Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

603 Die Menschen beachten die Existenz Gottes nicht

1 Jeden Tag schaue Ich auf das Gesicht des Universums und jeden Tag verrichte Ich Meine neue Arbeit unter den Menschen. Doch alle Menschen „arbeiten selbstlos“ und niemand beachtet die Dynamik Meiner Arbeit. Sie nehmen auch nicht den Zustand der Dinge wahr, die über sie hinausgehen. Es ist so, als ob die Menschen in einem neuen Himmel und auf einer neuen Erde leben würden, die sie selbst geschaffen haben und nicht wollen, dass sich jemand anderes einmischt. Sie sind alle damit beschäftigt, sich zu amüsieren und bewundern sich alle selbst, während sie sich „körperlich betätigen“. Gibt es wirklich keinen Platz für Mich im Herzen des Menschen? Bin Ich wirklich unfähig, der Herrscher über das Herz des Menschen zu sein? Hat der Geist des Menschen ihn wirklich verlassen? Wer hat jemals sorgfältig über die Worte aus Meinem Mund nachgedacht? Wer hat jemals das Bedürfnis Meines Herzens wahrgenommen? Ist das Herz des Menschen wirklich von etwas anderem erobert worden? Unzählige Male schrie Ich zum Menschen, aber hat jemand jemals ein Mitleid empfunden?

2 So viele Male bin Ich vom Menschen enttäuscht worden, so viele Male habe Ich Mich über seine schlechte Leistung geärgert und so viele Male wurde Ich von seiner Schwäche gekränkt. Warum rufe Ich keine spirituellen Gefühle im Herzen des Menschen hervor? Warum inspiriere Ich nicht die Liebe im Herzen des Menschen? Warum ist der Mensch nicht bereit, Mich wie seinen Augapfel zu behandeln? Gehört das Herz des Menschen nicht ihm selbst? Hat sich ein anderes Wesen in seinem Geist eingenistet? Warum klagt der Mensch ununterbrochen? Warum ist er unglücklich? Warum ignoriert er Meine Existenz, wenn er betrübt ist? Erdolche Ich ihn? Habe Ich ihn vorsätzlich verlassen?

Basierend auf „Kapitel 25“

in „Die Worte Gottes an das gesamte Universum“

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Deine Natur ist so verdorben

Nächste:Sei klug und füge dich allem, was Gott veranlasst

Verwandter Inhalt