Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnis

Keine Ergebnisse gefunden.

`

61.Der inkarnierte Gott führt die Menschheit in eine neue Ära

I

Der inkarnierte Gott beendet das Zeitalter,

als „einzig Jehovas Rücken der Menschheit erschien“,

und beendet das Zeitalter des Glaubens der Menschheit in einen vagen Gott.

Insbesondere, bringt die Arbeit des zuletzt inkarnierten Gottes alle Menschheit,

bringt alle Menschheit in ein realistischeres,

ein praktischeres, ein angenehmeres Zeitalter.

II

Er ist nicht der Einzige, der das Zeitalter von Gesetz und Lehre schließt,

wichtiger ist, der Menschheit wird ein Gott enthüllt, der wirklich und normal ist,

der gerecht und heilig ist,

welcher das Werk des Management Plans entriegelt

und die Geheimnisse und Ziele der Menschheit enthüllt,

welcher die Menschheit erschuf und das Management Werk beendet,

und der Jahrtausende verborgen blieb.

Er bringt das Zeitalter der Vagheit zu einem vollkommenen Ende.

Er bringt das Zeitalter der Vagheit zu einem vollkommenen Ende.

Er schließt das Zeitalter, in welchem die Menschheit

das Gesicht Gottes zu wünschen sucht, aber sie konnten nicht.

Er beendet das Zeitalter,

in welchem die ganze Menschheit Satan diente,

und führt sie in ein vollkommen neues Zeitalter.

All dies ist das Ergebnis des Werkes

Gottes in Seinem Fleische statt Gottes Geistes,

statt Gottes Geistes.

aus „Die verdorbene Menschheit hat einen großen Bedarf an der Erlösung des fleischgewordenen Gottes“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Die Worte Gottes sind der Weg, den der Mensch einhalten sollte

Nächste:Die Bedeutung der Erscheinung Gottes

Dir gefällt vielleicht auch