Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Klassische Fragen und Antworten zum Evangelium des Königreichs (Auswahlen)

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

Frage 1: Eastern Lightning ist die Erscheinung und das Werk des Herrn? Das ist unmöglich! In Matthäus 24,29-30 steht geschrieben: „Bald aber nach der Trübsal derselben Zeit werden Sonne und Mond den Schein verlieren, und Sterne werden vom Himmel fallen, und die Kräfte der Himmel werden sich bewegen. Und alsdann wird erscheinen das Zeichen des Menschensohnes am Himmel. Und alsdann werden heulen alle Geschlechter auf Erden und werden sehen kommen des Menschen Sohn in den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit“ (Mt 24,29-30). Wenn der Herr wirklich zurückgekehrt wäre, hätte Er es mit großer Herrlichkeit tun sollen, während Er auf einer Wolke herabkam. Außerdem hätten Himmel und Erde gebebt und Sonne und Mond hätten aufgehört zu scheinen. Bisher waren solche Schauspiele nicht augenscheinlich. Wie können sie also behaupten, dass der Herr bereits zurückgekehrt ist? Was genau ist das alles?

Antwort: Später legte jemand Zeugnis für das Werk des Allmächtigen Gottes der letzten Tage für mich ab und erst dann habe ich bemerkt, dass wir alle den gleichen Fehler gemacht haben, indem wir darauf gewartet haben, die Rückkehr des Herrn willkommen zu heißen. Wir warten nur auf die Rückkehr des Herrn, basierend auf den Prophezeiungen Seines Abstiegs von einer Wolke, aber wir haben andere Prophezeiungen über die Rückkehr des Herrn übersehen. Das ist ein schwerer Fehler! Viele Teile der Bibel enthalten Prophezeiungen über die Rückkehr des Herrn. Das ist dir wahrscheinlich bewusst, oder? Wie die Prophezeiungen des Herrn: „Siehe, ich komme wie ein Dieb“ (Offb 16,15). „Zur Mitternacht aber ward ein Geschrei: Siehe, der Bräutigam kommt; geht aus ihm entgegen!“ (Mt 25,6) „Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. So jemand meine Stimme hören wird und die Tür auftun, zu dem werde ich eingehen und das Abendmahl mit ihm halten und er mit mir“ (Offb 3,20). „Denn wie der Blitz oben vom Himmel blitzt und leuchtet über alles, was unter dem Himmel ist, also wird des Menschen Sohn an seinem Tage sein. Zuvor aber muß er viel leiden und verworfen werden von diesem Geschlecht“ (Lk 17,24-25). Diese Prophezeiungen erwähnen die Rückkehr des Herrn „wie ein Dieb“, das Kommen des Menschensohnes; und sie erwähnen, dass Er zu Menschen spricht, während Er an ihrer Tür klopft, und so weiter. Zeigt das nicht, dass, wenn es um die Rückkehr des Herrn geht, Er außer Seines öffentlichen Abstiegs von einer Wolke auch auf verborgenen Wege ankommen wird? Wenn wir glauben, dass der Herr nur kommen wird, indem Er auf einer Wolke herabsteigt, wie könnten dann die Prophezeiungen von Ihm, die eine heimliche Ankunft besagen, erfüllt werden? Denk darüber nach. Wenn der Herr auf einer Wolke herabsteigt, wird es eine Reihe von großen Vorzeichen geben. Die Sonne und der Mond werden nicht mehr leuchten, die Sterne werden vom Himmel fallen und Himmel und Erde werden erbeben. Das wird sicherlich eine erderschütternde Szene sein und jeder wird es definitiv sehen und darüber Bescheid wissen. Wie werden sich dann die Prophezeiungen erfüllen, dass der Herr „wie ein Dieb“ kommen und dass Er draußen stehen und an die Tür klopfen wird? Wenn der Herr auf einer Wolke herabsteigt, wird es jeder sehen. Wird jemand bestätigen müssen: „der Bräutigam kommt; geht aus ihm entgegen“? Der Herr sagte auch: „Zuvor aber muß er viel leiden und verworfen werden von diesem Geschlecht.“ Wie wird sich diese Prophezeiung erfüllen? Außerdem gibt es viele weitere Prophezeiungen in der Bibel ... Es gibt auch mehrere Prophezeiungen in der Bibel, die besagen, dass, wenn der Herr in den letzten Tagen zurückkehrt, Er Teil Seines Werkes vollenden wird. Zum Beispiel wird das Werk des Gerichts mit dem Hause Gottes beginnen. Er wird die Schriftrolle öffnen und ihre sieben Siegel zerbrechen und es gibt außerdem das Ernten und das Aussortieren und die Arbeit der Trennung der Menschen nach ihrer Art, wie die Trennung der Schafe von den Ziegen, den Weizen vom Unkraut, die guten Diener von den bösen Dienern. Wenn der Herr in großer Herrlichkeit kommt, auf einer weißen Wolke herabsteigt und jeder es sieht, das wäre definitiv der spirituelle Körper des auferstandenen Herrn Jesus, der der ganzen Menschheit erscheint, würde nicht jeder auf den Boden fallen und Ihm gehorchen und folgen? Wer würde sich Ihm widersetzen? Wie würden auf diese Weise die Schafe und Ziegen, die guten Diener und die bösen Diener unterschieden? Wie würde die Arbeit der Ernte und der Trennung erfolgen? Es gibt viele Prophezeiungen in der Bibel über die Rückkehr des Herrn in den letzten Tagen. Wenn wir die anderen Prophezeiungen beiseite legen, aber die Art und Weise eingrenzen, wie der Herr basierend auf einem oder zwei Teilen der Bibel zurückkehren wird, also auf einer weißen Wolke herabsteigt, ist das nicht ein bisschen willkürlich? Auf diese Weise würden wir wahrscheinlich die Chance verpassen, Seine Rückkehr zu begrüßen und würden wahrscheinlich von Ihm abgelehnt werden.

Die Bibel prophezeite, dass der Herr „wie ein Dieb“ kommen würde „Zur Mitternacht aber ward ein Geschrei: Siehe, der Bräutigam kommt; geht aus ihm entgegen!“ „Zuvor aber muß er viel leiden und verworfen werden von diesem Geschlecht“ Die Erscheinung und das Werk des Allmächtigen Gottes haben diese Prophezeiungen erfüllt. Von außen sieht Er aus wie eine normale Person. Er spricht aus dem Inneren der normalen Menschheit. Wer könnte es sich vorstellen, dass Er die Erscheinung und das Werk des Herrn ist? Das erfüllt die Prophezeiung der Rückkehr des Herrn „wie ein Dieb.“ So du nicht wirst wachen, werde ich über dich kommen wie ein Dieb“ (Offb 3,3). Diese Prophezeiung bezieht sich auf die Erscheinung und die Arbeit des Allmächtigen Gottes, die sich plötzlich auf jede Sekte und Konfession ausbreitet, genau wie ein Dieb – niemand hätte es erkennen können. Seine Prediger bezeugen Seine Worte an alle, die Gottes Erscheinen suchen und geduldig Gemeinschaft mit den Worten des Allmächtigen Gottes teilen. Das ist der Herr, wie Er an der Tür klopft. Seit der Erscheinung und dem Wirken des Allmächtigen Gottes ist Er ständig der brutalen Hetzjagd und Verfolgung der chinesischen Regierung ausgesetzt und Er hat den wahnsinnigen Widerstand, die Verurteilung und die Ablehnung der religiösen Welt erlitten. Es gab sogar viele böse Geister und Dämonen, die den Allmächtigen Gott online öffentlich angegriffen, verurteilt und gelästert haben. Das erfüllt diese Prophezeiung des Herrn vollständig: „Zuvor aber muß er viel leiden und verworfen werden von diesem Geschlecht.“ Wenn der Herr öffentlich auf einer Wolke herabgestiegen wäre, wie es sich die Menschen vorstellen, dann würden das Unkraut, die Ziegen, die bösen Diener sowie die Antichristen definitiv in Anbetung fallen, um den Allmächtigen Gott zu akzeptieren. Wie würden sie dann bloßgestellt werden? Ich befürchte, dass selbst die KPCh-Dämonen und alle Ungläubigen den Allmächtigen Gott akzeptieren würden. Würde das nicht völliges Chaos in der Welt bedeuten? Wie würde das Werk Gottes der letzten Tage ausgeführt werden? Also nur wenn Gott als der Menschensohn Fleisch wird, um zu erscheinen und zu vollbringen, können diese gesprochenen Prophezeiungen des Herrn Jesus einschließlich der Werke des Herrn nach Seiner Rückkehr in den letzten Tagen, erfüllt, ja vollendet werden. Der Allmächtige Gott ist gekommen und hat alle Wahrheiten ausgedrückt, um die Menschheit zu reinigen und zu retten, und Er vollbringt in den letzten Tagen die Arbeit des Gerichts. Seine Schafe hören auf Seine Stimme und weise Jungfrauen aus jeder Sekte und Konfession erhören die Worte, die der Allmächtige Gotte formulierte und erkennen, dass sie die Wahrheit sind, Gottes Stimme sind und sie haben sich alle dem Allmächtigen Gott zugewandt. Das ist die Entrückung. Diese Menschen sind vor Gottes Thron entrückt worden und haben sich vor dem Richterstuhl Gericht und Züchtigung unterzogen. Sie werden zuerst gereinigt, von Gott zu Überwindern gemacht und werden zu den ersten Früchten. Dies erfüllt diese Prophezeiung aus der Offenbarung: „Diese sind's, die mit Weibern nicht befleckt sind-denn sie sind Jungfrauen-und folgen dem Lamme nach, wo es hingeht. Diese sind erkauft aus den Menschen zu Erstlingen Gott und dem Lamm; und in ihrem Munde ist kein Falsch gefunden; denn sie sind unsträflich vor dem Stuhl Gottes“ (Offb 14,4-5). Nachdem Gott verborgen herabsteigt und diese Gruppe von Überwindern erschafft, wird Sein großes Werk vollendet sein. Anschließend wird Er auf einer Wolke ankommen und allen Völkern, allen Menschen offen gegenüber erscheinen. Dann ist es, wenn die großen Ereignisse der Rückkehr des Herrn, von denen du sprichst, geschehen werden und das wird die Prophezeiung in Offenbarung 1: 7 erfüllen: „Siehe, er kommt mit den Wolken, und es werden ihn sehen alle Augen und die ihn zerstochen haben; und werden heulen alle Geschlechter auf der Erde“ (Offb 1,7). Dies wird die Szene sein, in der der Herr öffentlich auf einer Wolke herabsteigt und alle Augen Ihn sehen werden können. Sogar einige von denen, die sich dem Allmächtigen Gott widersetzten und Ihn verurteilten, werden Ihn sehen können, wie Er auf einer Wolke herabsteigt, weshalb „und werden heulen alle Geschlechter auf der Erde“ werden. Die Prophezeiungen der Rückkehr des Herrn sind jetzt im Grunde alle erfüllt. Die einzige, die verbleibt, ist die Prophezeiung, dass Er nach dem Unglück öffentlich auf einer Wolke herabsteigen wird.

Der Allmächtige Gott sagt: „Viele Leute mag es nicht kümmern was Ich sage, aber dennoch will Ich jedem sogenannten Heiligen, der Jesus folgt, mitteilen, dass wenn ihr Jesus mit euren eigenen Augen auf einer weißen Wolke vom Himmel herabsteigen seht, dies der öffentliche Auftritt der Sonne der Gerechtigkeit sein wird. Das wird vielleicht eine Zeit großer Begeisterung für dich sein, trotzdem solltest du wissen, dass der Zeitpunkt, an dem du das Herabkommen Jesu vom Himmel bezeugst, auch der Zeitpunkt ist, an dem du runter zur Hölle fährst, um bestraft zu werden. Er wird das Ende des Führungsplans Gottes ankündigen, und wird der Zeitpunkt sein, wenn Gott die Guten belohnt und die Bösen bestraft. Denn das Urteil Gottes wird beendet sein, bevor der Mensch Zeichen sieht, wenn es nur den Ausdruck der Wahrheit gibt. Diejenigen, die die Wahrheit akzeptieren und nicht nach Zeichen suchen, und somit gereinigt worden sind, werden vor den Thron Gottes zurückgekehrt sein und in die Umarmung des Schöpfers gekommen sein. Nur jene, die auf dem Glauben beharren, dass ‚der Jesus, der nicht auf einer weißen Wolke reitet, ein falscher Christus ist‘, werden ewig währender Bestrafung unterworfen, denn sie glauben nur an den Jesus, der Zeichen zur Schau stellt, aber erkennen den Jesus, der hartes Urteil verkündet und den wahren Lebensweg freigibt, nicht an. Und so kann es nur sein, dass Jesus mit ihnen umgeht, wenn Er in der Öffentlichkeit auf einer weißen Wolke zurückkehrt. Sie sind zu stur, zu selbstsicher, zu arrogant. Wie könnten so entartete Menschen von Jesus belohnt werden? Die Wiederkehr Jesu ist eine große Errettung für diejenigen, die die Wahrheit akzeptieren können, aber für jene, die die Wahrheit nicht akzeptieren können, ist es ein Zeichen der Verdammnis. Ihr solltet euren eigenen Weg wählen, und nicht gegen den Heiligen Geist lästern und die Wahrheit ablehnen. Ihr sollt kein ignoranter und arroganter Mensch sein, sondern jemand, der der Führung des Heiligen Geistes gehorcht und sich nach der Wahrheit sehnt und diese sucht; nur auf diese Weise werdet ihr profitieren(aus „Wenn du den spirituellen Körper Jesu erblickst, dann hat Gott Himmel und Erde von Neuem gemacht“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“).

aus dem Filmskript von„Sehnsucht“

Vorherig:Frage 1: Aber als ich diese Zeile von den Worten des Allmächtigen Gottes sah: „Nur der Christus der letzten Tage kann dem Menschen den Weg zum ewigen Leben geben“, erinnerte ich mich daran, was der Herr Jesus einst sagte: „… wer aber von dem Wasser trinken wird, das ich ihm gebe, den wird ewiglich nicht dürsten; sondern das Wasser, das ich ihm geben werde, das wird in ihm ein Brunnen des Wassers werden, das in das ewige Leben quillt“ (Joh 4,14). Wir wissen schon, dass der Herr Jesus die Quelle des lebendigen Wassers des Lebens ist und der Weg des ewigen Lebens. Könnte es sein, dass der Allmächtige Gott und der Herr Jesus dieselbe Quelle sind? Sind ihr Werk und ihre Worte beide vom Heiligen Geist? Werden ihre Werke vom selben Gott getan?

Nächste:Frage 2: Wir haben schon vor langem gehört, dass die Kirche des Allmächtigen Gottes, bereits die Wiederkunft des Herrn Jesus bezeugt hat. Und Er ist der Allmächtige Gott! Er äußert Wahrheiten und führt Seine Arbeit des Gerichts der letzten Tage durch, aber die Mehrheit der Menschen in religiösen Kreisen glaubt geschlossen, dass der Herr wiederkehren wird, indem Er mit den Wolken herab steigt. Das ist, weil der Herr Jesus klar gesagt hat: „Und alsdann wird erscheinen das Zeichen des Menschensohnes am Himmel. Und alsdann werden heulen alle Geschlechter auf Erden und werden sehen kommen des Menschen Sohn in den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit“ (Mt 24,30). Außerdem hat das Buch der Offenbarung vorausgesagt: „Siehe, er kommt mit den Wolken, und es werden ihn sehen alle Augen und die ihn zerstochen haben; und werden heulen alle Geschlechter auf der Erde“ (Offb 1,7). Auch ich bewahre den Glauben, dass der Herr mit den Wolken herab kommen wird, um uns unmittelbar hinauf in das Himmelreich zu nehmen. Wir lehnen ab den Herrn Jesus anzuerkennen, der nicht mit den Wolken herab kommt. Ihr sagt, die Wiederkunft des Herrn ist, dass Er erneut zu Fleisch wird und heimlich herab kommt. Aber niemand davon weiß. Doch dass der Herr mit den Wolken hinabsteigt ist unabdingbar! Aus diesem Grund warten wir darauf, dass der Herr mit den Wolken herab kommt und öffentlich erscheint, um uns direkt hinauf ins Himmelreich zu bringen. Ist unser Verständnis richtig oder nicht?