Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Ausgewählte Annalen der Arbeitsregelungen der Kirche des Allmächtigen Gottes

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnis

Keine Ergebnisse gefunden.

`

031 Die sieben Arten von Menschen, die strikt von den Führern und Arbeitern aussortiert werden müssen

Obwohl die meisten Führer und Arbeiter auf allen Ebenen der Kirche nach erfolgter Überprüfung dem Standard entsprechen, gibt es immer noch eine kleine Anzahl von unqualifizierten. Wenn diese ungeeigneten Leute nicht sofort entfernt werden, könnte der Lebenseinstieg von Gottes auserwähltem Volk Verluste erleiden. Denn solange ein unqualifizierter Führer existiert, kann er zumindest den Lebenseinstieg von Dutzenden, Hunderten oder sogar Tausenden von Leuten verzögern und wenn ein unqualifizierter Arbeiter existiert, hat das Folgen für den Lebenseinstieg einiger von Gottes auserwählten Leuten, und das ist eine objektive Tatsache, die niemand bestreiten kann. Gott rettet die Menschen und jene, die Gott benutzt, müssen die sein, die Gott annimmt und die wirklich der Wahrheit folgen, die Gott preisen können und für Ihn Zeugnis ablegen können, die Gemeinschaften über die Wahrheit veranstalten, die die Wahrheit benutzen, um Probleme zu lösen und um Menschen vor Gott zu bringen – nur solche Menschen können Gottes Willen ausführen. Wenn ein Führer oder ein Arbeiter in einer Kirche nicht der Wahrheit folgt, wird er unfähig sein, Gemeinschaften über das Wesen der Wahrheit durchzuführen und wenn er kein wahres Wissen über Gott hat, wird er unfähig sein, Gott zu preisen oder für Ihn Zeugnis abzulegen. Wie können solche Menschen andere vor Gott bringen? Jedem ist klar, dass all jene, die nicht von Gott angenommen werden und die nicht der Wahrheit folgen, nicht in der Lage sein werden, das Werk des Heiligen Geistes zu bekommen. Wenn ein Führer keine Verifizierung des Werks des Heiligen Geistes hat, dann reicht das aus, um zu zeigen, dass Gott diese Person nicht annimmt. Egal wie jemand diesen Menschen benutzt, der Heilige Geist wirkt nicht auf sie, also was können sie dann? Daher sind solche Leute unfähig, die Arbeit zu tun, für die Gott sie beauftragt, und egal wie viele Jahre sie arbeiten, sie werden nie das Ziel erreichen, Gottes auserwähltes Volk in die Wirklichkeit von Gottes Worten zu führen. Es ist zweifelsfrei, dass jeder, der nicht das Werk des Heiligen Geistes besitzt, ein falscher Führer oder ein falscher Arbeiter ist und man kann sagen, dass diese Leute die Lakaien Satans sind, die er aussendet, um Gottes Werk zu stören und zu unterbrechen. All jene, die die erhöhen, die nicht die Wahrheit lieben, die Gott nicht preisen und für Ihn kein Zeugnis ablegen können und die Böses tun und die Arbeit der Kirche stören, werden sie nicht so schnell wie möglich entfernen, um die Verluste zu ersetzen, die sie verursacht haben. Sie sind offensichtlich böse Menschen, die Gott widerstehen. Diese Art von falschen Hirten muss gesäubert und entfernt werden und beseitigt, zusammen mit den sieben Arten von Leuten, sodass keiner am Platz bleibt. Nur so kann gesichert werden, dass Gottes auserwähltes Volk Gottes Worte normal isst und trinkt und dass es in die Wahrheit eintritt und Gottes Errettung erreicht. Um das Erkennen dieser Leute, die entfernt und beseitigt werden müssen, zu erleichtern, werden im Folgenden kurze Beschreibungen dieser sieben Arten von Menschen aufgelistet:

1. All jene, die von Dämonen besessen sind und von bösen Geistern bearbeitet werden (einschließlich Homosexueller und jener, die permanent promiskuitiv sind), unabhängig davon, wie lange sie davon behaftet sind, müssen gesäubert und entfernt werden;

2. All jene die extrem betrügerisch sind, die niemandem ihr Herz öffnen, die nur dafür arbeiten, ihre eigene Position, ihren Ruhm und ihr Glück zu erhalten, , die egoistisch und verachtenswert sind, die leicht bereit sind, zu täuschen und Vorgesetzten und Untergeordneten Sand in die Augen zu streuen und die bei der Erfüllung ihrer Pflichten ständig schlampig sind, müssen gesäubert und entfernt werden;

3. All jene, die besonders arrogant und eingebildet sind, die von sich selbst eine hohe Meinung haben, die keinem gehorchen, die willkürlich handeln, ihre eigenen Gesetze machen und tyrannisch agieren, die nicht in Übereinstimmung mit den obigen Arbeitshinweisen handeln, sondern etwas anderes machen und heuchlerisch sind, müssen gesäubert und entfernt werden;

4. All jene, die ständig Konzeptionen von Gott in sich tragen, die in ihrem Herzen keinen Platz für Christus haben, die Gott nicht wirklich gehorchen, die immer noch an einen vagen Gott glauben, die vergeblich hoffen, Gottes auserwähltes Volk zu kontrollieren und ihr eigenes unabhängiges Königreich errichten und auf dem Pfad des Antichristen wandeln, müssen gesäubert und entfernt werden;

5. All jene, die dazu neigen, Briefe und Doktrinen zu predigen und andere anweisen, die Regeln zu befolgen, die sich über andere erheben und die, weil sie kein wirkliches Wissen von Gott haben, noch weniger fähig sind, für Gott Zeugnis abzulegen oder Ihn zu preisen, die sich bei der Arbeit auf Wissen und hinterhältige Mittel verlassen, die mit ihren Geschenken angeben und Menschen ohne Leben sind, müssen gesäubert und entfernt werden;

6. All jene, die bei der Erfüllung ihrer Pflichten nicht die Wahrheit praktizieren, sich nicht an Prinzipien halten und keine Verantwortung übernehmen, die die Dinge verschlagen und ausweichend bearbeiten, die Jasager sind und Angst haben, jemandem zu missfallen, die keinerlei Sinn für Gerechtigkeit haben und sich keinerlei Gedanken über Gottes Willen machen, müssen gesäubert und entfernt werden;

7. All jene, die dazu neigen, Menschen bei ihrer Arbeit zu bestrafen, anzugreifen und sich an ihnen zu rächen, die unfähig sind, andere fair zu behandeln, die immer für Position, Ruhm und Glück arbeiten, deren Herzen schlecht und ohne Leidenschaft sind, die immer andere kontrollieren und über ihnen stehen wollen, die die Segnungen des Status begehren – diese Art von Parasit, der überhaupt nicht der Wahrheit folgt und keinerlei Menschlichkeit besitzt, muss gesäubert und entfernt werden.

Es kann ermittelt werden, dass die obigen sieben Arten von Menschen alles Leute sind, die nicht der Wahrheit folgen und absolut nicht über das Werk des Heiligen Geistes verfügen. Sie sind absolut unfähig, die Arbeit eines Kirchenführers auf irgendeiner Ebene auszuführen und sie sind nicht geeignet, ein Führer oder ein Arbeiter von Gottes auserwähltem Volk zu sein. Denn diese Leute lieben nicht die Wahrheit, stattdessen lieben sie ihren Status, sie lieben es, über anderen zu stehen, sie begehren die Segnungen des Status und wollen andere beherrschen und kontrollieren. Diese Leute dienen als Führer und Arbeiter und repräsentieren total die Machtübernahme Satans. Die Fähigkeit von Leuten, jene als Führer zu ernennen, die zu Satan gehören, bedeutet zweifellos, dass sie Gottes auserwähltes Volk an Satan übergeben – ist das nicht exakt ein Ausdruck des Störens und Zerstörens von Gottes Werk und der Gegnerschaft zu Ihm? Wenn Gottes auserwähltes Volk vollständig unter der Kontrolle jener stünde, die zu Satan gehören, wie könnte dann Gottes Willen umgesetzt werden? Wenn Gottes auserwähltes Volk keine wirkliche Leitung oder Bewässerung erreichen kann, wie könnte Gott dann nicht bekümmert oder besorgt über das Schicksal Seiner auserwählten Leute sein? Einige Führer wählen und benutzen Leute auf eine Weise, die einfach Gottes Willen nicht beachtet; sie tun stattdessen, was sie wollen und handeln nach ihrem Gefühl. Für sie ist es okay, wenn die Auswahl und Verwendung von Menschen in Übereinstimmung mit ihrem Willen erfolgt und sie interessieren sich nicht für Gottes Willen. Und wenn sie jemanden ausgewählt haben, ist es ihnen egal, ob der Heilige Geist auf diese Person einwirkt und noch weniger wichtig, ob Gottes auserwähltes Volk einen Verlust erleiden wird oder nicht. Sie sind einfach enorm stolz, sie glauben, dass sie etwas Großes vollbracht haben und dass sie Gottes Segnungen genießen sollten. Ist diese Art von egoistischer, verachtenswerter Degeneration ohne Bewusstsein und Vernunft, wert, Gott zu dienen? Bei der Auswahl und Verwendung von Menschen – dieser äußerst wichtigen Sache – halten sie sich nicht an Prinzipien, sondern besitzen die Kühnheit, gegen Gottes Willen zu handeln, prinzipienlose kleine Dinge ernst zu nehmen und sorgfältig zu bearbeiten, als seien sie so verantwortungsvoll – ist das nicht eine Weise, Dinge zu erledigen, die heuchlerisch ist und versucht, Gott zu täuschen? Man kann sagen, in Begriffen der Auswahl und Verwendung von Menschen, dass alle, die Gottes Willen nicht berücksichtigen können oder Dinge gemäß Prinzipien bearbeiten, absolut nicht gut sind; sie sind alle Experten beim Schludern und beim Täuschen Gottes und sie alle wandeln auf dem Pfad des Antichristen. Wie können solche Menschen die Errettung erhalten oder vervollkommnet werden? Wenn sie nicht wirklich bereuen, werden sie sicherlich von Gott bestraft werden.

Zurzeit gibt es diese sieben Arten von Menschen in größerem oder kleinerem Umfang in alles Pastoralbezirken und sie müssen gründlich gesäubert werden, egal wie viele es sind! Diese Arbeit übertrifft alles andere. Wenn diese sieben Arten von Menschen nicht gesäubert und entfernt werden, werden diejenigen, die unter deren Kontrolle stehen, nicht in der Lage sein, echte Bewässerung und Anwendung zu erleben und dann wird es für sie sehr hart, die Errettung zu erreichen. Daher kann Gottes auserwähltes Volk nur durch das massive Reinigen und Ersetzen dieser sieben Arten von Leuten und die Ernennung passender Führer und Arbeiter, so schnell wie möglich, die Hoffnung haben, das normale Kirchenleben zu genießen und in den richtigen Bereich des Glaubens an Gott zu gelangen. Wenn die Führer wirklich Gottes Willen beachten, das, was Gott als dringend betrachtet, auch als dringend betrachten und denken, wie Gott denkt, dann sollten sie sich schnell bewegen, um diese sieben Arten von Menschen, die Gott hasst, zu säubern und zu entfernen. Nur dadurch kann Gottes Herz erweicht werden und das größte Problem von Gottes auserwähltem Volk kann gelöst werden, weil es eine dringende Lösung benötigt. Nur durch das Erfüllen des wesentlichen Werks des Dienens Gottes wird Dienen in Übereinstimmung mit Gottes Willen erbracht. Arbeiten zu leisten, die den Bedarf an Lebenseintritt für Gottes auserwähltes Volk nicht befriedigen und Gottes auserwähltes Volk nicht auf den richtigen Weg des Glaubens an Gott bringen können, bedeutet nicht, dass man in Übereinstimmung mit Gottes Willen dient und damit sind jene, die das tun, nicht für eine Verwendung durch Gott qualifiziert.

Jetzt kann jeder klar erkennen, dass – egal auf welcher Leitungsebene jemand steht – nur jene, die die Verifikation des Werks des Heiligen Geistes besitzen, jene sind, die von Gott angenommen werden. Diejenigen, die von Gott angenommen werden, besitzen mindestens diese drei Kriterien: 1. Sie müssen Menschen sein, die der Wahrheit folgen und einen Sinn für Gerechtigkeit haben; 2. Sie haben praktische Erfahrung und können Gemeinschaft halten über die Wahrheit, um praktische Probleme zu lösen; 3. Sie sind in der Lage, für Gott Zeugnis abzulegen und Gott zu preisen und sie können Leute in die Realität von Gottes Worten führen, sodass sie Gott kennen. Nur solche Menschen haben Gottes Zustimmung und sind geeignet, um von Gott benutzt zu werden und nur diejenigen, die diese drei Kriterien erfüllen, haben die Bestätigung des Werks des Heiligen Geistes. Wenn Führer und Arbeiter keine wahre Lebenserfahrung haben, sind sie unfähig, über das wahre Wissen von Gott Gemeinschaft zu halten, sie können kein Zeugnis für Gott ablegen oder Gott preisen und sie können die Wahrheit nicht verwenden, um Probleme zu lösen, und deshalb können sie Gottes auserwähltes Volk nicht in die Wirklichkeit der Wahrheit führen. All jene, die für das Halten von Gemeinschaft über die Wahrheit oder die Verwendung der Wahrheit für die Lösung von Problemen nicht geschickt genug sind, finden deshalb keine Zustimmung von Gott und werden von ihm nicht verwendet und Gottes auserwähltes Volk braucht sie auch nicht. Wenn jemand mehrere Jahre von Gottes Werk erfahren hat, aber die Wahrheit immer noch nicht versteht, folgt er sicherlich nicht der Wahrheit. Insbesondere wenn jemand seit mehreren Jahren Führer ist und keine Gemeinschaft über das wahre Wissen von Gott halten kann, dann ist er unfähig, Gottes auserwähltem Volk wirklich den Gewinn von Bewässerung und Versorgung zu ermöglichen, dann ist er ein Heuchler und liebt die Wahrheit nicht und er ist eine böse Person, die Gott scheinbar dient, ihn in Wirklichkeit aber bekämpft. Wer auch immer so jemand als Führer auswählt und einsetzt, ist blind, oder? Und werden nicht genau damit Unterbrechungen und Störungen von Gottes Arbeit verursacht?

Wenn einige Leute dieser sieben Arten in einer Region immer noch als Führer und Arbeiter vorhanden sind, dann zeigt das, dass die Führer in diesem Gebiet blinde Führer sind und dass sie als Satans Komplizen agieren, es aber nicht wissen und immer noch glauben, sie seien Leute, die mit Gottes Willen übereinstimmen und sich Gott unterworfen haben – zeigt das nicht, dass sie keinerlei Scham empfinden? Wenn sie wirklich Menschen sind, die die Wahrheit verstehen und einen Sinn für Gerechtigkeit haben, dann sollten sie diese sieben Arten von Leuten von allen Ebenen von Führern und Arbeitern schnellstmöglich entfernen und nicht einen an seinem Platz belassen! Nur dadurch können sie zeigen, dass sie sich Gott wirklich widmen und gehorchen und für Gottes auserwähltes Volk Verantwortung übernehmen. Wenn sie Leute aussuchen, wählen einige Führer immer die, die sie mögen und die ihnen ihre Sympathie zeigen. Wenn sie ein Problem entdecken und es muss jemand entfernt werden, fürchten sie, jemand zu verletzen und dann wagen sie es nicht, ihn zu entfernen. Sie haben keine Angst, Gottes auserwähltes Volk zu verletzen und auch nicht davor, Gottes Willen zu unterlaufen, sodass er nicht umgesetzt werden kann und dass Gott betrübt ist. Sie können nur Leute ernennen, sie aber nicht entfernen und sie können den Leuten nur schmeicheln und sie nicht unzufrieden machen. Ist diese Art von egoistischen und verachtenswerten Feiglingen, wirklich ohne Bewusstsein oder Verstand, noch wert, Gott zu dienen? Sie sind nicht bereit, Dinge zu tun, die offen auf dem Tisch liegen, die vollkommen fair sind und der Wahrheit entsprechen – können solche Leute Satan überwinden und den großen roten Drachen verlassen? Und wie kann diese Art von schwachherzigen, ungerechten Menschen mit Gott einer Meinung sein? All jene, die Angst haben, Leute unzufrieden zu machen und sich nicht an die Wahrheit halten, sind nicht gut und widmen sich absolut nicht Gott. Wer den Leuten nur schmeicheln kann, aber die Wahrheit nicht praktizieren oder Gott gehorchen kann, ist unfähig, die Errettung zu erreichen oder vervollkommnet zu werden.

Um die Anforderung zu erfüllen, Gottes auserwähltes Volk schnellstmöglich auf den richtigen Pfad des Glaubens an Gott zu bringen, sodass sie die Worte Gottes essen und trinken und ohne Störung in die Wirklichkeit der Wahrheit eintreten, innerhalb von drei Monaten ab jetzt, müssen alle Ebenen von Führern und Arbeitern von diesen sieben Arten von Leuten gesäubert werden, sodass nicht einer am Platz bleibt! Andernfalls werden sie keine Leute sein, die Gott gehorchen, die sich Gott widmen, sondern Degenerierte, die Gottes auserwähltem Volk schaden, Feinde, die Gottes auserwähltes Volk verkaufen und böse Leute, die Gott scheinbar dienen, Ihm in Wirklichkeit aber widerstehen. Weil diese Menschen Gottes Werk unterbrechen und zerstören und durch ihre willkürliche Auswahl und Verwendung Anderer Gottes auserwähltes Volk verletzen, besteht das Wesen dieses Problems darin, dass Gottes auserwähltes Volk insgeheim verraten wird; das ist ein Handel mit dem Leben von Gottes auserwählten Leuten, wobei sie als Satans Lakaien agieren und es ist ein ernsthafter Verrat Gottes. Die Übergabe von Gottes auserwählten Leuten an Satan – ob absichtlich oder nicht – hat für Gottes auserwähltes Volk Konsequenzen. Das ist offenkundig und ich glaube, ihr könnt alle das Wesen der Tatsachen klar erkennen.

15. Dezember, 2008

Vorherig:Um Kirchenarbeit gut zu machen, muss man in der Lage sein, zwischen verschiedenen Arten von Menschen zu unterscheiden

Nächste:Einige Prinzipien für die Anleitung nicht religiöser neuer Gläubiger

Dir gefällt vielleicht auch