Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Zeugen des Christus der letzten Tage

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

Array

Keine Ergebnisse gefunden.

`

X.    Man muss in Gemeinschaft klar den Aspekt der Wahrheit darüber, wie man Gott kennen kann, teilen

3. In welchen Aspekten wird Gottes Allmacht und Weisheit in erster Linie offenbart?

Relevante Worte Gottes:

„Gottes Worte sind Autorität, Gottes Worte sind Fakt, und bevor die Worte aus Seinem Mund hervorgebracht werden, das heißt, wenn Er die Entscheidung trifft, etwas zu tun, dann ist diese Sache bereits vollendet worden.“

aus „Gott Selbst, der Einzigartige I“ in „Fortsetzung von Das Wort erscheint im Fleisch“

„Die Autorität und die Kraft des Schöpfers wurden in jeder neuen Sache, die Er erschuf, zum Ausdruck gebracht und Seine Worte und die Vollendungen traten zeitgleich ein, ohne die geringste Diskrepanz und ohne den geringsten Zeitabstand. Das Erscheinen und die Geburt all dieser neuen Dinge waren Beweis für die Autorität und die Kraft des Schöpfers: Er hält Sein Wort und Sein Wort wird vollbracht werden und das, was vollbracht ist, ist in Ewigkeit. Diese Tatsache hat sich nie geändert: So war es früher, so ist es heute und so wird es in alle Ewigkeit sein.“

aus „Gott Selbst, der Einzigartige I“ in „Fortsetzung von Das Wort erscheint im Fleisch“

„Durch Seine Worte konnte der Schöpfer nicht nur alles gewinnen, was Er zu gewinnen anstrebte, und das erreichen, was Er zu erreichten anstrebte, sondern auch alles, was Er geschaffen hatte in Seinen Händen lenken und alle Dinge, die Er unter Seiner Autorität geschaffen hatte, und zudem, alles, was systematisch und geregelt war, beherrschen. Auch lebten und starben alle Dinge durch Sein Wort und existierten darüber hinaus durch Seine Autorität unter dem Gesetz, das Er erlassen hatte, und niemand war ausgenommen!“

aus „Gott Selbst, der Einzigartige I“ in „Fortsetzung von Das Wort erscheint im Fleisch“

„Als Jesus Lazarus von den Toten auferweckte, gebrauchte Er nur einen Satz ‚Lazarus, komm heraus!‘. Er hat nichts anderes gesagt! Was bedeuten diese Worte? Sie bedeuten, dass Gott durch Worte alles erreichen kann, sogar einen Toten wiederauferstehen zu lassen. Als Gott alle Dinge schuf, als Er die Welt schuf, tat Er dies mit Worten. Er gebrauchte ausgesprochenen Befehle, Worte mit Autorität und genauso wurde alles geschaffen. Es wurde so vollbracht. Dieser einzelne Satz, den der Herr Jesus sprach, war genauso, wie die Worte, die Gott bei der Erschaffung von Himmel und Erde und allen anderen Dingen sprach; Er hielt gleichermaßen die Macht von Gott, die Fähigkeit des Schöpfers. Alle Dinge wurden geformt und standen fest durch die Worte aus Gottes Mund und genau deswegen – wegen der Worte aus dem Mund des Herrn Jesus kam Lazarus aus seiner Gruft. Dies war Gottes Macht, demonstriert und verwirklicht durch Sein inkarniertes Fleisch. Diese Art von Macht und Fähigkeit gehörte dem Schöpfer und dem Menschensohn, in welchem der Schöpfer erkannt wurde. Das ist das Verständnis, das die Menschheit von Gott gelehrt wurde, indem Lazarus von den Toten wiederauferstand.“

aus „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ in „Fortsetzung von Das Wort erscheint im Fleisch“

„Von allen Dingen, die im Universum geschehen, gibt es nichts, bei dem Ich nicht das letzte Wort habe. Was gibt es, das nicht in Meinen Händen liegt? Alles, was Ich sage, gilt, und wer ist unter den Menschen da, der Meine Meinung ändern kann? Könnte es der Bund sein, den Ich auf der Erde geschlossen habe? Nichts kann Meinen Plan behindern. Ich bin allgegenwärtig in Meiner Arbeit genauso wie im Plan Meiner Führung. Welcher Mensch kann stören? Bin nicht Ich es, der diese Arrangements persönlich getroffen hat?“

aus „Die erste Kundgebung“ von Gottes Kundgebungen an das gesamte Universum in „Das Wort erscheint im Fleisch“

„Obwohl das Wort ‚Wort‘ einfach und gewöhnlich ist, das aus Gottes Mund Fleisch gewordene Wort erschüttert das ganze Universum; Sein Wort verwandelt das Herz des Menschen, die Vorstellungen und die alte Gesinnung des Menschen und die alte Erscheinung der ganzen Welt. Durch die Zeitalter wirkt nur der Gott von heute so, und nur Er spricht und rettet somit den Menschen. Danach lebt der Mensch unter der Leitung des Wortes, behütet und versorgt durch das Wort; sie leben der Welt des Wortes, leben unter den Flüchen und Segnungen des Wortes Gottes und leben noch mehr unter dem Gericht und der Züchtigung des Wortes. Diese Worte und diese Arbeit existieren um der Rettung des Menschen, der Erreichung von Gottes Willen, und der Veränderung der ursprünglichen Erscheinung der alten erschaffenen Welt willen. Gott schuf die Welt durch das Wort, führt die Menschen im ganzen Universum durch das Wort, erobert und rettet sie durch das Wort. Schließlich wird Er das Wort gebrauchen, um die ganze alte Welt zu einem Ende zu bringen.“

aus „Das Zeitalter des Königreichs ist das Zeitalter des Wortes“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

„Bei der Arbeit der Endzeit ist das Wort mächtiger als die Manifestation von Zeichen und Wundern und die Obrigkeit des Wortes übersteigt die der Zeichen und Wunder. Das Wort enthüllt die gesamte verdorbene Disposition im Herzen des Menschen. Du bist nicht fähig, sie selbst zu erkennen. Wenn sie dir durch das Wort offenbart werden, wirst du automatisch zur Erkenntnis kommen. Du wirst sie nicht leugnen können und du wirst absolut überzeugt sein. Ist dies nicht die Macht des Wortes? Das ist das Ergebnis, das durch die gegenwärtige Arbeit des Wortes erreicht wurde. Demzufolge kann der Mensch nicht gänzlich von Seinen Sünden durch Heilung von Krankheit und Austreibung von Dämonen gerettet werden und kann durch die Manifestation von Zeichen und Wundern nicht gänzlich vollkommen gemacht werden. Die Macht zu heilen und Dämonen auszutreiben kann dem Menschen nur Gnade verleihen, doch das Fleisch des Menschen gehört noch immer Satan und die verdorbene, satanische Disposition verweilt weiterhin im Menschen. In anderen Worten, gehört das, was noch nicht gereinigt wurde, noch immer der Sünde und dem Schmutz an. Erst wenn der Mensch durch Worte gereinigt worden ist, kann er von Gott gewonnen und geheiligt werden. …  Nach tausenden von Jahren unter der Verdorbenheit Satans wohnt dem Menschen eine Natur inne, die sich Gott widersetzt. Deshalb handelt es sich um nichts weiter als Erlösung, wenn der Mensch erlöst worden ist, wobei der Mensch zu einem hohen Preis gekauft wird, jedoch die vergiftete Natur in ihm nicht ausgelöscht worden ist. Ein Mensch, der so verunreinigt ist, muss sich einer Veränderung unterziehen, bevor er würdig ist, Gott zu dienen. Durch diese Arbeit des Urteils und der Züchtigung wird der Mensch die ihm innewohnende schmutzige und verdorbene Substanz voll und ganz in Erfahrung bringen und er wird dazu fähig sein, sich vollkommen zu ändern und rein werden. Nur auf diese Weise kann der Mensch würdig sein, vor den Thron Gottes zurückzukehren. Die ganze Arbeit, die heute getan wird, dient dazu, dass der Mensch gereinigt und geändert werden kann. Sowohl durch Urteil und Züchtigung des Wortes, als auch durch Verfeinerung kann der Mensch seine Verdorbenheit verwerfen und rein gemacht werden. .… Die Herrlichkeit und die Macht Gottes, die du siehst, werden nicht nur durch die Kreuzigung, Heilung von Krankheit und Austreibung von Dämonen gesehen, sondern mehr noch durch Sein Urteil des Wortes. Das zeigt dir, dass nicht nur die Arbeit von Zeichen, Heilung von Krankheit und Austreibung von Dämonen die Obrigkeit und Macht Gottes sind, sondern dass das Urteil des Wortes sich besser dazu eignet, um die Macht Gottes zu vertreten und Seine Allmacht zu offenbaren.“

aus „Das Geheimnis der Menschwerdung (4)“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

„Ihr solltet erkennen, dass der Wille und die Arbeit Gottes nicht so einfach sind wie die Erschaffung der Himmel, der Erde und aller Dinge. Die Arbeit von heute besteht darin, diejenigen, die verdorben wurden und die extrem abgestumpft sind, zu verändern; und jene, die erschaffen wurden aber, dann von Satan bearbeitet worden sind, zu läutern. Sie besteht nicht darin, Adam und Eva zu erschaffen, und noch weniger darin, das Licht und alle möglichen Sorten von Pflanzen und Tieren zu erschaffen. Seine jetzige Arbeit besteht darin, alle von Satan Verdorbenen zu reinigen, damit sie zurückgewonnen und Sein Besitz und Sein Ruhm werden können. Diese Arbeit ist nicht so einfach, wie der Mensch sich die Erschaffung der Himmel, der Erde und aller Dinge vorstellt. Sie ist auch nicht der Arbeit ähnlich, Satan in den Abgrund zu verdammen, wie der Mensch sich das vorstellt. Sie dient eher dazu, den Menschen zu verwandeln; das, was negativ ist, in etwas Positives zu verwandeln, und etwas, das Ihm nicht gehört, in Seinen Besitz zu bringen. Dies ist die innere Geschichte dieser Stufe von Gottes Arbeit. Ihr müsst dies erkennen und solltet die Angelegenheiten nicht zu einfach darstellen. Die Arbeit Gottes ist nicht wie jede andere Arbeit. Ihr Wunderwerk kann vom Verstand des Menschen nicht erfasst werden, und der Mensch kann deren Weisheit nicht erlangen. Gott erschafft nicht alle Dinge, und Er zerstört sie auch nicht. Vielmehr verändert Er Seine gesamte Schöpfung und reinigt alle Dinge, die von Satan verunreinigt wurden. Gott wird deswegen eine Arbeit von großem Ausmaß beginnen, und dies ist die ganze Bedeutung von Gottes Arbeit.“

aus „Ist die Arbeit Gottes so einfach, wie der Mensch sie sich vorstellt?“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

„Mein vollständiger Führungsplan, ein Plan, der sechstausend Jahre umspannt, besteht aus drei Phasen oder drei Zeitaltern: dem Zeitalter des Gesetzes am Anfang, dem Zeitalter der Gnade (das auch das Zeitalter der Erlösung ist) und dem Zeitalter des Königreiches in den letzten Tagen. Mein Werk in diesen drei Phasen unterscheidet sich inhaltlich der Natur jeden Zeitalters gemäß, aber in jeder Phase entspricht es den Bedürfnissen des Menschen – oder, um genauer zu sein, wird es den Tricks gemäß ausgeführt, die Satan im Krieg anwendet, den Ich gegen ihn führe. Der Zweck Meines Werkes ist, Satan zu besiegen, Meine Weisheit und Allmacht offenkundig zu machen, alle Tricks Satans offenzulegen und dadurch die gesamte Menschheit zu retten, die unter seiner Herrschaft lebt. Es dient dazu, Meine Weisheit und Allmacht zu zeigen und gleichzeitig die unerträgliche Abscheulichkeit Satans zum Vorschein zu bringen. Mehr noch dient es dazu, Meine Geschöpfe zu lehren, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden, zu wissen, dass Ich der Herrscher aller Dinge bin, deutlich zu sehen, dass Satan der Feind der Menschheit ist, der Niedrigste der Niedrigen, der Böse, und mit absoluter Sicherheit zu unterscheiden zwischen Gut und Böse, Wahrheit und Unwahrheit, Heiligkeit und Schmutz und dem, was großartig und was unwürdig ist. Auf diese Weise wird die unwissende Menschheit fähig werden, Mich zu bezeugen, dass nicht Ich es bin, der die Menschheit verdirbt, und dass nur Ich – der Herr der Schöpfung – die Menschheit retten kann, dem Menschen Dinge zu seiner Freude schenken kann; und sie werden erkennen, dass Ich der Herrscher aller Dinge bin und dass Satan lediglich eines der Wesen ist, die Ich geschaffen habe und das sich später gegen Mich wandte. Mein sechstausendjähriger Führungsplan ist in drei Phasen unterteilt, um folgende Wirkung zu erzielen: Meine Geschöpfe zu befähigen, Meine Zeugen zu werden, Meinen Willen zu verstehen und zu wissen, dass Ich die Wahrheit bin.“

aus „Die wahre Geschichte hinter dem Werk im Zeitalter der Erlösung“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

„Nichts von der Arbeit Gottes unter der Menschlichkeit war zu Beginn der Schöpfung der Welt schon vorbereitet. Es war vielmehr die Entwicklung der Dinge die es Gott ermöglichte, Seine Arbeit unter der Menschheit Stufe für Stufe realistischer und praktischer auszuführen, so wie auch der Gott Jehova nicht die Schlange erschuf, um die Frau in Versuchung zu führen. Das war weder Sein spezieller Plan, noch war es etwas, das Er absichtlich vorherbestimmt hatte; man könnte behaupten, dass dies unerwartet war. Jehova hat Adam und Eva aus diesem Grund aus dem Garten Eden vertrieben und gelobte, nie wieder einen Menschen zu erschaffen. Aber Gottes Weisheit wird von den Menschen nur auf dieser Grundlage erkannt, genau wie der Punkt, den Ich vorher schon erwähnte habe: ‚Die Ausübung Meiner Weisheit basiert auf den Intrigen Satans‘. Egal wie korrupt die Menschheit wurde oder wie die Schlange sie verleitete, Jehova hatte immer noch Seine Weisheit. Deswegen hat Er seit der Erschaffung der Welt mit neuer Arbeit beschäftigt und keine Stufen Seiner Arbeit sind jemals wiederholt worden. Satan hat ständig Intrigen geschmiedet; die Menschheit wurde ständig von Satan verdorben, und Gott Jehova führte ständig Seine weise Arbeit aus. Er hat nie versagt, und Er hat in Seiner Arbeit seit Beginn der Erschaffung der Welt bis zum heutigen Tag niemals unterbrochen. Nachdem die Menschheit von Satan verdorben wurde, hat Er ständig unter den Menschen gearbeitet, um Seinen Feind, der die Menschheit verdirbt, zu besiegen. Dieser Kampf wird vom Beginn bis zum Ende der Welt dauern. Indem Er all diese Arbeit tut, erlaubt Er der von Satan verdorbenen Menschheit, nicht nur, Seine große Rettung zu erhalten, sondern ermöglicht ihr auch Seine Weisheit, Allmächtigkeit und Autorität zu sehen. Am Ende wird Er die Menschheit Seine gerechte Disposition sehen lassen, die Bösen bestrafend und die Guten belohnend. Er hat Satan bis zum heutigen Tag bekämpft und weil Er ein weiser Gott ist und Seine Weisheit aufgrund der Intrigen Satans ausgeübt wird, ist Er bis heute nicht besiegt worden. Somit bewirkt Er nicht nur, dass sich alles im Himmel Seiner Autorität unterwirft, sondern Er bringt auch alles auf Erden dazu, unter Seinem Schemel zu ruhen; nicht zuletzt veranlasst Er, dass die Übeltäter, die die Menschheit überfallen und belästigen, in Seine Züchtigung fallen. Alle Ergebnisse der Arbeit werden aufgrund Seiner Weisheit zustande gebracht. Er hat Seine Weisheit nie offenbart, bevor die Menschheit existierte, weil Er im Himmel, auf Erden und im gesamten Universum keine Feinde hatte; es gab keine finsteren Mächte, die etwas in der Natur überfallen hatten. Nachdem der Erzengel Ihn verraten hatte, schuf Er die Menschheit auf Erden. Wegen der Menschheit begann Er formell Seinen jahrtausendelangen Krieg mit Satan, dem Erzengel; ein Krieg, der mit jedem weiteren Abschnitt hitziger wird. Seine Allmächtigkeit und Weisheit sind in jedem dieser Abschnitte präsent. Nur zu dieser Zeit kann alles im Himmel und auf Erden Gottes Weisheit, Seine Allmächtigkeit und insbesondere Gottes Echtheit sehen. Er führt auch heute noch Seine Arbeit auf die gleiche realistische Art und Weise aus. Darüber hinaus offenbart Er auch Seine Weisheit und Allmacht indem Er Seine Arbeit ausführt. Er erlaubt euch, die innere Wahrheit jedes Abschnitts Seiner Arbeit zu sehen; genau zu sehen, wie Gottes Allmacht zu erklären ist, und insbesondere genau, wie Gottes Echtheit zu erklären ist.“

aus „Du sollst wissen, wie sich die gesamte Menschheit bis zum heutigen Tag entwickelt hat“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

„Satan hat immer nach den Fersen jedes Schrittes Meines Plans geschnappt, und hat, zur Vereitelung Meiner Weisheit, immer versucht Wege und Mittel zu finden um Meinen ursprünglichen Plan zu stören. Aber könnte Ich seinen betrügerischen Plänen unterliegen? Alles im Himmel und auf Erden dient Mir – könnten die betrügerischen Pläne von Satan anders sein? Dies ist genau der Kreuzpunkt Meiner Weisheit; es ist genau das, was wundersam über Meine Taten ist. Es ist der Grundsatz nach dem Mein gesamter Führungsplan ausgeführt wird. Während der Zeit in der das Königreich aufgebaut wird, vermeide Ich die betrügerischen Pläne von Satan immer noch nicht, sondern mache weiterhin die Arbeit die Ich tun muss. Unter den ganzen Dingen im Universum habe Ich die Taten des Satans als Mein Gegenspiel gewählt. Ist dies nicht Meine Weisheit?“

aus „Die achte Kundgebung“ von Gottes Kundgebungen an das gesamte Universum in „Das Wort erscheint im Fleisch“

„Wenn Ich Meine Arbeit offiziell beginne, bewegen sich alle Menschen, während Ich Mich bewege, so dass Menschen im ganzen Universum mit Mir Schritt halten, es gibt ‚Jubel‘ überall im Universum, und der Mensch wird von Mir vorangetrieben. Infolgedessen wird der große rote Drache selbst in einen Zustand der Raserei und Verwirrung durch Mich gepeitscht und dient Meiner Arbeit, und, obwohl er unwillig ist, ist er unfähig, seinen eigenen Wünschen zu folgen und hat keine andere Wahl, als sich Meiner Herrschaft zu unterwerfen. In allen Meinen Plänen ist der große rote Drache Meine Kontrastfigur, Mein Feind und auch Mein Diener; als solche habe Ich Meine ‚Anforderungen‘ niemals zurückgenommen. Daher wird die letzte Stufe der Arbeit Meiner Menschwerdung in seinem zu Hause beendet. Auf diese Weise ist der große rote Drache besser in der Lage, richtig Dienst für Mich zu verrichten, durch den Ich ihn erobern und Meinen Plan vollenden werde.“

aus „Die neunundzwanzigste Kundgebung“ von Gottes Kundgebungen an das gesamte Universum in „Das Wort erscheint im Fleisch“

„Gottes Sieg über Satan ist eine unvermeidbare Entwicklung! Satan hat tatsächlich schon vor langem versagt. Als das Evangelium anfing, sich durch das Land des großen roten Drachen zu verbreiteten, das heißt, als der menschgewordene Gott Seine Arbeit begann und Seine Arbeit in Bewegung gesetzt wurde, war Satan völlig besiegt, da der Sieg über Satan das Ziel der Menschwerdung war. Satan sah, dass Gott wieder einmal zu Fleisch geworden war und ebenso begonnen hatte, Seine Arbeit auszuführen. Er sah auch, dass keine Macht die Arbeit aufhalten konnte. Deswegen war er, als er diese Arbeit sah, sprachlos und wagte es nicht mehr, weitere Arbeit zu tun. Zuerst dachte Satan, dass er auch viel Weisheit besitze, und er störte und belästigte die Arbeit Gottes. Er hatte jedoch nicht erwartet, dass Gott noch einmal Fleisch geworden war und in Seiner Arbeit nutzte Gott die Aufsässigkeit von Satan als Offenbarung und Urteil für die Menschheit, um dadurch die Menschheit zu erobern und Satan zu besiegen. Gott ist weiser als er, und Seine Arbeit geht weit über ihn hinaus. Deshalb hatte Ich zuvor das Folgende dargelegt: Die Arbeit, die Ich ausführe, ist eine Reaktion auf die Listen Satans. Am Ende werde Ich Meine Allmächtigkeit und Satans Machtlosigkeit offenbaren.“

aus „Du sollst wissen, wie sich die gesamte Menschheit bis zum heutigen Tag entwickelt hat“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

„Heute werdet ihr von Angesicht zu Angesicht vor den einen wahren Gott gebracht, den die Menschen seit der Schöpfung nicht mehr gesehen haben und es ist nichts Besonderes an Mir. Ich esse, lebe, spreche und lache mit euch und Ich lebe immer in euch, während Ich gleichzeitig auch unter euch wirke. Für diejenigen, die nicht glauben oder eigene traurige Gedanken haben, ist dies ein Stolperstein. Das ist Meine Weisheit.“

aus „Kundgebungen und Zeugnisse Christi am Anfang“

„Ich habe es bereits gesagt: Ich bin ein weiser Gott. Ich gebrauche Meine normale Menschlichkeit, um alle Menschen zu entlarven und das satanische Verhalten, um diejenigen mit falschen Absichten zu entlarven, jene die vor anderen auf eine Weise handeln und auf eine andere hinter ihrem Rücken, diejenigen, die Mir widerstehen, diejenigen, die Mir untreu sind, diejenigen, die nach Geld gieren, diejenigen, die keine Rücksicht auf Meine Last nehmen, die sich mit ihren Brüdern und Schwestern an Verführung und Unehrlichkeit beteiligen, diejenigen, die mit einer silbernen Zunge sprechen, damit die Menschen jubeln, und diejenigen, die sich nicht mit ihren Brüdern und Schwestern einmütig in Herz und Seele abstimmen können.“

aus „Kundgebungen und Zeugnisse Christi am Anfang“

„Alle Nationen der Welt konkurrieren miteinander um Macht und Gewinn und kämpfen um Land, seid aber nicht besorgt, all diese Dinge dienen Mir. Und warum sage Ich, dass sie Mir dienen? Ich tue Dinge, ohne einen Finger zu rühren. Um Satan zu richten, bringe Ich sie zunächst dazu, untereinander zu streiten und bringe sie am Ende dazu, sich zu ruinieren und auf ihre eigene Verschlagenheit hereinzufallen (sie wollen mit Mir um die Macht konkurrieren, aber sie enden damit, dass sie Mir dienen).“

aus „Kundgebungen und Zeugnisse Christi am Anfang“

„Ich handele weise. Ohne Messer, ohne Gewehr, ohne einen Finger zu rühren werde Ich diejenigen völlig besiegen, die Mir widerstehen und Meinen Namen beschämen. Ich bin großmütig und mit stetiger Geschwindigkeit führe Ich mein Werk fort, auch wenn Satan eine solche Störung hervorruft. Ich achte nicht darauf und Ich werde ihn durch die Vollendung Meines Führungsplanes besiegen. Das ist Meine Macht und Meine Weisheit und mehr noch ist es ein kleiner Teil Meiner unendlichen Herrlichkeit.“

aus „Kundgebungen und Zeugnisse Christi am Anfang“

„Heute ist Gott zur Welt zurückgekehrt, um Sein Werk zu vollbringen. Sein erster Halt ist die große Versammlung diktatorischer Herrscher: China, die standhafte Bastei des Atheismus. Gott hat durch Seine Weisheit und Macht eine Gruppe von Menschen dazugewonnen. Zu dieser Zeit wird Er von Chinas Regierungspartei mit allen Mitteln gejagt und großem Leiden unterworfen. Er hat keinen Ort, um sich auszuruhen und kann keine Zuflucht finden. Trotzdem fährt Gott mit der Arbeit, die er vorhat, fort: Er lässt Seine Stimme vernehmen und verkündet das Evangelium. Die Allmächtigkeit Gottes ist unergründlich. In China, einem Land, das Gott als einen Feind betrachtet, hat Gott nie aufgehört zu arbeiten. Stattdessen haben mehr Menschen Sein Werk und Wort angenommen, denn Gott tut alles, was Er kann, um jedes Mitglied der Menschheit zu retten. Wir vertrauen darauf, dass kein Land und keine Macht sich dem in den Weg stellen kann, was Gott zu erreichen wünscht. Diejenigen, die Gottes Werk behindern, sich dem Wort Gottes widersetzen, den Plan Gottes stören und verhindern wollen, werden letztendlich von Gott bestraft werden. Derjenige, der Gottes Werk herausfordert, wird in die Hölle geschickt werden; jedes Land, das die Arbeit Gottes herausfordert, wird zerstört werden; jede Nation die sich erhebt, um sich Gottes Werk zu widersetzen, wird vom Angesicht dieser Erde weggefegt werden und nicht weiter bestehen… 

Das Werk Gottes ist wie mächtig anschwellende Wellen. Niemand kann Ihn aufhalten, und niemand kann Seine Schritte bremsen. Nur diejenigen, die aufmerksam auf Seine Worte hören, Ihn suchen und nach Ihm dürsten, können Seinen Schritten folgen und Sein Versprechen empfangen. Diejenigen, die dies nicht tun, werden einem überwältigenden Unheil und verdienter Strafe unterworfen werden.“

aus „Gott waltet über das Schicksal der gesamten Menschheit“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

„Das Königreich breitet sich unter der Menschheit aus, es nimmt inmitten der Menschheit Gestalt an, es erhebt sich in der Mitte der Menschheit; es gibt keine Macht, die Mein Königreich zerstören kann. … Habt ihr jemals die Segnungen angenommen, die ihr empfangen habt? Habt ihr jemals nach den Versprechungen verlangt, welche euch gegeben wurden? Unter der Führung Meines Lichtes werdet ihr gewiss der Umklammerung der Mächte der Dunkelheit entkommen. Ihr werdet inmitten der Dunkelheit gewiss nicht das Licht verlieren, das euch führt. Ihr werdet bestimmt der Herr aller Schöpfung sein. Ihr werdet gewiss ein Überwinder Satans sein. Beim Niedergang des Königreiches des großen roten Drachen werdet ihr bestimmt inmitten der unzähligen Scharen stehen, um für Meinen Sieg Zeugnis abzulegen. Im Lande Sinim werdet ihr gewiss entschlossen und unerschütterlich sein. Durch die Leiden, die ihr ertragt, werdet ihr den Segen erhalten, der von Mir kommt und werdet gewiss inmitten des ganzen Universums mit Meiner Herrlichkeit strahlen.“

aus „Die neunzehnte Kundgebung“ von Gottes Kundgebungen an das gesamte Universum in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Was ist die Natur des Problems, dass der Mensch die von Christus ausgedrückte Wahrheit nicht anerkennt? Was ist die Folge, wenn der Mensch Christus nicht als Gott behandelt?

Nächste:Wie hat Gott die Menschheit bis zum heutigen Tag geführt und versorgt?

Dir gefällt vielleicht auch