Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

638 Der Mensch weiß nicht, wie man sich an Gottes Großzügigkeit erfreut

1 Die Reichtümer Meines Hauses sind zahllos und unermesslich. Der Mensch ist jedoch nie zu Mir gekommen, um sie zu genießen. Er ist außerstande, sie selbständig zu genießen und kann sich auch nicht mit eigenen Anstrengungen schützen; stattdessen hat er immer sein Vertrauen auf andere gesetzt. Von all denen, auf die Ich herabschaue, hat Mich niemand aus eigenem Willen und direkt gesucht. Sie erscheinen alle vor Mir, auf das Drängen von anderen hin, indem sie der Mehrheit folgen, und sie sind nicht bereit, den Preis dafür zu zahlen oder die Zeit aufzuwenden, ihr Leben zu bereichern. Folglich, hat unter den Menschen noch nie jemand in der Realität gelebt und alle Menschen leben ein Leben ohne Bedeutung.

2 Die Reichtümer Meines Hauses sind zahllos und unermesslich. Der Mensch ist jedoch nie zu Mir gekommen, um sie zu genießen. Wegen der alteingeführten Sitten und Gebräuche der Menschen, sind die Körper aller Menschen mit dem Geruch des Erdbodens erfüllt. Das Ergebnis davon ist, dass der Mensch abgestumpft, trostlos und der Welt gegenüber empfindungslos ist. Er beschäftigt sich stattdessen damit, sich auf dieser erstarrten Erde zu amüsieren. Das Leben des Menschen hat nicht die geringste Wärme und ist ohne jegliche Spur von Menschlichkeit oder Licht. Er hat sich jedoch daran gewöhnt, eine Lebzeit zu verbringen, die von Werten beraubt ist und in welcher er umher eilt, ohne etwas zu erreichen.

Basierend auf „Kapitel 20“

in „Die Worte Gottes an das gesamte Universum“

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Das Traurigste am Gottesglauben der Menschheit

Nächste:Hast du immer noch nicht viel von Gott gewonnen?

Verwandter Inhalt