Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folgt dem Lamm und singt das neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

Array

Keine Ergebnisse gefunden.

`

51.Gottes Mitleid mit der Menschheit

I

„Mitleid“, wir verstehen es verschiedenartig.

Es bedeutet Liebe, Schutz und Fürsorge.

„Mitleid“ bedeutet tiefe Verbindung.

Bedeutet auch Fürsorge – soviel bis es weh tut.

Im Ganzen ist es ein Liebes- und Zärtlichkeits-Reflex.

Ausdruck des Gefühls, das man nicht verläßt.

Im Ganzen ist es ein Liebes Reflex,

oder ein Gefühlsausdruck, das man sie nicht aufgibt.

Das ist Gottes Gnade und Seine Duldung für uns.

Obwohl Gott ein allgemeines Wort dem Menschen gebrauchte

trägt es die Stimme Seines Herzens und Seiner Haltung zum Menschen.

Und als Gott dann sprach, wurde alles völlig offenbart.

II

Die Straßen von Ninive, wie auch Sodom,

waren korrupt und böse und heftig grausam dazu.

Doch weil sie bereuten,

änderte Gottes Herz sich dort.

Und ihre Zerstörung war gleich verschont.

Gegen Gottes Wort und Seiner Weisung,

war ihre Haltung anders als die der Menschen von Sodom.

Ihre Reue an Gott sie war vollig und voll

und die Buße ihre Sünden sie war ganz wahr.

Sie waren ernst, und aufrichtig in jeder Hinsicht.

So zeigte Gott erneut Sein inniges Mitleid, verlieh es ihnen.

aus „Gott Selbst, der Einzigartige II“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Wie wichtig die Liebe Gottes für den Menschen ist

Nächste:Gott gab der Menschheit Seine ganze Liebe

Dir gefällt vielleicht auch