Klassische Worte des Allmächtigen Gottes über das Evangelium des Königreichs (Auswahlen)

Inhaltsverzeichnis

Erkennt die neuste Arbeit Gottes und folgt Gottes Fußspuren

Nun sollt ihr danach streben, Gottes Volk zu werden und sollt damit beginnen ganz den richtigen Weg zu betreten. Gottes Volk zu sein bedeutet: Eintritt in das Zeitalter des Königreichs. Heute fangt ihr offiziell an, in das Training des Königreichs einzutreten. Und euer zukünftiges Leben wird aufhören so locker und nachlässig zu sein, wie es zuvor war, solch ein Leben ist unfähig, die von Gott geforderten Maßstäbe zu erreichen. Wenn du keine Dringlichkeit verspürst, dann zeigt dies, dass du kein Verlangen hast, dich selbst zu verbessern, dass dein Streben verworren und konfus ist; und du unfähig bist, Gottes Willen zu erfüllen. Der Eintritt in das Training des Königreichs bedeutet den Anfang des Lebens des Volks Gottes – bist du bereit, so ein Training anzunehmen? Bist du bereit, Gefühl von Dringlichkeit zu spüren? Bist du bereit, unter Gottes Disziplin zu leben? Bist du bereit, unter Gottes Züchtigung zu leben? Wenn Gottes Worte über dich kommen und dich prüfen, wie wirst zu handeln? Und was wirst du tun, wenn du allen möglichen Tatsachen gegenüber stehst? In der Vergangenheit war dein Fokus nicht auf das Leben gerichtet. Heute musst du in die Realität des Lebens eintreten und Änderungen in der Disposition deines Lebens anstreben. Das ist, was vom Volk des Königreichs erreicht werden muss. All jene, die Gottes Volk sind, müssen das Leben besitzen, sie müssen das Training des Königreichs annehmen und Änderungen in der Disposition ihres Lebens anstreben. Das ist, was Gott vom Volk des Königreichs fordert. 

Gottes Anforderungen an das Volk des Königreichs sind folgende:

1. Sie müssen Gottes Aufträge annehmen, das heißt, sie müssen alle Worte, die in Gottes Werk der letzten Tage gesprochen werden, annehmen.

2. Sie müssen in das Training des Königreichs eintreten.

3. Sie müssen danach streben, dass ihre Herzen von Gott berührt werden. Wenn dein Herz vollständig Gott zugewandt ist und du ein normales geistliches Leben hast, wirst du im Reich der Freiheit leben, was bedeutet, dass du unter der Obhut und dem Schutz von Gottes Liebe leben wirst. Nur wenn du unter der Obhut und dem Schutz Gottes lebst, wirst du zu Gott gehören.

4. Sie müssen von Gott gewonnen werden.

5. Sie müssen eine Manifestation der Herrlichkeit Gottes auf Erden werden.

Diese fünf Punkte sind Meine Aufträge für euch. Meine Worte werden zum Volk Gottes gesprochen und wenn du nicht bereit bist, diese Aufträge zu akzeptieren, werde Ich dich nicht zwingen – aber wenn du sie wirklich akzeptierst, dann wirst du imstande sein, den Willen Gottes auszuführen. Heute beginnt ihr, Gottes Aufträge anzunehmen und danach zu streben, das Volk des Königreichs zu werden und die Maßstäbe zu erreichen, die erforderlich sind, um das Volk des Königreichs zu sein. Das ist der erste Schritt des Eintritts. Wenn du Gottes Willen vollständig ausführen möchtest, dann musst du dieses fünf Aufträge akzeptieren und wenn du in der Lage bist, sie zu erreichen, wirst du nach Gottes Herzen sein und Gott wird dich sicher reichlich verwenden. Was heute wichtig ist, ist in das Training des Königreichs einzutreten. Der Eintritt in das Training des Königreichs bezieht das geistliche Leben mit ein. Zuvor war nicht die Rede vom geistlichen Leben, aber heute, da du anfängst in das Training des Königreiches einzutreten, trittst du offiziell in das geistliche Leben ein.

Was für ein Leben ist das geistliche Leben?

Das geistliche Leben ist eines, in dem sich dein Herz Gott vollständig zugewandt hat und imstande ist, gegenüber der Liebe Gottes aufmerksam zu sein. Es ist eines, in dem du in Gottes Worten lebst und nichts anderes dein Herz einnimmt und du fähig bist, den Willen Gottes heute zu erfassen und du vom Licht des Heiligen Geistes heute geleitet wirst, um deine Pflicht zu erfüllen. Solch ein Leben zwischen dem Menschen und Gott ist das geistliche Leben.

Wenn du unfähig bist, dem heutigen Licht zu folgen, dann hat sich eine Distanz in deiner Beziehung zu Gott aufgetan – sie kann sogar durchtrennt worden sein – und du bist ohne ein normales geistliches Leben. Eine normale Beziehung zu Gott ist auf der Grundlage der Annahme von Gottes tatsächlichen Worten aufgebaut. Hast du ein normales geistliches Leben? Hast du eine normale Beziehung zu Gott? Bist du jemand, der dem Wirken des Heiligen Geistes folgt? Wenn du imstande bist, dem Licht des Heiligen Geistes heute zu folgen und Gottes Willen in Seinen Worten zu erfassen und in diese Worte eintrittst, dann bist du jemand, der dem Strom des Heiligen Geistes folgt. Wenn du dem Strom des Heiligen Geistes nicht folgst, bist du zweifellos jemand, der nicht nach der Wahrheit strebt. Der Heilige Geist hat keine Möglichkeit in denen zu wirken, die kein Verlangen haben, sich selbst zu verbessern. Infolgedessen sind solche Menschen niemals imstande, eigene Kraft zu mobilisieren und sind immer passiv. Folgst du heute dem Strom des Heiligen Geistes? Bist du im Strom des Heiligen Geistes? Bist du aus einem passiven Zustand aufgetaucht? All jene, die an die Worte Gottes glauben, die das Werk Gottes als das Fundament betrachten und dem Licht des Heiligen Geistes heute folgen – sie alle sind im Strom des Heiligen Geistes. Wenn du glaubst, dass Gottes Worte eindeutig wahr und richtig sind und wenn du den Worten Gottes glaubst, egal was Er sagt, dann bist du jemand der den Eintritt in das Werk Gottes anstrebt und auf diese Weise erfüllst du Gottes Willen.

Um in den Strom des Heiligen Geistes einzutreten, musst du eine normale Beziehung zu Gott haben und du musst dich zuerst von deinem passiven Zustand befreien. Manche Menschen folgen immer der Mehrheit und ihre Herzen sind zu weit von Gott abgeirrt; solche Menschen haben kein Verlangen sich selbst zu verbessern und die Maßstäbe, die sie anstreben, sind zu niedrig. Nur das Streben danach, Gott zu lieben und von Gott gewonnen zu werden, ist Gottes Wille. Es gibt Menschen, die ihr Gewissen nur dazu benutzen, Gottes Liebe zu vergelten, aber das ist für Gottes Willen unzureichend, je höher die Maßstäbe sind, die du anstrebst, umso geeigneter bist du für Gottes Willen. Als jemand, der normal ist und der Liebe Gottes nachstrebt, ist der Eintritt in das Königreich, um einer von Gottes Volk zu werden, eure wahre Zukunft und ein Leben, das von höchstem Wert und größter Bedeutung ist. Niemand ist gesegneter als ihr – warum sage Ich das? Weil diejenigen, die nicht an Gott glauben, für das Fleisch leben und sie leben für Satan, aber heute lebt ihr für Gott und lebt, um den Willen Gottes auszuführen. Darum sage Ich, eure Leben sind von größter Bedeutung. Nur diese Gruppe von Menschen, die von Gott ausgewählt worden ist, ist imstande, ein Leben größter Bedeutung auszuleben. Niemand sonst auf der Erde ist imstande, ein Leben von solchem Wert und solcher Bedeutung auszuleben. Weil ihr von Gott ausgewählt worden seid und von Gott aufgerichtet werdet und, mehr noch, wegen Gottes Liebe zu euch, habt ihr das wahre Leben ergriffen und wisst, wie man ein Leben führt, das von höchstem Wert ist. Das ist nicht, weil euer Streben gut ist, sondern wegen der Gnade Gottes. Es war Gott, der die Augen eures Geistes geöffnet hat und es war der Geist Gottes, der euer Herz berührt hat und euch das Glück verlieh, vor Ihn zu kommen. Wenn der Geist Gottes dich nicht erleuchtet hätte, dann wärest du unfähig zu sehen, was liebenswürdig an Gott ist, noch wäre es dir möglich Gott zu lieben. Es ist ganz allein deswegen, weil der Geist Gottes dein Herz berührt hat, dass es sich zu Gott gewandt hat. Manchmal, wenn du dich an den Worten Gottes erfreust, wird dein Geist berührt und du fühlst, dass du nicht umhin kannst, Gott zu lieben, dass da eine große Stärke in dir ist und dass es nichts gibt, was du nicht ablegen kannst. Wenn du dich so fühlst, dann bist du vom Geist Gottes berührt worden und dein Herz hat sich Gott vollkommen zugewandt und du wirst zu Gott beten und sagen: „Oh Gott! Wir sind wahrhaftig von Dir vorherbestimmt und erwählt worden. Deine Herrlichkeit verleiht mir Stolz und es fühlt sich herrlich für mich an, einer aus Deinem Volk zu sein. Ich will alles aufwenden und alles geben, um Deinen Willen auszuführen und will Dir alle meine Jahre und mein Leben lang alle Bemühungen widmen.“ Wenn du so betest, wird eine endlose Liebe und wahrer Gehorsam Gott gegenüber in deinem Herzen sein. Hast du jemals zuvor eine Erfahrung wie diese gemacht? Wenn Menschen oft vom Geist Gottes berührt werden, sind sie besonders bereit, sich Gott in ihren Gebeten hinzugeben: „Oh Gott! Ich möchte Deinen Tag des Ruhmes erblicken und ich möchte für Dich leben – nichts ist wertvoller oder bedeutungsvoller, als für Dich zu leben, und ich habe nicht das geringste Verlangen danach, für Satan und das Fleisch zu leben. Du richtest mich auf, indem Du mich befähigst, heute für Dich zu leben.“ Wenn du so gebetet hast, wirst du fühlen, dass du nicht anders kannst, als dein Herz Gott zu geben, dass du Gott gewinnen musst und dass du es hassen würdest, zu sterben ohne Gott während deines Lebens gewonnen zu haben. Nachdem du so ein Gebet gesprochen hast, wird in dir eine unerschöpfliche Stärke sein und du wirst nicht wissen, woher sie kommt. In deinem Inneren wird es grenzenlose Kraft geben und du wirst ein großes Gespür dafür haben, dass Gott liebenswürdig ist und dass Er es wert ist, geliebt zu werden. Das geschieht, wenn du von Gott berührt worden bist. All jene, die eine solche Erfahrung gemacht haben, sind von Gott berührt worden. Bei denen, die oft von Gott berührt werden, geschehen Veränderungen in ihrem Leben, sie sind fähig, ihren Entschluss zu treffen und bereit, Gott vollständig zu gewinnen. Die Liebe zu Gott in ihren Herzen ist stärker, ihre Herzen haben sich vollständig Gott zugewandt. Sie schenken der Familie, der Welt, Verstrickungen oder ihrer Zukunft keine Beachtung und sie sind bereit, Gott ein Leben voller Bemühungen zu widmen. All jene, die vom Geist Gottes berührt worden sind, sind Menschen, die nach der Wahrheit suchen und die die Hoffnung haben, von Gott vollendet zu werden.

Hast du dein Herz zu Gott gewandt? Ist dein Herz vom Geist Gottes berührt worden? Wenn du noch nie eine solche Erfahrung gemacht hast und wenn du noch nie auf eine solche Weise gebetet hast, dann zeigt das, dass Gott in deinem Herzen keinen Platz hat. All jene, die durch den Geist Gottes geleitet werden und die vom Geist Gottes berührt worden sind, sind im Besitz von der Arbeit Gottes, was zeigt, dass Gottes Worte und Gottes Liebe in ihnen Wurzeln geschlagen haben. Manche Menschen sagen: „Ich bin nicht so ernsthaft in meinen Gebeten wie du, noch bin ich so von Gott berührt; manchmal – wenn ich meditiere und bete – dann spüre ich, dass Gott liebenswürdig ist und mein Herz wird von Gott berührt.“ Nichts ist wichtiger, als das Herz des Menschen. Wenn sich dein Herz Gott zugewandt hat, wird sich dein gesamtes Sein Gott zugewandt haben und zu diesem Zeitpunkt wird dein Herz vom Geist Gottes berührt worden sein. Die meisten von euch haben eine solche Erfahrung gemacht – es ist nur, dass die Tiefe eurer Erfahrungen nicht die gleiche ist. Manche Menschen sagen: „Ich spreche nicht viele Gebete, ich höre nur dem gemeinschaftlichen Austausch anderer zu und die Stärke steigt in mir auf.“ Das zeigt, dass du von Gott innerlich berührt worden bist. Menschen, die in ihrem Inneren von Gott berührt worden sind, werden inspiriert, wenn sie den gemeinschaftlichen Austausch anderer hören. Wenn das Herz eines Menschen vollkommen ungerührt bleibt, wenn sie inspirierende Worte hören, beweist dies, dass das Wirken des Heiligen Geistes nicht in ihnen ist. Es gibt keine Sehnsucht in ihnen, was beweist, dass sie keine Entschlossenheit haben und so sind sie ohne das Wirken des Heiligen Geistes. Wenn ein Mensch von Gott berührt worden ist, wird er reagieren, wenn er Gottes Worte hört. Wenn er nicht von Gott berührt worden ist, hat er sich nicht mit den Worten Gottes beschäftigt. Sie haben keinen Bezug zu Ihm und er ist unfähig, erleuchtet zu werden. Jene, die Gottes Worte gehört haben und keine Reaktion darauf hatten, sind Menschen, die nicht von Gott berührt worden sind – sie sind Menschen, die ohne das Wirken des Heiligen Geistes sind. All jene, die in der Lage sind, das neue Licht anzunehmen, werden berührt und sind im Besitz des Wirkens des Heiligen Geistes.

Prüfe dich selbst:

1. Bist du mitten im gegenwärtigen Wirken des Heiligen Geistes?

2. Hat sich dein Herz Gott zugewandt? Bist du von Gott berührt worden?

3. Haben Gottes Worte in deinem Inneren Wurzeln geschlagen?

4. Ist deine Praxis auf der Grundlage von Gottes Anforderungen aufgebaut?

5. Lebst du unter der Führung des gegenwärtigen Lichtes des Heiligen Geistes?

6. Wird dein Herz von alten Gedanken beherrscht oder wird es von den tatsächlichen Worten Gottes beherrscht?

Wenn ihr diese Worte hört, was ist die Reaktion in eurem Innern? Wenn du all diese Jahre geglaubt hast, sind die Worte Gottes dein Leben? Hat es eine Veränderung in deiner vormals verdorbenen Gesinnung gegeben? Weißt du, in Übereinstimmung mit den tatsächlichen Worten Gottes, was es bedeutet, Leben zu haben und was es bedeutet, kein Leben zu haben? Ist euch das klar? Von grundlegender Bedeutung bei der Nachfolge Gottes ist, dass alles den tatsächlichen Worten Gottes entsprechen sollte. Ob du den Eintritt in das Leben oder die Erfüllung von Gottes Willen anstrebst, sollte alles die tatsächlichen Worte Gottes zum Mittelpunkt haben. Wenn das, was du kommunizierst und verfolgst, nicht die tatsächlichen Worte Gottes zum Mittelpunkt hat, sind dir die Worte Gottes fremd und du bist des Wirkens des Heiligen Geistes vollkommen beraubt. Was Gott möchte, sind Menschen die Seinen Fußspuren folgen. Gleichgültig wie wunderbar und rein das ist, was du zuvor verstanden hast, Gott will es nicht, und wenn du unfähig bist, solche Dinge abzulegen, werden sie ein gewaltiges Hindernis für deinen Eintritt in die Zukunft sein. All jene, die fähig sind, dem gegenwärtigen Licht des Heiligen Geistes zu folgen, sind gesegnet. Die Menschen vergangener Zeitalter folgten den Fußspuren Gottes ebenso, dennoch konnten sie nicht bis in die heutige Zeit folgen. Dies ist der Segen der Menschen der letzten Tage. Jene, die dem gegenwärtigen Wirken des Heiligen Geistes folgen können und die fähig sind, den Fußspuren Gottes so zu folgen, dass sie Gott folgen, wo immer Er sie hinführt – diese sind Menschen, die von Gott gesegnet sind. Jene, die dem gegenwärtigen Wirken des Heiligen Geistes nicht folgen, sind nicht in das Werk von Gottes Worten eingetreten und ganz gleich, wie viel sie arbeiten oder wie groß ihr Leiden ist oder wie viel sie herumlaufen, nichts davon bedeutet Gott etwas und Er wird sie nicht loben. Heute sind alle, die den gegenwärtigen Worten Gottes folgen, im Strom des Heiligen Geistes; jene denen die gegenwärtigen Worte Gottes fremd sind, befinden sich außerhalb des Stroms des Heiligen Geistes; und solche Menschen werden von Gott nicht gelobt. Ein Dienst, der getrennt ist von den gegenwärtigen Verkündigungen des Heiligen Geistes, ist ein Dienst des Fleisches und der Vorstellungen und er kann nicht, mit Gottes Willen übereinstimmen. Wenn die Menschen in religiösen Vorstellungen leben, dann sind sie unfähig irgendetwas zu tun, was für Gottes Willen geeignet ist und selbst wenn sie Gott dienen, dienen sie inmitten ihrer Fantasie und Vorstellungen und sind völlig unfähig, in Übereinstimmung mit dem Willen Gottes zu dienen. Jene, die unfähig sind, dem Wirken des Heiligen Geistes zu folgen, verstehen den Willen Gottes nicht; und jene, die den Willen Gottes nicht verstehen, können Gott nicht dienen. Gott will einen Dienst, der nach Seinem eigenen Herzen ist; Er möchte keinen Dienst, der aus Vorstellungen und Fleisch besteht. Wenn Menschen unfähig sind, den Fußspuren des Wirkens des Heiligen Geistes zu folgen, dann leben sie unter Vorstellungen, und der Dienst solcher Menschen unterbricht und stört. Solch ein Dienst steht im Widerspruch zu Gott und so sind jene, die unfähig sind, den Fußspuren Gottes zu folgen, unfähig, Gott zu dienen. Jene, die unfähig sind, Gottes Fußspuren zu folgen, widersetzen sich Gott ganz gewiss, und können nicht mit Gott vereinbar sein. „Dem Wirken des Heiligen Geistes folgen“ bedeutet, den Willen Gottes heute zu verstehen, in der Lage zu sein, in Übereinstimmung mit den gegenwärtigen Anforderungen Gottes zu handeln, in der Lage zu sein, dem Gott von heute zu gehorchen und zu folgen, und in die Übereinstimmung mit den neuesten Verkündigungen von Gott einzutreten. Nur dies ist jemand, der dem Wirken des Heiligen Geistes folgt und sich im Strom des Heiligen Geistes befindet. Solche Menschen sind nicht nur fähig, Gottes Anerkennung zu bekommen und Gott zu sehen, sondern sie können auch Gottes Disposition durch das neuste Werk Gottes kennen, und die Vorstellungen und den Ungehorsam des Menschen kennen und die Natur und die Wesenheit des Menschen durch Sein neustes Werk kennen. Außerdem sind sie fähig, nach und nach Veränderungen in ihrer Gesinnung während ihres Dienstes zu erreichen. Nur solche Menschen sind die, die fähig sind Gott zu gewinnen und die wirklich den wahren Weg gefunden haben. Jene, die durch das Wirken des Heiligen Geistes beseitigt werden, sind Menschen, die unfähig sind, dem neusten Werk Gottes zu folgen und die gegen das neuste Werk Gottes rebellieren. Dass solche Menschen Gott öffentlich widerstehen, liegt daran, dass Gott neues Wirken vollbracht hat und dass das Bild von Gott nicht dasselbe ist wie in ihren Vorstellungen – infolgedessen widerstehen sie Gott öffentlich und urteilen über Gott, was dazu führt, dass sie von Gott verabscheut und abgelehnt werden. Kenntnis von der neusten Arbeit Gottes zu haben ist keine einfache Angelegenheit, aber wenn Menschen gewollt dem Wirken Gottes gehorchen können und das Wirken Gottes suchen, dann werden sie die Gelegenheit haben, Gott zu sehen und werden die Gelegenheit haben, die neuste Führung des Heiligen Geistes zu erlangen. Diejenigen, die sich absichtlich der Arbeit Gottes widersetzen, können die Erleuchtung durch den Heiligen Geist oder Gottes Führung nicht erhalten, so hängt es von der Gnade Gottes ab, ob Menschen das neueste Wirken von Gott empfangen können oder nicht, es hängt von ihrem Streben ab und es hängt von ihren Absichten ab.

Alle, die imstande sind, den gegenwärtigen Kundgebungen des Heiligen Geistes zu gehorchen, sind gesegnet. Es spielt keine Rolle, wie sie vorher waren, oder wie der Heilige Geist früher in ihnen gewirkt hat – diejenigen, die das neueste Wirken erlangt haben, sind am meisten gesegnet und jene, die unfähig sind, dem neuesten Werk zu folgen, werden eliminiert. Gott möchte jene, die fähig sind, das neue Licht zu akzeptieren und Er möchte jene, die Seine neuste Arbeit akzeptieren und kennen. Warum sagt man, dass man eine keusche Jungfrau sein muss? Eine keusche Jungfrau ist imstande, das Wirken des Heiligen Geistes zu suchen und die neuen Dinge zu verstehen, und außerdem ist sie fähig, alte Vorstellungen abzulegen und heute dem Wirken Gottes zu gehorchen. Diese Gruppe von Menschen, die das neuste Werk von heute akzeptieren, wurden vor den Zeitaltern von Gott vorherbestimmt und sind die gesegnetsten aller Menschen. Ihr hört Gottes Stimme direkt und seht die Erscheinung Gottes und so ist überall im Himmel und auf der Erde und durch die Jahrhunderte niemand mehr gesegnet worden als ihr, diese Gruppe von Menschen. All dies geschieht wegen Gottes Wirken, wegen Gottes Vorherbestimmung und Auswahl, und wegen Gottes Gnade. Wenn Gott nicht reden und Seine Worte verkünden würde, könnten eure Umstände so sein, wie sie heute sind? Mögen alle Herrlichkeit und alles Lob daher Gott gebühren, denn all das geschieht, weil Gott euch aufrichtet. Mit diesen Dingen im Hinterkopf, kannst du da noch passiv sein? Könnte deine Stärke immer noch unfähig sein, sich zu erheben?

Dass du in der Lage bist, Urteil, Züchtigung, Schläge und die Verfeinerung durch Gottes Worte anzunehmen, und mehr noch, imstande bist, Gottes Aufträge anzunehmen, war von Gott am Anfang der Zeit vorherbestimmt, und daher darfst du nicht zu sehr bekümmert sein, wenn du gezüchtigt wirst. Niemand kann das Werk, das in euch getan worden ist, wegnehmen und die Segnungen die euch innerlich zuteil geworden sind, und niemand kann all das wegnehmen, was euch gegeben worden ist. Religiöse Menschen dulden keinen Vergleich mit euch. Ihr seid nicht im Besitz großer Sachkenntnis von der Bibel und nicht mit religiöser Theorie ausgestattet, aber weil Gott in euch gearbeitet hat, habt ihr mehr als alle im Laufe der Jahrhunderte erreicht – und so ist dies euer größter Segen. Deswegen müsst ihr Gott sogar noch mehr ergeben sein und Gott noch loyaler sein. Weil Gott dich aufrichtet, musst du deine Anstrengungen verstärken und du musst deine Statur bereitmachen, die Aufträge Gottes anzunehmen. Du musst auf dem Platz, den Gott dir gegeben hat, fest stehen, danach streben, einer von Gottes Volk zu werden, das Training des Königreichs annehmen, von Gott gewonnen werden und schließlich ein glorreiches Zeugnis für Gott werden. Wie viele von diesen Vorsätzen besitzt du? Wenn du solche Vorsätze hast, wird Gott dich gewiss gewinnen und du wirst ein glorreiches Zeugnis für Gott sein. Du solltest verstehen, dass der wesentliche Auftrag darin besteht, von Gott gewonnen zu werden und ein ruhmvolles Zeugnis für Gott zu werden. Das ist der Wille Gottes.

Die gegenwärtigen Worte des Heiligen Geistes sind die Antriebskräfte des Wirkens des Heiligen Geistes; und die andauernde Erleuchtung des Menschen durch den Heiligen Geist während dieser Zeitspanne ist der Verlauf des Wirkens des Heiligen Geistes. Und was ist der Verlauf im heutigen Wirken des Heiligen Geistes? Es ist die Führung der Menschen in das gegenwärtige Werk Gottes und in ein normales geistliches Leben. Es gibt mehrere Schritte, um in ein normales geistliches Leben einzutreten:

1. Erstens musst du die Worte Gottes in dein Herzen fließen lassen. Du darfst nicht den Worten Gottes der Vergangenheit folgen und darfst sie nicht studieren oder mit den Worten von heute vergleichen. Stattdessen, musst du die gegenwärtigen Worte Gottes vollständig in dein Herzen fließen lassen. Wenn es Menschen gibt, die immer noch die Worte Gottes, spirituelle Bücher oder andere Berichte von Predigten aus der Vergangenheit lesen wollen, die nicht den gegenwärtigen Worten des Heiligen Geistes folgen, dann sind diese die törichtesten aller Menschen; Gott verabscheut solche Menschen. Wenn du bereit bist, das Licht des Heiligen Geistes heute zu akzeptieren, dann lass die gegenwärtigen Kundgebungen Gottes vollständig in dein Herzen fließen. Das ist das erste, was du erreichen musst.

2. Du musst auf Grundlage der gegenwärtig von Gott gesprochenen Worte beten, in Gottes Worte eintreten, mit Ihm Gemeinschaft führen und deine Vorsätze vor Gott treffen, und bestimmen, welche Maßstäbe du zu erreichen anstrebst.

3. Du musst tiefgründigen Eintritt in die Wahrheit auf der Grundlage des heutigen Wirkens des Heiligen Geistes anstreben. Halte nicht an veralteten Kundgebungen und Theorien der Vergangenheit fest.

4. Du musst danach trachten, vom Heiligen Geist berührt zu werden und in die Worte Gottes einzutreten.

5. Du musst nach dem Betreten des Weges, den der Heilige Geist heute geht, streben.

Und wie trachtest du danach, vom Heiligen Geist berührt zu werden? Was entscheidend ist, ist in Gottes gegenwärtigen Worten zu leben und auf der Grundlage von Gottes Anforderungen zu beten. Wenn du so gebetet hast, wird dich der Heilige Geist mit Sicherheit anrühren. Wenn du nicht auf der Grundlage der gegenwärtig von Gott gesprochenen Worte suchst, dann ist dies fruchtlos. Du solltest beten und sagen: „Oh Gott! Ich widerstehe Dir und schulde Dir so viel, ich bin so ungehorsam und niemals in der Lage, Dich zufrieden zu stellen. Oh Gott, ich wünsche, dass Du mich rettest, ich wünsche, Dir bis zum Ende zu dienen, ich möchte für Dich sterben. Urteile Du über mich, züchtige mich und ich beklage mich nicht; ich widerstehe Dir und verdiene zu sterben, sodass alle Menschen Deine gerechte Disposition in meinem Tod sehen mögen.“ Wenn du aus dem Inneren deines Herzens so betest, wird Gott dich hören und wird dich führen; wenn du nicht auf der Grundlage der gegenwärtigen Worte des Heiligen Geistes betest, dann besteht keine Möglichkeit, dass der Heilige Geist dich berührt. Wenn du gemäß dem Willen Gottes betest und gemäß dem, was Gott heute zu tun wünscht, wirst du sagen: „Oh Gott, ich möchte Deine Aufträge annehmen und Deinen Aufträgen treu sein und ich bin bereit, mein ganzes Leben Deiner Herrlichkeit zu widmen, sodass alles, was ich tue, die Maßstäbe des Volkes Gottes erreicht. Möge mein Herz von Dir berührt werden. Ich möchte, dass Dein Geist mich für immer erleuchtet, damit alles was ich tue, Schande über Satan bringt, damit ich schließlich von Dir gewonnen werde.“ Wenn du so betest, fokussiert auf den Willen Gottes, dann wird der Heilige Geist zwangsläufig in dir wirken. Es spielt keine Rolle, aus wie vielen Worten deine Gebete bestehen – der Schlüssel ist, ob du den Willen Gottes erfasst oder nicht. Ihr alle habt vielleicht folgende Erfahrung gemacht: Manchmal, während in einer Versammlung gebetet wird, erreichen die Antriebskräfte des Wirkens des Heiligen Geistes ihren Höhepunkt und verursachen die Stärke aller, sich zu erheben. Manche Menschen weinen bitterlich und vergießen Tränen, während sie beten, überwältigt von Reue vor Gott, und manche Menschen zeigen ihre Entschlossenheit und legen Gelübde ab. Derart ist der Effekt, der durch das Wirken des Heiligen Geistes erreicht wird. Heute ist es entscheidend, dass die Menschen die Worte Gottes in ihr Herzen fließen lassen. Konzentriere dich nicht auf die Worte, die früher gesprochen wurden, wenn du dich noch daran festhältst, was sich früher war, wird der Heilige Geist nicht in dir arbeiten, verstehst du, wie wichtig das ist?

Kennt ihr den Weg, den der Heilige Geist heute geht? Die oben genannten verschiedenen Punkte sind, was durch den Heiligen Geist heute und in der Zukunft erfüllt werden soll. Sie sind der Weg, den der Heilige Geist geht und der Eintritt, der vom Menschen angestrebt werden soll. Bei deinem Eintritt in das Leben musst du allerwenigstens die Worte Gottes in dein Herz fließen lassen und in der Lage sein, Urteil und Züchtigung von Gottes Worten anzunehmen; dein Herz muss sich nach Gott sehnen, du musst tiefgehenden Eintritt in die Wahrheit und zu den von Gott geforderten Zielen anstreben. Wenn du im Besitz dieser Stärke bist, dann zeigt das, dass du von Gott berührt worden bist und dein Herz angefangen hat, sich Gott zuzuwenden.

Der erste Schritt zum Eintritt in das Leben ist vollständig die Worte Gottes in dein Herzen fließen zu lassen und der zweite Schritt ist es, zu akzeptieren, vom Heiligen Geist berührt zu werden. Welcher Effekt wird dadurch erreicht, wenn man akzeptiert, vom Heiligen Geist berührt zu werden? Fähig sein, sich danach zu sehnen eine tiefer gehende Wahrheit zu suchen und zu erforschen und fähig zu sein, mit Gott auf positive Art zusammenzuarbeiten. Heute arbeitest du mit Gott zusammen, das bedeutet, es gibt ein Ziel bei deinem Streben, deinen Gebeten und deinem gemeinschaftlichen Austausch von Worten Gottes und du erfüllst deine Pflicht in Übereinstimmung mit Gottes Anforderungen – nur das ist mit Gott zusammenzuarbeiten. Wenn du nur davon sprichst, Gott handeln zu lassen, aber nichts unternimmst, weder betest noch suchst, könnte das dann Zusammenarbeit genannt werden? Wenn du nichts an Zusammenarbeit in dir hast und eines Trainings für den Eintritt, welches ein Ziel hat, beraubt bist, dann kooperierst du nicht. Manche Menschen sagen: „Alles hängt von der Vorherbestimmung durch Gott ab, es wird alles von Gott Selbst getan, wenn Gott es nicht getan hat, wie könnte der Mensch es dann tun?“ Gottes Arbeit ist normal und nicht im geringsten übernatürlich und es geschieht nur durch dein aktives Suchen, dass der Heilige Geist wirkt, denn Gott zwingt den Menschen nicht – du musst Gott die Gelegenheit geben zu wirken und wenn du nicht danach strebst oder eintrittst und wenn es nicht das geringste bisschen Sehnsucht in deinem Herzen gibt, dann hat Gott keine Chance zu wirken. Durch welchen Weg kannst du danach suchen, von Gott berührt zu werden? Durch Gebet und dadurch Gott näher zu kommen. Aber am wichtigsten ist es, denke daran, dass es auf der Grundlage der von Gott gesprochenen Worte geschieht. Wenn du oft von Gott berührt wirst, bist du nicht vom Fleisch versklavt: Ehemann, Ehefrau, Kinder und Geld – sie sind alle nicht in der Lage, dich zu fesseln und du möchtest nur der Wahrheit folgen und vor Gott leben. Zu diesem Zeitpunkt wirst du jemand sein, der im Reich der Freiheit lebt.