seines Wortes eintreten, so dass wir von Gott vollkommen gemacht werden können. Wenn ich auf unvorteilhafte Menschen oder Angelegenheiten stoße, zögere ich bei dem Gedanken, dass alle Dinge Teil des Planes Gottes sind und finde mich selbst fortwährend zwischen richtig und falsch schwankend. Gott bittet, dass wir die Wahrheit und Vervollkommnung in verschiedenen Situationen und Prüfungen der Not suchen, die Er für uns vorbereitet hat. Wenn ich auf Umgang, Beschneidung, Rückschlag oder Versagen stoße, verstehe ich dies falsch und gebe Gott die Schuld. Ich empfinde Verzweiflung über den Weg, der vor mir liegt, verliere das Vertrauen auf Gott und erwäge sogar, die Kirche zu verlassen. Gott bittet, dass wir in unserem spirituellen Leben ernsthaft, praktisch und effektiv sind. Ich richte mich jedoch oft nach Bestimmungen und Anweisungen und praktiziere religiöse Rituale. Gott bittet, dass wir Ihn verherrlichen und Ihn in unserer Arbeit bezeugen und Menschen vor Ihn bringen. Ich verherrliche mich jedoch selbst und bezeuge mich selbst, andere vor mich bringend, so dass sie mich bewundern und mir anhängen. Gott bittet, dass wir mit Hilfe der Wahrheit unsere Probleme zu lösen. Ich prahle und spreche von Briefen und Lehren, begrenze andere mit Bestimmungen, löse Probleme gemäß den Wegen der Menschen und unterdrücke andere mit Status. Gott bittet, dass wir unsere Aufgaben streng nach den Arbeitsregelungen ausführen. Oftmals erfülle ich meine Pflichten basierend auf meinen eigenen Absichten, führe Dinge aus in der Art, die ich für angemessen erachte. … Sind all dies nicht Taten, die gegen Gottes Willen und Sein Wort verstoßen und im Gegensatz zu Gott stehen? Stellen diese Taten nicht eine Rebellion gegen Gott dar?

In diesem Augenblick kann ich nicht anders als ein Gefühl von Angst zu empfinden. Es stellt sich heraus, dass ich unbewusst in allen meinen Handlungen gegen Gott rebelliert habe, während ich fälschlicherweise gedacht habe, dass Rebellion heißt, die Kirche zu betrügen, die Kirche zu verlassen oder seine Pflichten aufzugeben. Ich habe schamlos gedacht, dass meine Statur mich davon freistellte, gegen Gott zu rebellieren. Ich war ein Fremder mir selbst gegenüber und mein Verständnis über das Wort Gottes ist allzu simpel und oberflächlich. Die Worte Gottes sagen, „Gott hat die Natur und die Wesenheit des Menschen offenbart, aber der Mensch versteht, dass seine Art und Weise, Dinge zu tun, und seine Art zu reden, fehlerhaft und mangelhaft ist; daher ist es eine anstrengende Aufgabe für Menschen, Wahrheit in die Praxis umzusetzen. Die Menschen denken, dass ihre Fehler lediglich vorübergehende Erscheinungsformen sind, die sorglos offenbart werden, und eben keine Offenbarungen ihrer Natur sind.“ („Die Natur verstehen und die Wahrheit in die Praxis umsetzen“ in „Aufzeichnungen der Vorträge Christi“). „Des Menschen Natur ist ihr Leben, es ist ein Grundsatz, auf den sie sich stützen, um zu überleben, und sie sind unfähig, es zu ändern. Genauso wie die Natur des Verrats – wenn du etwas tun kannst, was einen Verwandten oder Freund verrät, beweist dies, dass es Teil deines Lebens ist und die Natur, mit der du geboren wurdest. Dies ist etwas, das niemand leugnen kann.“ („Ein sehr ernstes Problem: Verrat (1)“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“) Das ist unbestreitbar wahr. Bin ich nicht genau die Art von Person, die viel Aufhebens über oberflächliche Angelegenheiten macht, ohne meine Natur deutlich zu verstehen? Die Verhaltensweisen der Menschen werden von ihrer Natur dominiert und ihre Disposition ist eine Manifestation ihrer Natur. Wenn Rebellion in der menschlichen Natur kodiert wird, dann wird der Mensch zwangsläufig gegen Gott rebellieren. Dies ist keine Frage der Vorsicht. Dennoch habe ich mich nicht damit befasst, meine Natur zu erkennen. Stattdessen bin ich damit zufrieden, einige äußere Praktiken zu wahren, was mich daran hindert, nach der Wahrheit zu streben und meine Disposition zu ändern, obgleich ich Gott viele Jahre gefolgt bin. Ich habe fortwährend mit einer rebellierenden Natur gelebt. Wenn ich dies weiterhin tue, unter Voraussetzung einer förderlichen Umgebung, werde ich zwangläufig von meiner Natur dominiert werden und werde die Kirche betrügen und verlassen. Dies ist wahrhaftig ein gefährlicher Pfad!

Oh Gott, danke, dass Du mir die Wahrheit gezeigt hast hinsichtlich meiner fehlerhaften Ansichten die Rebellion gegen Dich betreffend. Du hast mir ermöglicht zu verstehen, dass das Entsagen und die Verletzung Deines Wortes Formen der Rebellion sind und hast mir gezeigt, dass ich immer gefährdet bin, gegen Dich zu rebellieren, Dich zu betrügen und Dich zu verlassen. Von diesem Tag an bin ich gewillt, mich auf Dein Wort zu konzentrieren und das Nachdenken über die wirkliche Bedeutung Deiner Worte in den Mittelpunkt meiner Bemühungen zu stellen, so dass ich das Wesen der Wahrheit wahrhaftig verstehen kann und mir gestatte, akkurat in die Wahrheit einzutreten und sie fehlerfrei zu praktizieren. Ich werde mich bemühen, Dein Wort in allen Gegebenheiten zu wahren und mein Aufbegehren zu korrigieren.

Vorherig:Meine Lebensprinzipien haben mich beschädigt

Nächste:Die Geheimnisse, die im Streben verborgen liegen

Dir gefällt vielleicht auch