Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Sammlung von Predigten – Versorgung für das Leben

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnis

Keine Ergebnisse gefunden.

`

Vorwort

Liebe Brüder und Schwestern, die ihr von Gott auserwählt worden seid, das Werk des menschgewordenen Gottes zu empfangen:

Genau wie ihr habe ich Satans Verderbtheit erlebt und trotzdem Gottes großes Heil empfangen. Gott hat mich erhoben, mich meiner Pflicht nachgehen und mich vor Gott dienen lassen. So gnädig ist Gott zu uns gewesen. Wir müssen Gott danken, Ihn preisen und dem praktischen Gott den Ruhm zurückbringen.

In den letzten paar Jahren habe ich die Bürden auf meinem Herzen und die Worte, die ich mit euch teilen wollte, geordnet und präsentiere sie euch nun hintereinander in schriftlicher Form. Die Zeit drängt. In Anbetracht der akuten Nöte der Brüder und Schwestern habe ich diese Worte mit nur minimaler Gestaltung für das außerlehrplanmäßige Studium der Brüder und Schwestern herausgegeben. Ich glaube, dass euch diese Andachten erbauen und nützen werden. In diesen Predigten sind sowohl die Erleuchtung und Erhellung des Heiligen Geistes enthalten als auch menschliche Erfahrungen. Da meine Fähigkeiten im Ausdruck und bei der Gestaltung begrenzt sind, gibt es einige holprige Abschnitte. Ich hoffe, die Brüder und Schwestern können mir das vergeben. Bei diesen Andachten geht es nur um den Teil, bei dem der Mensch in diesem Stadium von Gottes Werk kooperiert. Gott hat den Text gelesen und zugestimmt, ihn als ergänzende Lektüre in den Kirchen zu verbreiten. Er soll lediglich den Weg ebnen, damit die Menschen das Wort Gottes verstehen, und sollte keineswegs als gleichbedeutend mit Gottes Wort angesehen werden. Ich hoffe, dass die Menschen richtig damit umgehen werden. Vielleicht möchten einige Brüder und Schwestern gern mit mir persönlich Gemeinschaft haben. Genau diese aufrichtigen Worte möchte ich jedoch mit euch teilen; sie können eine Diskussion von Angesicht zu Angesicht vollständig ersetzen. Weil es das geschriebene Wort ist, gibt es vielleicht ein paar Stellen, die nicht klar oder eindeutig genug formuliert sind. Ich habe über dieses Problem nachgedacht. Wenn die Aufzeichnung zu detailliert ist, wird sie langatmig. Ich denke, dass jeder, der einigermaßen fähig ist, etwas zu empfangen, diesen Schreibstil verstehen können wird. Auch wenn man den Text zunächst vielleicht nicht völlig versteht, kann man die allgemeine Aussage erfassen. Nachdem man mehr Erfahrungen gemacht hat, wird man sich völlig klar darüber sein.

Die Kernfrage all dieser Andachten ist, wie man Wahrheit in die Praxis umsetzt, um eine Veränderung in der Disposition zu erreichen. Jeder Bruder und jede Schwester trägt die darin angesprochenen Probleme in sich, und sie müssen dringend gelöst werden. Die meisten dieser Probleme wurden von den Leitern und Arbeitern weiter unten gemeldet und in Gemeinschaft mit Menschen festgestellt, mit denen ich Kontakt hatte. Natürlich habe ich mit den meisten der Problemfelder selbst Erfahrungen gemacht. Jetzt, da diese Andachten geordnet worden sind, fühle ich mich getröstet. Es mag sein, dass es Leute gibt, die diese Schriften lieber nicht lesen wollen, weil sie menschliche Unreinheiten enthalten. Ich werde solche Leute keineswegs bedrängen, weil diese Schriften für die verfasst wurden, die gern Gemeinschaft über die Wahrheit halten. Wäre es nicht besser, wenn die Menschen Gottes Worte direkt verstehen könnten? Gemeinschaft über die Wahrheit halten kommt eigentlich erst gegen Ende, wenn man Menschen dabei hilft, das Wort Gottes zu verstehen. Es bleibt nicht mehr viel Zeit. Ich hoffe, dass die Brüder und Schwestern Gottes Worte sorgfältig lesen werden und dass meine Andachten ihnen helfen können, mehr von Gottes Wort zu verstehen, während sie sich anstrengen, um ein überwältigendes Zeugnis für Gott abzulegen. Möge Gottes Gnade stets mit uns sein!

Nächste:„Treue zu Gott“ kommunizieren

Dir gefällt vielleicht auch