Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Sammlung von Predigten – Versorgung für das Leben

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

Array

Keine Ergebnisse gefunden.

`

6. Wie die AuserwähltenAuserwählten Gottes in ihrem Zeugnis standhaft bleiben sollten während der letzten Tage

Es ist notwendig, gemeinschaftlichen Austausch darüber zu führen, was geschehen wird, wenn Gottes Arbeit zum Ende kommt.

Hasst ihr den großen roten Drachen wirklich? Hasst ihr ihn wirklich und aufrichtig? Warum habe Ich euch so oft gefragt? Warum stelle Ich euch diese Frage immer und immer wieder? Was für ein Bild habt ihr vom großen roten Drachen in eurem Herzen? Ist es wirklich entfernt worden? Betrachtet ihr ihn wirklich nicht als euren Vater? Alle Menschen sollten Meine Absicht hinter Meinen Fragen erkennen. Es ist nicht, um den Ärger der Menschen herauszufordern oder um eine Rebellion unter den Menschen anzuzetteln oder damit die Menschen einen eigenen Ausweg finden, sondern es soll den Menschen ermöglichen, sich aus den Fesseln des großen roten Drachen zu befreien. Niemand sollte sich jedoch Sorgen machen: Alles wird durch Meine Worte bewerkstelligt werden; kein Mensch kann daran teilnehmen und niemand kann die Arbeit, die Ich vollbringe, ausführen. Ich werde die Luft aller Länder reinigen und jede Spur der Dämonen auf Erden auslöschen. Ich habe bereits begonnen und werde den ersten Schritt Meiner Arbeit der Bestrafung im Wohnort des großen roten Drachens tun. Somit sieht man, dass Meine Bestrafung das ganze Universum befallen hat, und dass der große rote Drache und alle anderen unreinen Geister nicht die Macht haben werden, Meiner Züchtigung zu entfliehen, weil Ich alle Länder betrachte. Wenn Meine Arbeit auf Erden abgeschlossen ist, das heißt, wenn das Zeitalter des Gerichts zu einem Ende gekommen ist, werde Ich den großen roten Drachen in aller Form bestrafen. Mein Volk wird Meine gerechte Bestrafung des großen roten Drachens sehen, sie werden ihr Lob über Meine Gerechtigkeit ausschütten und Meinen heiligen Namen wegen Meiner Gerechtigkeit für immer loben. Daher werdet ihr offiziell eure Pflicht erfüllen und Mich in aller Form im ganzen Land für immer und ewig loben!

Wenn das Zeitalter des Gerichts seinen Höhepunkt erreicht hat, werde Ich Mich nicht beeilen, Mein Werk abzuschließen. Ich werde vielmehr den Beweis des Zeitalters der Züchtigung in Mein Werk integrieren und diesen Beweis für alle Meine Menschen sichtbar machen und auf diesem Weg mehr Früchte ernten. Dieser Beweis ist das Mittel, womit Ich den großen roten Drachen züchtige und Ich werde Mein Volk dazu bringen, es mit eigenen Augen zu sehen, damit sie mehr über Meine Disposition lernen. Mein Volk wird sich an Mir erfreuen, wenn der große rote Drache bestraft wird. Mein Plan und Meine Methode, mit der Ich Mein Volk vollkommen mache, ist, die Menschen des großen roten Drachen dazu zu bringen, sich zu erheben und sich gegen ihn aufzulehnen. Dies ist auch eine großartige Gelegenheit für Mein ganzes Volk, im Leben zu wachsen.

Wir alle haben diese Worte erfahren. Sie wurden gesprochen, als Gott die Arbeit der letzten Tage begann; wie viele Jahre sind seitdem vergangen? Über zwanzig. Diese ganze Zeit hindurch sind wir vom großen roten Drachen gejagt und verfolgt worden und haben grausame Unterdrückung und Einschränkungen erlitten. Man kann mit Recht sagen, dass wir vom großen roten Drachen gejagt und verfolgt worden sind, seitdem wir anfingen, dem Allmächtigen Gott zu folgen. Durch ihre Erfahrung bis zum heutigen Tag haben die meisten Menschen den großen roten Drachen wahrlich durchschaut; insbesondere können diejenigen, die das große Leid durchgemacht haben, vom großen roten Drachen festgenommen und gefoltert zu werden, seine üble Natur und das wahre Gesicht dieses Dämons deutlich erkennen und der Hass ist tatsächlich aus ihren Herzen entsprungen. Dieser Hass hat in ihnen den Entschluss erzeugt, gegen den großen roten Drachen in vollem Maße zu rebellieren, Gott wahrlich zu folgen und der Wahrheit nachzugehen, um von Gott gewonnen zu werden; ihr Entschluss steht fest. Wenn Menschen diese Entschlossenheit besitzen – wenn sie in vollem Maße gegen den großen roten Drachen rebellieren, der Wahrheit nachgehen und die Dunkelheit für das Licht aufgeben, um von Gott gewonnen zu werden – beginnen sie, den richtigen Weg des Glaubens an Gott zu betreten. Im Land des großen roten Drachens ist genau das die Norm für den Eintritt in den richtigen Weg des Glaubens an Gott. Heute haben unsere Erlebnisse uns zu diesem Punkt gebracht und wir haben erkannt, dass der große rote Drache Gottes bitterer Feind ist, dass er sich wirklich Gott widersetzt und Gott völlig entgegengesetzt ist, dass das Wesen des großen roten Drachens wahrlich das Wesen des Satans ist. Er vernachlässigt seine wahre Pflicht und er schiebt all die vorrangigen Pflichten des Landes beiseite, um sich mit aller Kraft dafür einzusetzen, Gott zu widerstehen und die Auserwählten Gottes zu jagen, wobei all seine Bemühungen darauf konzentriert sind, Gott anzugreifen und Gottes Arbeit zu behindern; es ist klar, dass, wenn Satan auf Erden ist, alles, was Satan tut, Arbeit ist, die Gott widersteht und die Menschheit korrumpiert – und all das wird durch die Natur und das Wesen Satans bestimmt. Heute haben alle Auserwählten Gottes, die die Wahrheit verstehen, diese Tatsache deutlich erkannt.

Gott sagte: „Wenn das Zeitalter des Gerichts seinen Höhepunkt erreicht hat, werde Ich Mich nicht beeilen, Mein Werk abzuschließen.“ Diese Worte beziehen sich auf das Heute; heute hat die Ära des Urteils ihren Höhepunkt erreicht. Was wird damit gemeint, dass die Ära „ihren Höhepunkt erreicht“ hat? Es bedeutet, dass alle Auserwählten Gottes sich selbst kennen, sie alle kennen ihre satanische Natur und ihr satanisches Wesen, sie alle kennen ihre Verdorbenheit, Hässlichkeit und ihren Mangel an Menschlichkeit, sie alle wissen, dass sie bar aller Wahrheit sind, sie alle haben angefangen, Reue zu spüren und sie sind allse willens, die Wahrheit zu verfolgen, um von Gott errettet zu werden – was ausreichend beweist, dass diese Ära ihren Höhepunkt erreicht hat. Vor diesem Hintergrund sprach Gott: „Werde Ich Mich nicht beeilen, Mein Werk abzuschließen. Ich werde vielmehr den Beweis des Zeitalters der Züchtigung in Mein Werk integrieren und diesen Beweis für alle Meine Menschen sichtbar machen und auf diesem Weg mehr Früchte ernten. Dieser Beweis ist das Mittel, womit Ich den großen roten Drachen züchtige …“Aus Gottes Worten können wir erkennen, dass Gott den großen roten Drachen am Ende seiner Arbeit so manipulieren wird, dass er seinen letzten Akt des Dienens ausführt: seinen endgültigen, wilden Angriff auf Gott und seinen Kampf mit Gott, was auch als Beweis von Gottes Züchtigung des großen roten Drachens gilt. Gott sagte: „Ich werde Mein Volk dazu bringen, es mit eigenen Augen zu sehen, damit sie mehr über Meine Disposition lernen.“Das bessere Wissen über Gottes Disposition, von dem hier gesprochen wird, dient dazu, dieses günstige Ergebnis zu erreichen. Und so wird Gott zum Schluss den großen roten Drachen zwingen, einen letzten Akt des Dienens auszuführen: der wilde Angriff und der endgültige Kampf mit Gott. Dieser „endgültige Kampf” beginnt jetzt! Der große rote Drache ist in Hysterie verfallen und hat damit begonnen, all seine Mächte zu mobilisieren, um die Auserwählten Gottes zu jagen. Vielerorts haben geheime Festnahmen bereits begonnen. Es wird erzählt, dass Personen, die zuvor verhaftet wurden, erneut inhaftiert und verhört werden und weiterhin gefoltert werden. Gerade jetzt beabsichtigt der große rote Drache die Auserwählten Gottes in Der Kirche des Allmächtigen Gottes auf einen Schlag zu fangen; das ist der endgültige Beweis seiner Feindseligkeit gegenüber Gott und seiner Opposition zu Gott. Demzufolge hat Gott nun begonnen, Seine Arbeit zu verrichten. Und wenn einmal der große rote Drache sich in Bewegung gesetzt hat, werden die Auserwählten Gotttes mit weitreichenden Festnahmen und mit Verfolgung konfrontiert werden; das sind auch Bestandteile von Gottes großer Prüfung all jener, die an den Allmächtigen Gott glauben, und dies wird letztendlich zur Folge haben, dass jeder nach seiner Art eingestuft wird. Diejenigen, die ein Zeugnis ablegen und diejenigen, die es nicht tun; diejenigen, die die Wahrheit besitzen und diejenigen, die sie nicht besitzen; diejenigen, die den großen roten Drachen hassen und gegen ihn rebellieren und diejenigen, die Satan, dem großen roten Drachen, gehören und Gott verraten – sie werden allesamt völlig bloßgestellt. Also sprach Gott: „Mein Plan und Meine Methode, mit der Ich Mein Volk vollkommen mache, ist eine großartige Gelegenheit für Mein ganzes Volk, im Leben zu wachsen.“ Das ist Gottes Plan; wenn Gottes Arbeit zu Ende kommt, fängt Gott an, den Weizen von der Spreu zu trennen. Und was ist das Notwendigste, wenn der Weizen von der Spreu getrennt wird? Der Wind! Ohne Wind könnte die Spreu nicht vom Weizen getrennt werden. Was ist also dieser „Wind“? Die Mächte des Satans, die Mächte des großen roten Drachens, der wilde Angriff des großen roten Drachens. Heute wird der große rote Drache von Unruhen im Inland wie im Ausland heimgesucht, er wird verbrannt und zerschlagen – trotzdem legt er noch alles beiseite, um die Arbeit der Opposition gegen Gott auszuführen. Ist das nicht die Natur des Satans? In einer Zeit, in der das Land der Vernichtung gegenübersteht, schenkt der große rote Drache der nationalen Sicherheit keine Beachtung, er beachtet nicht, ob seine Leute leben oder sterben und benutzt all seine Macht, um gegen Gott zu kämpfen – was seine böse Natur zeigt.

In diesem kritischen Moment, der Zeit des wilden Angriffs des großen roten Drachens, warum spricht Gott von „Mein Plan und Meine Methode, mit der Ich Mein Volk vollkommen mache, ist eine großartige Gelegenheit für Mein ganzes Volk, im Leben zu wachsen“? Das erinnert an eine andere Stelle aus Gottes Worten, wenn der Allmächtige Gott sagt: „Gott beabsichtigt, einen Teil der Arbeit der bösen Geister zu verwenden, um einen Teil des Menschen zu vervollkommnen, so dass diese Menschen die Taten der Dämonen vollständig durchschauen können, und es jedem zu ermöglichen, seine Vorfahren wirklich zu verstehen. Erst dann können sich die Menschen völlig befreien und nicht nur den Nachkommen der Dämonen entsagen, sondern noch vielmehr ihren Vorfahren. Dies ist die ursprüngliche Absicht Gottes, den großen roten Drachen vollständig zu besiegen, es so zu machen, dass alle Menschen die wahre Form des großen roten Drachens erkennen, seine Maske vollständig abreißen und seine wahre Form sehen. Dies ist es, was Gott erreichen will, und es ist Sein endgültiges Ziel auf Erden, für das Er so viel Arbeit geleistet hat; Er strebt danach, dies in allen Menschen zu vollbringen. Dies ist als das Manöver aller Dinge für Gottes Zweck bekannt“ („Interpretation der einundvierzigsten Kundgebung“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“). Diese Stelle bekundet deutlich, dass „Gott beabsichtigt, einen Teil der Arbeit der bösen Geister zu verwenden, um einen Teil des Menschen zu vervollkommnen.“ Das „Werk der bösen Geister“ hier bezieht sich hauptsächlich auf das Werk des großen roten Drachens sowie auf das Werk der Antichristen und bösen Geister innerhalb der Kirche. In diesen Worten wird gesagt: „so dass diese Menschen die Taten der Dämonen vollständig durchschauen können“, Taten der Dämonen“ bezieht sich auf die Taten des großen roten Drachens und schließt natürlich auch jene der Antichristen mit ein. Diese Worte Gottes zeigen, dass, wenn Gottes Arbeit zu Ende kommt während der letzten Tage, der große rote Drache den Dienst der großen Offenbarung von Gottes Auserwählten ausführen wird.

Heute sagen viele Menschen: „Wir hassen bereits den großen roten Drachen. Warum muss es ihm gestattet werden, die Menschen wieder einmal gänzlich bloßzustellen?“ Sind diese Worte berechtigt? Wagst du es zu sagen, dass alle Menschen den großen roten Drachen wahrlich hassen und gegen ihn rebellieren? Du solltest dich nicht auf deine Einbildungskraft verlassen, wenn du sprichst. Du musst gemäß den Tatsachen sprechen, denn niemand ist praktischer als Gott in der Ausführung von Taten: Gott benutzt Tatsachen, um bloßzustellen, Er benutzt Realität, um zu beweisen und das ist die gerechte Disposition Gottes. Folglich werden die Auserwählten Gottes, während der fieberhaften, weitreichenden Kampagne des großen roten Drachens sie zu umzingeln und zu unterdrücken, nur von Gott errettet werden und Ihm völlig gehören, wenn sie wahrlich in ihrem Zeugnis standhaft bleiben; wenn sie es nicht tun, wird Gott sie eliminieren und zu ihren Vorfahren zurückkehren lassen. Die große Offenbarung der letzten Tage ist daher von größter Wichtigkeit! Die große Offenbarung der letzten Tage ist der Zeitpunkt, in der die Trennung des Weizens von der Spreu kommt; Gott beginnt die allumfassende Trennung des Weizens von der Spreu und der Weizen wird im Getreidespeicher gelagert, während die Spreu vom Winde verweht wird.

Lasst uns nochmals über die Tatsache von Gottes Werk der Offenbarung während der letzten Tage lesen: „Ich habe gesagt: ,In den letzten Tagen wird das Biest erscheinen, um mein Volk zu verfolgen und diejenigen, die den Tod fürchten, werden mit einem Siegel gekennzeichnet, um vom Biest dahingerafft zu werden. Diejenigen, die Mich gesehen haben, werden vom Biest getötet werden.‘ Das ,Biest‘ in diesen Sätzen bezieht sich zweifellos auf Satan, der die Menschen betrügt, was bedeutet, dass, wenn ich nach Zion zurückkehre, eine große Gruppe von Dienenden sich entfernen wird, das heißt, vom Biest dahingerafft wird. Diese Geschöpfe werden alle in den bodenlosen Abgrund zurückkehren, um Meine ewige Züchtigung zu erhalten. ,Diejenigen, die Mich gesehen haben‘ bezeichnet jene treu Dienenden, die von Mir erobert worden sind. ,Mich gesehen haben‘ bezieht sich auf jene von Mir Eroberten. ,Vom Biest getötet‘ bezieht sich auf Satan, der von Mir erobert wurde und es nicht wagt sich zu erheben, um Mir zu widerstehen, das heißt, Satan wird es nicht wagen, irgendein Werk in diesen Dienenden auszuführen. Daher werden die Seelen dieser Menschen errettet worden sein und das ist wegen ihrer Fähigkeit, Mir treu zu sein; das bedeutet, dass diese treuen Dienenden in der Lage sein werden, Meine Gnade und Meinen Segen zu empfangen. Daher sage ich, dass ihre Seelen errettet worden sein werden (das bezieht sich nicht auf den Aufstieg in den dritten Himmel, was nur eine Vorstellung des Menschens ist). Aber jene bösen Diener werden wieder von Satan gefesselt und dann werden sie in den bodenlosen Abgrund geworfen. Das ist die Strafe, die ich ihnen auferlege, es ist ihre Vergeltung und es ist, was ihre Übeltaten verdienen“ aus „Kundgebungen und Zeugnisse Christi am Anfang“. Wer ist das Biest, das „die Menschen dahinraffen” wird? Es ist zweifellos der große rote Drache. Heute ist dieses Biest bereits erschienen und hat begonnen, die Auserwählten Gottes zu verfolgen–das bedeutet, dass dieses Biest während der letzten Tage wieder hervorgekommen ist; das ist die letzte Instanz seiner weitreichenden Verfolgung. Die Menschen haben das schon einmal gehört und sie haben es gesehen, dieses Mal jedoch ist es möglich, dass sie es mit ihren eigenen Augen erblicken und persönlich einen Geschmack davon erhalten werden. Früher haben viele Leute gesagt: „Ich weiß, dass der große rote Drache Gott unterdrückt, ich weiß, dass er die Auserwählten Gottes verfolgt.“ Hast du das erlebt? Du hast es nicht. Dieses „wissen” ist in Wirklichkeit Hörensagen. Du hast gehört, dass der große rote Drache in Festlandchina Gott verfolgt, dass er mit aller Kraft bemüht ist, die Auserwählten Gottes zu verhaften und zu verfolgen, dass viele von ihnen von ihm gejagt, gefoltert und missbraucht worden sind – aber du hast es nicht persönlich erlebt, was bedeutet, dass es für dich bloß Hörensagen ist. Heute ist die Zeit, in der du das selbst erlebst. Wenn du bloß davon gehört hast, dass der große rote Drache Gott unterdrückt und Seine Auserwählten verfolgt, wenn du etwas Hass gegen ihn empfindest, zählt das als wahre Verachtung des großen roten Drachens? Tut es nicht. Da dir das nicht widerfahren ist, fühlt sich dieser Hass von dir nie sehr echt an – und deswegen zählt es nicht. Wenn du die Verfolgung und Folter des großen roten Drachens nicht erlebt hast, bist du in der Lage, seine Natur und sein Wesen zu durchschauen? Wenn du bloß von diesen Dingen gehört hast, bist du fähig, seine Natur und sein Wesen zu erkennen? Du kannst es nicht. Wenn du nur davon gehört hast, bedeutet es, dass du zur Hälfte glaubst und zur Hälfte skeptisch bist oder dass du zu 50% glaubst oder zu 70% oder höchstens zu 99%. Aber woher stammt dieses 1% des Unglaubens? Es stammt aus deinem Mangel persönlicher Erfahrung. Als andere vom großen roten Drachen gefoltert wurden, hast du es gesehen und davon gehört – aber da du es nicht erlitten hast, ist dein Hass anders als der ihre. Wenn du vom großen roten Drachen nicht gefoltert wurdest, kannst du verstehen, wie übel er ist? Kannst du genau erkennen, was seine Natur und sein Wesen sind? Wenn du nicht gefoltert worden bist, ganz gleich, was du sagst, ist dein Hass nicht sehr echt. Manche Menschen, wenn sie vom großen roten Drachen einer Gehirnwäsche unterzogen werden, empfinden Abscheu, sobald sie ihn sprechen hören! Nichts finden sie widerlicher, es wird ihnen übel dabei! Je mehr sie hören, desto mehr widert es sie an. Ihm zuzuhören widert sie so sehr an, dass sie es schwer haben, sich nicht zu übergeben! Das ist keine Sache, die jene, die nicht dabei waren, überhaupt verstehen können. Wenn sie die Worte hören, die der große rote Drachen vorliest, und die Theorien, die er bei der Gehirnwäsche von Menschen ausspricht, dann sind diese Menschen angewidert, es wird ihnen schlecht, sie finden sie lächerlich! Diese Worte und Theorien sind absurd, äußerst lächerlich! Wenn sie die Worte des großen roten Drachens hören, Worte, die sich Gott entgegenstellen und Ihn lästern, haben sie das Gefühl, dass er wahrlich ein Dämon ist, ein Teufel und böser Geist – und dass diese Feststellung absolut nicht verkehrt ist! Daher, wenn du die Gehirnwäsche des großen roten Drachens nicht erlebt hast, wenn du seine Verfolgung nicht erlitten hast, ist alles, was du über seine üble Natur sagst, nichts als Theorie, leere Worte und nicht echt. Menschen, die diese Dinge erlebt haben, sind anders. Sie haben sie persönlich gesehen und durchgemacht; diese Dinge sind längst in ihr Gedächtnis eingebrannt worden, in ihren Knochen eingraviert und in ihren Herzen eingeprägt, in den Tiefen ihrer Seelen eingraviert, um nie vergessen zu werden. Da sie den großen roten Drachen kennen und ihn durchschaut haben, sind sie in der Lage, vom Herzen her zu sprechen, wenn sie sagen: „Diese Meute von Bösen, diese Bande von dreckigen Dämonen und bösen Geistern ist so niederträchtig! Sie sind so unrein! Sie sind so boshaft!“ Und sie verabscheuen sie aus tiefstem Herzen und rebellieren gegen sie aus tiefstem Herzen.

Lasst uns als Nächstes über eine andere Stelle aus Gottes Worten kommunizieren: „Zuvor wurde gesagt, dass diese Menschen die Nachkommen des großen, roten Drachens sind. Tatsächlich, um klar zu sein, sind sie die Verkörperung des großen, roten Drachens. Wenn Gott sie an das Ende der Straße zwingt und sie abschlachtet, dann hat der Geist des großen, roten Drachens – zweifellos – keine Chance mehr, in ihnen zu wirken. Auf diese Weise ist der Zeitpunkt, wenn die Menschen zum Ende der Straße gehen, auch der, an dem der große, rote Drache letztendlich stirbt. Man kann sagen, dass es bedeutet, den Tod dazu zu verwenden, um Gottes „große Güte“ zu vergelten – was das Ziel von Gottes Wirken in der Nation des großen, roten Drachens ist. Wenn Menschen bereit sind, ihr Leben zu opfern, wird alles unbedeutend und niemand kann sich ihrer bemächtigen. Was könnte wichtiger sein als Leben? Auf diese Weise wird Satan unfähig, mehr in den Menschen zu tun, da gibt es nichts, was er mit dem Menschen tun kann. Dennoch wird in der Definition des „Fleisches“ gesagt, dass alles Fleisch von Satan verdorben wurde, wenn Menschen sich wirklich selbst hingeben und nicht von Satan gesteuert werden, dann kann niemand sich ihrer bemächtigen – und in diesem Moment übt das Fleisch seine andere Funktion aus, und beginnt offiziell die Anweisung des Geistes Gottes zu empfangen. Dies ist ein notwendiger Prozess, er muss Schritt für Schritt geschehen; wenn nicht, hätte Gott keine Möglichkeit in dem sturen Fleisch zu wirken. So ist die Weisheit Gottes“ („Interpretation der sechsunddreißigsten Kundgebung“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“). Was bekundet dieser Abschnitt? In Bezug auf die Satanstypen, die so tiefgehend verdorben worden sind, kann Gott nur auf diese Weise arbeiten, um Seine Ziele der Errettung der Menschheit zu erreichen. Wenn jemand an Krebs erkrankt, ist es naheliegend, dass er den sicheren Tod vor Augen hat? Also, hinsichtlich derjenigen, die einen sicheren Tod vor Augen haben, auf welche Weise errettet Gott sie? Indem Er sie zwingt, auf den Operationstisch zu steigen und operiert zu werden. Es gibt keine andere Möglichkeit. Was erleben sie während der Operation? Den Schmerz des Todes. Daher, wenn Menschen die Verfolgung des großen roten Drachens erleben, müssen sie den gleichen Schmerz erleben wie im Tod; sie müssen um ein Haar sterben. Wir haben alle mitangesehen, wie Menschen, wenn sie vom großen roten Drachen festgenommen und gefoltert werden, dem Tod nur knapp entkommen. Wenn ein Haufen von Schlägern jemanden, der unbewaffnet ist, einkreist, ihn so schwer wie möglich verprügelt, ihn mit aller Kraft tritt, ihn mit aller Macht schlägt, alle möglichen Geräte verwendet, um ihn zu foltern – das heißt wirklich, um ein Haar zu sterben! Wenn Schläger Elektroschockstäbe in jemanden rammen oder ihn mit Eisenstangen schlagen oder ihn mit ihren Schuhen oder Gürteln peitschen, kommt diese Person nicht dem Tode nahe? Sie tut es. Und was wird durch den Schmerz und der Qual, nur knapp dem Tod entronnen zu sein, offenbart? Ob ein Mensch aufrichtig mit Gott ist. Glaubst du wirklich an Gott? Könntest du dein Leben für Gott aufgeben? Nur wenn du wahrlich imstande bist, dein Leben für Gott zu opfern, wirst du das Leben gewinnen; wenn du einer von jenen bist, die es nicht ertragen können, ihr Leben zu verlieren, dann wirst du eliminiert werden, du wirst bloßgestellt werden. Ist es nicht so? Letztendlich, wenn Menschen ihr Leben für Gott aufgeben, schwören sie zu Gott und sagen: „O Gott! Ich würde lieber sterben als Dich verraten! Ich würde lieber sterben als mich dem Satan ergeben! Auch wenn ich sterbe, ich glaube noch an Dich, ich kann Dich nicht verlassen!“ In solchen Zeiten kann man sehen, wie Gott eine andere Art Arbeit ausübt: Menschen werden direkt vom Geist Gottes kontrolliert und Gott erlaubt es ihnen, die Wonne und das Glück der Befreiung ihres Geistes zu genießen. Ihr Leiden wird sofort vertrieben und sie fühlen, dass sie bei Gott sind, sie fühlen sich, als ob sie in einer anderen Welt lebten und sie haben keine Schmerzen. Wie nennt man es, wenn Menschen das Werk Gottes erleben und dieses Ergebnis erreicht wird? Das sind Menschen, die errettet worden sind. Da sie solch ein Werk Gottes erlebt haben, haben sie es kennengelernt. Sie sagen: „Ich verstehe wahrlich, wie Gott Menschen errettet. Gottes Werk der Errettung des Menschens ist so praktisch! Es ist so wahr! Und es bringt tatsächlich Schande über Satan!“ Gottes Worte sprachen davon: „in diesem Moment übt das Fleisch seine andere Funktion aus, und beginnt offiziell die Anweisung des Geistes Gottes zu empfangen. Dies ist ein notwendiger Prozess, er muss Schritt für Schritt geschehen; wenn nicht, hätte Gott keine Möglichkeit in dem sturen Fleisch zu wirken. So ist die Weisheit Gottes.“ Daraus können wir die Methode erkennen, mit welcher Gott arbeitet, die Mittel, mit welchen Gott Menschen errettet und es ist so wundersam! Es ist so weise! Und so wahr! Kann dann dieses Ergebnis erreicht werden, wenn die Menschen nicht vom großen roten Drachen unterdrückt und verfolgt werden, wenn sie sich stets verstecken? Wahrlich, es kann es nicht; sie würden unfähig sein, diese Arbeit des Heiligen Geistes zu erleben. Daher sage ich, dass die Erfahrung der Qual und des Standhaltens so kostbar ist! Diese Menschen achten nicht auf den Tod und sogar im Tod verlassen sie Gott nicht. Gottes Arbeit hat in ihnen seinen Höhepunkt erreicht; in diesem Moment lernen sie die Gegenwart Gottes zu genießen und sie genießen es, vom Geist Gottes geführt zu werden, sie kommen sich vor, als ob sie in einem anderen Reich lebten, sie spüren keinen Schmerz, es kommt ihnen vor, als ob ihr Geist wahrlich freigesetzt wurde und Satan übertroffen hätte und sogar im Gefängnis empfinden sie kein Leiden. Wenn ihre Erfahrungen diesen Punkt erreicht haben, wenn sie das erlebt haben, die Wirkungen von Gottes Arbeit, sind diese Worte Gottes gänzlich Realität geworden – und nur dann sind sie Menschen, die wahrlich errettet worden sind. Nun, wie viele Menschen wie diese gibt es? Nur wenige. Es gibt andere, die, wenn sie Folter erleben, die Pein nicht ertragen können. Sie verraten Gott und sie leugnen Gott; folglich werden sie von Satan ergriffen. Diese Judase, die Gott verraten, werden von Satan ergriffen, sie werden vom Biest weggeschnappt, sie werden eliminiert.

Ist es heute eine einfache Sache, die Errettung zu erlangen? Die Arbeit Gottes, letztendlich das Ende der verschiedenen Arten von Menschen darzulegen, beinhaltet einen schwierigen Vorgang. Es erfordert nicht nur ein paar Worte – Er muss unter Verwendung der Tatsachen sprechen. Auf welche Weise stellt Er die Menschen bloß? Wenn du vom großen roten Drachen ergriffen wirst, bist du bloßgestellt; und wenn du nicht vom großen roten Drachen ergriffen wirst und in deinem Zeugnis standhaft bleibst, bist du auch bloßgestellt. Die Menschen müssen diese Qual durchmachen; sie können sie nicht überschreiten, sie können nicht einfach hindurchgehen. Das Lesen und Anhören dieser Geschichten während deines Lebens in der Kirche können nicht als die Erfahrung davon betrachtet werden; du musst diese Qual in Wirklichkeit durchmachen, du musst. Es ist das Erlebnis, dem Tod nur knapp zu entkommen. Der wilde Angriff auf die Auserwählten Gottes und ihre Verfolgung vonseiten des großen roten Drachens haben erneut angefangen. Noch mehr werden festgenommen werden und dann können wir sehen, wie viele fähig sind, in ihrem Zeugnis standhaft zu bleiben, wenn sie festgenommen werden. Gott übergibt sie alle dem großen roten Drachen und schaut dann, wer in seinem Zeugnis standhaft bleibt. Diejenigen, die es tun, kehren zu Gott zurück. Diejenigen, die es nicht tun, die Judase werden, die Verrat begehen, die Gott leugnen – sie sind vom Biest weggeschnappt worden. Sie werden dem Biest und dem Satan zurückgegeben – Gott will sie nicht. So stellen wir eine Tatsache fest: Die meisten Menschen werden vom Biest ergriffen, die meisten machen kehrt. Das scheint den Menschen unerträglich: „All diese Leute haben so gut an Gott geglaubt! Sie waren einmal so leidenschaftlich! Sie gaben alles für Gott auf – wie können sie plötzlich von Satan innerhalb eines Tages ergriffen werden? Und alle wurden Gottesverräter?“ Können Menschen das nicht begreifen? Wenn sie dazu nicht imstande sind, kann man nichts tun, denn es ist eine Tatsache. Wer kann die Tatsache verdrehen? Solche Sachen geschehen ziemlich häufig. Ehemals waren die Razzien des großen roten Drachens in kleinem Umfang: einen an einem Tag schnappen, zwei am nächsten Tag. In der Zukunft jedoch wird er ganze Gruppen von Menschen ergreifen. Wie schrecklich wird das! Von dreien bleibt einer standhaft und die anderen zwei werden Judase. Nachdem diese zwei kehrtmachen, sagt ein jeder: „Das ist nicht von Bedeutung, es gibt immer noch dutzende anderer Menschen in unserer Kirche!“ Wenn innerhalb eines Tages dutzende von Menschen festgenommen werden und die meisten von ihnen machen kehrt und leugnen Gott, wird dein Herz bekümmert sein, du wirst es unerträglich finden, du wirst dich schlecht fühlen und voller Schmerz und du wirst sagen: „Wie konnten sie alle kehrtmachen?“ Wird es dir nicht groβe Schmerzen bereiten, wenn das geschieht? Von außen scheint es, als ob Satan Gott besiegt und diese Menschen weggeschnappt hat; in Wirklichkeit hat Gott das vor langer Zeit vorherbestimmt, Er hat es so vorbereitet und am Anfang davon gesprochen. Ist das nun alles klar?

An dem Tag, an dem alles in Ordnung ist, werde Ich nach Zion zurückkehren und dieser Tag wird von allen Völkern gefeiert werden. Wenn Ich nach Zion zurückkehre, werden alle Dinge auf Erden verstummen und alle Dinge auf Erden werden in Frieden sein. Wenn Ich nach Zion zurückgekehrt bin, werden alle ihre ursprüngliche Erscheinung wiederaufnehmen. Zu dieser Zeit werde Ich mit Meiner Arbeit in Zion anfangen, Ich werde die Bösen bestrafen und die Guten belohnen, Ich werde Meine Gerechtigkeit zur Anwendung bringen und Ich werde Mein Gericht ausüben. Ich werde Meine Worte gebrauchen, um alles auszuführen und dafür sorgen, dass jeder und jedes Meine züchtigende Hand erfährt. Ich werde alle Menschen dazu bewegen, Meine ganze Herrlichkeit, Meine ganze Weisheit, Meine ganze Großzügigkeit zu sehen. Kein Mensch wird es wagen, aufzustehen und zu richten, da alles mit Mir vollendet wurde. Darin wird jeder Meine ganze Ehre erkennen und alle werden Meinen völligen Sieg erleben, wie sich alles mit Mir manifestiert. Dadurch kann man Meine große Macht gut erkennen und Meine Autorität sehen. Niemand wird es wagen, gegen Mich zu sündigen, niemand wird es wagen, Mich zu hindern. Mit Mir ist alles öffentlich gemacht, wer würde es wagen, irgendetwas zu verbergen? Ich werde ihm sicherlich keine Gnade zeigen! Solche Schufte müssen Meine strenge Bestrafung erhalten und solcher Abschaum muss aus Meinen Augen entfernt werden. Ich werde sie mit eiserner Hand regieren und Ich werde meine Autorität benutzen, um sie zu richten, ohne die geringste Höflichkeit und ohne jegliche Verschonung ihrer Gefühle, denn ich bin Gott Selbst, der ohne Gemütsregungen ist und der majestätisch ist und der nicht beleidigt werden kann. Das sollte von allen verstanden und von allen gesehen werden, um es zu vermeiden, von Mir „ohne Grund oder Ursache“ niedergeschlagen zu werden, vor mir vernichtet zu werden, wenn die Zeit kommt, denn Mein Stab wird alle niederschlagen, die mich beleidigen. Es wird Mir gleichgültig sein, ob sie Meine Verwaltungsordnungen kennen oder nicht; das wird für Mich ohne Bedeutung sein, da Meine Person von niemandem eine Beleidigung tolerieren kann. Das ist der Grund, warum gesagt wird, dass Ich ein Löwe bin; wen auch immer Ich berühre, Ich werde dich niederschlagen. Das ist der Grund, warum gesagt wird, dass, wenn man jetzt behauptet, Ich sei ein Gott der Barmherzigkeit und liebevollen Güte, das eine Lästerung gegen Mich ist. Ich bin dem Wesen nach nicht ein Lamm, sondern ein Löwe. Niemand wagt es, Mich zu beleidigen und wer auch immer mich beleidigt, den werde Ich unmittelbar mit dem Tod bestrafen, ohne jegliches Gefühl. Daraus ist meine Disposition klar erkenntlich. Daher, sollten sich im letzten Zeitalter eine große Gruppe von Menschen zurückziehen. Dies ist für die Menschen schwer zu ertragen, ich jedoch bin entspannt und glücklich und betrachte das überhaupt nicht als eine schwierige Aufgabe, denn von solcher Art ist Meine Disposition“ aus „Kundgebungen und Zeugnisse Christi am Anfang“.

Für die erstgeborenen Söhne habe ich alle Kosten getragen … aber du kannst das nur von außen gesehen verstehen und kein einziger Mensch kann das im Geist deutlich erkennen“ aus „Kundgebungen und Zeugnisse Christi am Anfang“.

Nach dem Lesen dieser zwei Textstellen, was sollten wir aus Gottes Worten verstanden haben? Wenn der Weizen von der Spreu getrennt wird, ist das speziell die Zeit, in der jeder nach seiner Art eingestuft wird; und wenn jeder nach seiner Art eingestuft wird, bezieht sich das hauptsächlich auf die Zeit, in der diejenigen, die das Leben besitzen, von denjenigen, die es nicht besitzen, unterschieden werden. Die Menschen, die das Leben haben, sind der Weizen und die, die es nicht haben, sind die Spreu. Wie wird der Weizen von der Spreu getrennt? Sie werden alle offenbart, indem man sie in die Luft wirft. Heute hat die Trennung des Weizens von der Spreu begonnen und nur diejenigen, die die Wahrheit und das Leben erlangt haben, werden während der großen Trübsal der letzten Tage offenbart. Wie wird das offenbart? Diejenigen, die in ihrem Zeugnis standhaft bleiben, sind Menschen, die die Wahrheit und das Leben erlangt haben und sie sind der Weizen; denjenigen, die in ihrem Zeugnis nicht standhaft bleiben und eliminiert wurden, fehlt die Realität der Wahrheit und sie sind die Schalen, die vom Winde zerstreut wurden; sie sind die Spreu. Gott hat nun angefangen, Seine Arbeit auszuführen! Das Biest ist erschienen, um die Auserwählten Gottes zu qüalen – erkennst du diese Tatsache? Die großflächige Verfolgung des großen roten Drachens hat begonnen, nicht nur in einer Provinz, sondern in vielen. Sie wird jeweils heimlich ausgeführt, ganz geheim und in jeder Provinz auf verschiedene Weise.

Nun sehen wir den Ernst dieses geistlichen Kampfes, nicht wahr? Dies sind schwere Zeiten! Es ist nicht zu spaßen. Während einer früheren Versammlung spach Gott von der Zeit, als Satan Hiob verfolgte. Es war sehr grausam: Innerhalb eines Tages wurde Hiobs ganzer Besitz – all sein Vieh, seine Schafe, Kamele, Esel – weggenommen und er blieb mit nichts zurück außer sein Leben. So grausam! Also solltest du die Verfolgung des großen roten Drachens nicht unterschätzen, sie ist wahrlich grausam! In ihrem Wesen besteht diese Bande von Schurken aus bösen Geistern, schmutzigen Dämonen. Sie töten im Handumdrehen, sie verzehren Menschen und spucken nicht einmal die Knochen aus, sie sind Bestien! Jetzt da wir diese Tatsache erkannt haben, sind wir uns der Tatsache dieses geistlichen Kampfes bewusst und das ist so grausam – welche Lehren sollten wir daraus ziehen.? Mit welchen Wahrheiten sollten wir uns ausstatten? Das ist von größter Wichtigkeit! Wenn du daraus keine Lehre ziehst und dich nicht ordentlich mit der Wahrheit ausstattest, ist es einfach, Zeugnis abzulegen? Wirst du es als leicht einschätzen, diesen Krieg zu führen? Du wirst es nicht. Manche Leute sagen, „Es genügt, weise zu sein.“ Geht es in Ordnung, lediglich weise zu sein? Es nützt nichts, lediglich weise zu sein. Mit welcher Wahrheit solltest du dich hauptsächlich ausstatten? Gottes Arbeit ist praktisch; Er lässt das Biest frei, um dich bloßzustellen, genauso wie Daniel in die Löwengrube geworfen wurde, wo ein Rudel Löwen war – echte Löwen, keine künstlichen. Wenn du einem echten Löwen von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehst, was wird in dir offenbart? Wenn Menschen Gottes Gegenwart nicht haben, dann sind sie sofort von Angst gelähmt. So sehr sie sich auch bemühen, sie können nicht standhaft bleiben; keiner von ihnen hat irgendeine Aussicht, standhaft zu bleiben. Der Löwe ist enorm kräftig, sein Biss hat die Kraft von mehreren Hundert Pfund, genug um die Knochen eines Bullen zu knacken. Mit einem einzigen Biss, einem einzigen –„Knack“, bricht er die Arme und Beine eines Menschen. Daher, wenn du von einem Löwen gebissen wirst, ist es aus mit dir. Und nachdem ein Löwe einen Bullen getötet hat, hebt er ihn auf und schleift ihn weg. Wenn man bedenkt, wie kräftig, wie grausam Löwen sind, wer würde sich nicht fürchten, wenn er einem begegnet. Aber Daniel hatte die Gegenwart Gottes und er hatte keine Angst und der Löwe wagte es nicht, ihn zu beißen – was die Tat Gottes war. Also, wenn du mit der Wahrheit ausgestattet bist, wenn du die Wahrheit erlangt hast, einen wahren Glauben an Gott hast und dich überall und zu jeder Zeit auf Gott verlassen kannst, dann wirst du vom Geist Gottes geführt, hast das Wirken des Heiligen Geistes und, wenn die Zeit kommt, wirst du standhaft bleiben. Ohne das Werk des Heiligen Geistes kann niemand standhaft bleiben. Folglich ist es jetzt am Wichtigsten, dass du dich mit der Wahrheit ausstattest.

Vorherig:Nur diejenigen, die mit Wahrheit ausgestattet sind, können die Versuchung und Verwirrung Satans überwinden

Nächste:Nur wenn man Gottes Werk kennt, kann man bis zum Ende folgen

Dir gefällt vielleicht auch