Hundert Fragen und Antworten zur Ermittlung des wahren Weges

Inhaltsverzeichnis

91. Wie sollte man sich Gottes Arbeit der letzten Tage unterwerfen und sie erfahren, um die Erlösung zu erzielen?

Die Antwort durch das Wort Gottes:

„Die Arbeit des Heiligen Geistes ändert sich täglich, sie steigt mit jedem Schritt an. Die Offenbarung von morgen übertrifft die von heute, Schritt für Schritt steigt sie immer höher. Das ist das Werk, mit dem Gott den Menschen vollkommen macht. Wenn der Mensch nicht Schritt halten kann, kann er jederzeit zurückgelassen werden. Wenn der Mensch kein gehorsames Herz hat, kann er nicht bis zum Ende folgen. Das alte Zeitalter ist vorbei; dies ist ein neues Zeitalter. Im neuen Zeitalter muss neue Arbeit vollbracht werden – insbesondere im letzten Zeitalter, in dem der Mensch vollendet wird. Gott wird seine neue Arbeit immer schneller erledigen. Wenn im Herzen der Menschen kein Gehorsam ist, wird es für den Menschen schwierig sein, Seinen Fußstapfen zu folgen. Gott hält sich weder an Regeln fest, noch behandelt er einen Abschnitt Seiner Arbeit als unveränderlich. Die Arbeit, die von Gott vollbracht wird, ist immer frischer und immer besser. Mit jedem Schritt wird Seine Arbeit immer praktischer, immer mehr im Einklang mit den eigentlichen Bedürfnissen des Menschen. Nur nachdem der Mensch diese Art der Arbeit erlebt hat, kann er die abschließende Wandlung seiner Disposition erreichen. Das Wissen des Menschen über das Leben wächst; deswegen wächst auch die Arbeit Gottes. Nur auf diesem Weg kann der Mensch Perfektion erreichen und für Gottes Gebrauch geeignet sein. Einerseits arbeitet Gott auf diese Weise, um den Ansichten des Menschen entgegen zu treten und sie umzudrehen, andererseits, um den Menschen in einen besseren und reelleren Zustand zu führen – in das höchste Reich des Glaubens an Gott –, damit letztendlich der Wille Gottes erfüllt wird. All jene mit einem ungehorsamen Wesen und mit Widerstand im Herzen werden in dieser schnellen und mächtigen Arbeit aufgegeben werden. Nur diejenigen mit Gehorsam im Herzen und die bereit sind, demütig zu sein, werden das Ende des Weges erreichen. Ihr solltet alle lernen, wie man sich unterwirft und eure eigenen Ansichten beiseitelegen. Jeder Schritt sollte mit Vorsicht gemacht werden. Wenn ihr unvorsichtig seid, werdet ihr bestimmt zu denjenigen gehören, die vom Heiligen Geist verabscheut und zurückgewiesen werden und Gottes Arbeit stören. Die alten Regeln und Gesetze der Menschen waren, bevor sie diesem Stadium der Arbeit unterzogen wurden, so zahllos, dass sie sich verrannten; sie wurden deshalb aufgeblasen und haben ihren Platz vergessen. Dies sind alles Hindernisse für den Menschen, Gottes neue Arbeit zu akzeptieren, und sie sind ihm auf seinem Weg zur Gotteserkenntnis feindlich gesinnt. Es ist gefährlich für den Menschen, der weder Gehorsam in seinem Herzen, noch die Sehnsucht nach der Wahrheit hat. Wenn ihr nur die Arbeit und die Worte befolgt, die einfach sind, aber außerstande seid, irgendwelche mit einem tieferen Ausmaß zu akzeptieren, dann seid ihr jemand, der sich an den alten Wegen festhält, und ihr könnt mit der Arbeit des Heiligen Geistes nicht Schritt halten. Die Arbeit von Gott verändert sich über die Zeiträume. Wenn ihr in einem Abschnitt großen Gehorsam zeigt, im nächsten Abschnitt aber weniger oder überhaupt keinen, wird Gott euch verlassen. Wenn ihr mit Gott Schritt haltet, wie er auf diese Stufe steigt, müsst ihr auch darauf achten, weiterhin Schritt zu halten, wenn Er die nächste hinaufsteigt. Nur diese Menschen sind dem Heiligen Geist gehorsam. Da ihr an Gott glaubt, müsst ihr in eurem Gehorsam beständig bleiben. Ihr könnt nicht einfach gehorsam oder ungehorsam sein, wie es euch gerade gefällt. Diese Art des Gehorsams wird von Gott nicht gebilligt. Wie kann dann in eurem Leben Wachstum herrschen, wenn ihr mit dem neuen Werk, das Ich einführe, nicht Schritt halten könnt und euch an den alten Reden festhaltet? In Seiner Arbeit versorgt Gott euch durch Seine Worte. Wenn ihr gehorcht und Sein Wort akzeptiert, wird der Heilige Geist sicherlich in euch arbeiten. Der Heilige Geist arbeitet genau auf die Weise, in der Ich spreche. Macht, was Ich gesagt habe, und der Heilige Geist wird sofort in euch arbeiten. Ich lasse ein neues Licht frei, das ihr sehen könnt und bringe euch in das gegenwärtige Licht. Wenn ihr in dieses Licht geht, wird der Heilige Geist sofort anfangen, in euch zu arbeiten. Manche werden widerspenstig sein und sagen: ‚Ich werde einfach nicht tun, was Du sagst.‘ Dann werde Ich euch sagen, dass dies das Ende des Weges ist. Ihr seid verkümmert und habt kein Leben mehr. Deswegen ist es überaus wichtig, dass ihr, während ihr die Wandlung eurer Disposition erlebt, mit dem gegenwärtigen Licht Schritt haltet.“

aus „Die wahrhaft Gehorsamen werden sicherlich von Gott gewonnen werden“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

„Gerade jetzt ist der kritischste Punkt, der Führung des Heiligen Geistes zu folgen. Du folgst allem, was Gott sagt; du gehorchst allem, was Er sagt. Die Menschen können ihre Disposition nicht selbst ändern. Sie müssen sich dem Urteil und der Züchtigung und der schmerzhaften Verfeinerung von Gottes Worten unterziehen oder sich von Seinen Worten behandeln, disziplinieren und zurechtstutzen lassen. Erst danach können sie die Gehorsamkeit und Hingabe an Gott erreichen und nicht versuchen, Ihn zu täuschen und mit Ihm oberflächlich umzugehen. Es ist unter der Verfeinerung der Worte Gottes, dass die Menschen eine Änderung in der Disposition erfahren. Nur diejenigen, die sich der Bloßstellung, dem Urteil, dem Disziplinieren und dem Umgang mit Seinen Worten unterwerfen, werden es nicht mehr länger wagen, Dinge leichtfertig zu tun und werden ruhig und gesammelt sein. Der wichtigste Punkt ist, dass sie in der Lage sind, die eigentlichen Worte Gottes zu befolgen und das Werk Gottes zu befolgen und selbst wenn dies nicht im Einklang mit den menschlichen Vorstellungen ist, können sie diese ablegen und willentlich gehorchen. Wenn in der Vergangenheit von einer Veränderung der Disposition gesprochen wurde, ging es hauptsächlich darum, sich selbst zu entsagen, das Fleisch leiden zu lassen, seinen Körper zu disziplinieren und sich von fleischlichen Vorlieben zu befreien – dies ist eine Art der Veränderung der Disposition. Die Menschen wissen jetzt, dass der wirkliche Ausdruck einer Veränderung der Disposition ist, den gegenwärtigen Worten Gottes zu gehorchen sowie in der Lage zu sein, ein wahres Verständnis von Seinem neuen Werk zu haben. Auf diese Art und Weise werden die Menschen in der Lage sein, ihr früheres Gottesverständnis in ihren Vorstellungen loszuwerden und ein wirkliches Verständnis und einen Gehorsam Ihm gegenüber zu erreichen. Nur dies ist ein wahrer Ausdruck einer Veränderung der Disposition.“

aus „Diejenigen, deren Disposition sich geändert hat, sind diejenigen, die in die Wirklichkeit der Worte Gottes eingetreten sind“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“