Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

337 Niemand kann Gottes Urteil entgehen

1 Vom höchsten Punkt im Universum wacht Gott über jede Bewegung des Menschen, über alles, was Menschen sagen und tun. Selbst jeder ihrer innersten Gedanken beobachtet Er mit absoluter Klarheit, übersieht ihn nicht – und so bringen Gottes Worte die Menschen direkt auf den Punkt, treffen jeden ihrer Gedanken, und Seine Worte sind scharfsinnig und ohne Fehler. „Obwohl der Mensch Meinen Geist kennt, beleidigt er auch Meinen Geist. Meine Worte legen die hässlichen Fratzen aller Menschen offen und legen die innersten Gedanken aller Menschen offen und lassen alle auf Erden, inmitten Meiner Kontrolle scheitern.“

2 Nach dem Lesen der Worte Gottes können viele Menschen es nicht ertragen, von Gottes Worten getrennt zu sein und die Liebe zu Gott steigt in ihrem Inneren auf. Also verflucht Gott Satan erneut, und stellt abermals sein hässliches Gesicht bloß. „Die Zeit in der Satan tobt und wahnsinnig despotisch ist“ ist auch genau das Zeitalter, wenn Gott Sein offizielles, großes Werk auf Erden beginnt. Als Nächstes beginnt Er das Werk, die Welt zu vernichten. Das heißt, je mehr Satan tobt, desto mehr rückt der Tag Gottes näher, je mehr also Gott vom Mutwillen Satans spricht, zeigt dies, dass der Tag, an dem Gott die Welt vernichtet, näher rückt. So ist Gottes Verkündung an Satan.

Basierend auf „Kapitel 9“

in „Interpretationen der Mysterien

der Worte Gottes an das gesamte Universum“

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Alle Dinge werden durch Gottes Worte neu gemacht

Nächste:Die Autorität der Fleischwerdung Gottes

Verwandter Inhalt