Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Hundert Fragen und Antworten zur Ermittlung des wahren Weges

Vorwort

Teil Eins Die Kundgebungen des Allmächtigen Gottes (ausgewählte Beispiele)

Teil Zwei Hundert Fragen und Antworten zur Ermittlung des wahren Weges

1Warum sollte die Menschheit an Gott glauben?
2Warum ist die Welt so dunkel und böse? Sollte sie zerstört werden, weil die Menschheit am Höhepunkt der Verdorbenheit ist?
3Meiner Ansicht nach lehrt jede Religion die Menschheit gut zu sein. Bedeutet das, dass die Menschheit die Erlösung erzielen kann, ganz gleich, welcher Religion sie folgt, solange die Menschen aufrichtig sind und keine bösen Taten begehen?
4Die Buddhisten und Taoisten bedienen sich religiöser Praktiken, worin sie sich von weltlichen Angelegenheiten trennen und Askese praktizieren. Kann das die Erlösung erzielen?
5Die Menschen sagen oft: „Tugend hat ihre Belohnung, und das Böse hat seine Strafe.“ Warum vernichtet Gott dann nicht alle bösen Menschen?
6Können wir die Erlösung erzielen, wenn wir nicht an Gott glauben, aber stattdessen tugendhaft handeln, gute Werke vollbringen und keine bösen Taten begehen?
7Viele Menschen sagen: „Wenn der Himmel fällt, wird jeder sterben.“ Wenn die Katastrophen also hereinbrechen, werden die Gottgläubigen wirklich vom Tod verschont bleiben?
8Wenn Gott die Menschheit liebt, warum schickt Er Katastrophen hinunter, um alle bösen Menschen, die Ihn ablehnen und sich Ihm widersetzen, zu vernichten?
9Manche Menschen sagen, dass es gar keinen Gott gibt. Inwiefern ist dieser Standpunkt falsch? Wie sollten wir bezeugen, dass Gott existiert?
10Wie vertiefen sich allmählich Gottes drei Arbeitsphasen, um der Menschheit die Erlösung zu bringen?
11Diejenigen, die seit vielen Jahren an den Herrn Jesus glauben, sich fieberhaft aufwenden und unermüdlich arbeiten, haben für den Herrn viel erduldet. Könnte es sein, dass ihnen die Erlösung und der Eintritt in das himmlische Königreich verwehrt wird, wenn sie die Arbeit des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen nicht akzeptieren?
12Wird der Glaube an den Allmächtigen Gott wirklich jemandem erlauben, nicht umzukommen und ein ewiges Leben zu haben?
13Manche Menschen sagen: „Wenn wir den Weg des Herrn Jesus beibehalten und wir uns in Einklang mit Seinen Anforderungen verhalten, wenn wir demütig und geduldig sind, unsere Feinde lieben, das Kreuz tragen, uns unseren Körper untertan machen, beten und für den Herrn arbeiten und Ihn bezeugen, wenn wir uns in diesen Dingen bemühen, dann werden wir heilig werden.“ Warum ist es falsch, das zu sagen?
14Da Gott auf ewig unveränderlich ist, warum würde der Herr Jesus Seinen Namen in den Allmächtigen Gott ändern?
15Durch den Glauben an den Herrn wurden uns unsere Sünden vergeben und wir wurden gerechtfertigt. Zudem haben wir viele Dinge aufgegeben, uns verausgabt und für den Herrn unermüdlich hart gearbeitet. Ich glaube, dass uns diese Art des Glaubens erlauben wird, in das himmlische Königreich entrückt zu werden. Warum sagt ihr, dass uns das nicht den Eintritt in das himmlische Königreich verschaffen wird?
16Durch meinen Glauben an den Herrn habe ich in all diesen Jahren viele Segnungen erhalten und wurde von Krankheit geheilt. Also wenn ich an den Allmächtigen Gott glaubte, würde das nicht Gewissenlosigkeit bekunden?
17Wenn ich bereits an den Herrn Jesus glaube, warum muss ich an den Allmächtigen Gott glauben, um die Erlösung zu erzielen?
18Da der Herr Jesus und der Allmächtige Gott derselbe Gott sind, ist nicht der Glaube an Jesus allein ausreichend, um erlöst zu werden?
19Nachdem wir an den Herrn geglaubt hatten, wurden uns unsere Sünden vergeben, dennoch sündigen wir aber oft. Wie können wir der Knechtschaft der Sünde endlich entkommen?
20Als der Herr Jesus gekreuzigt wurde, sagte Er: „Es ist vollbracht.“ Das bekundet, dass Gottes Erlösungsarbeit für die Menschheit abgeschlossen war. Also wie könnt ihr sagen, dass Gott eine weitere Arbeitsphase verrichtet, um die Menschheit zu richten, zu reinigen und zu erlösen?
21Wir glauben, dass der Herr unsere Sünden trug und sie uns vergab, als Er ans Kreuz genagelt wurde. Daher sind wir bereits als heilig ausgezeichnet und sind nicht mehr sündig, und wir müssen Gottes Arbeit des Gerichts und der Säuberung der letzten Tage nicht akzeptieren. Warum ist es falsch, das zu sagen?
22Der Herr Jesus führte im Zeitalter der Gnade Sein Erlösungswerk aus, und der Allmächtige Gott verrichtet in den letzten Tagen Seine Arbeit des Gerichts. Wie können wir erkennen, dass die Arbeit des Gerichts der letzten Tage und die Arbeit der Wiedergutmachung im Zeitalter der Gnade von einem Gott sind?
23Der Herr Jesus hat uns versprochen, dass„alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.“ Wie wird Gott vollenden, was Er gesagt hat?
24Als Jesus Seine Arbeit ausführte, heilte Er die Kranken, trieb Dämonen aus und vollbrachte Zeichen und Wunder. Warum vollbringt der Allmächtige Gott in Seiner Arbeit keine Zeichen und Wunder?
25In der Bibel wird gesagt, dass inmitten der Menschen unter dem Himmel kein anderer Name genannt wurde, der einzige Erlöser ist Jesus Christus, dergleiche gestern, heute und für immer. Aber warum glaubt ihr heute an den Allmächtigen Gott?
26In der Bibel wird gesagt: „Dieser Jesus ... wird kommen, wie ihr ihn gesehen habt gen Himmel fahren.“ Wenn der Herr zurückkehrt, soll es so sein, dass Er auf einer weißen Wolke reitet, warum würde er zu Fleisch werden?
27Wie kommt es, dass die Kirche des Allmächtigen Gottes mehr und mehr gedeiht, während die Kirchen des Zeitalters der Gnade so verlassen sind?
28Es gibt mehrere Hauptreligionen in der Welt, und jede sagt, dass ihr Gott der wahre Gott ist. Wie kann man also wirklich bezeugen, welcher Gott der eine wahre Gott ist?
29Wie unterscheidet man zwischen der Arbeit Gottes und der Arbeit der Menschen?
30Wie kann man wirklich bezeugen, dass der Allmächtige Gott der zurückgekehrte Jesus ist?
31Jede Sekte in der religiösen Welt glaubt, dass ihr Weg der wahre Weg sei. Also wie kann man der wahren Weg von den falschen Wegen unterscheiden?
32Wie sollten wir angesichts der neuen Arbeit, die Gott in des letzten Tagen ausführt, streben, um zu bezeugen, dass das der wahre Weg ist?
33Warum führt Gott in jedem Zeitalter neue Arbeit aus? Aus welchen Gründen genau entsteht ein neues Zeitalter?
34Die religiöse Gemeinschaft begann sich im Zeitalter der Gnade Christus im Fleisch zu widersetzen, also warum hat sich die religiöse Gemeinschaft Christus immer widersetzt und Ihn verachtet?
35Was ist der Grund für den fieberhaften Widerstand der religiösen Gemeinschaft gegen Gottes neue Arbeit und ihre Bemühungen, sie in jedem Zeitalter zu verachten? Was ist die Ursache?
36Verweist das Gericht der letzten Tage, das in der Bibel erwähnt wird, auf die Arbeit des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen?
37Warum richtet und züchtigt Gott die verdorbene Menschheit während Seiner Arbeit in den letzten Tagen?
38Was ist der Unterschied zwischen dem Erlösungswerk im Zeitalter der Gnade und der Arbeit des Gerichts im Zeitalter des Königreichs? Warum muss man die Arbeit des Gerichts der letzten Tage akzeptieren, bevor man die Erlösung erzielt?
39Wenn der Östliche Blitz der wahre Weg ist, warum hat sich die Regierung der KPCh für die fieberhafte Unterdrückung, die Verhaftungen und die Verfolgung des Östlichen Blitzes konsequent engagiert?
40Wenn die Arbeit des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen der wahre Weg ist, warum wird sie von den Ältesten, den Seelsorgern und den Priestern nicht akzeptiert?
41Gott hat Seine neue Arbeit in den letzten Tagen bereits begonnen. Warum ist es, dass die Menschen, die mit Gottes neuer Arbeit nicht schritthalten können und in der Kirche des Zeitalters der Gnade bleiben, nicht fähig sein werden, die Erlösung zu erzielen?
42Wir gehorchen und unterwerfen uns den Seelsorgern in allen Dingen. Ist das dasselbe wie sich Gott zu unterwerfen? Ist der Glaube an Gott auf diese Weise ein Weg, um die Erlösung zu erzielen?
43Ihr habt gesagt, dass Gott gekommen ist, aber wir wagen es nicht, das zu glauben, denn die Bibel sagt: „So alsdann jemand zu euch wird sagen: Siehe, hier ist Christus! oder: da! so sollt ihr's nicht glauben. Denn es werden falsche Christi und falsche Propheten aufstehen und große Zeichen und Wunder tun, daß verführt werden in dem Irrtum (wo es möglich wäre) auch die Auserwählten“ (Mt 24,23-24) Wie können wir wirklich den wahren Christus von den falschen Christi unterscheiden?
44In der Bibel besagt das Buch der Offenbarung: „So jemand dazusetzt, so wird Gott zusetzen auf ihn die Plagen, die in diesem Buch geschrieben stehen. Und so jemand davontut von den Worten des Buchs dieser Weissagung, so wird Gott abtun sein Teil vom Buch des Lebens und von der heiligen Stadt, davon in diesem Buch geschrieben ist.“ (Offb 22,18-19) Welche Beziehung besteht zwischen der Arbeit Gottes der letzten Tage und den Prophezeiungen des Buchs der Offenbarung? Erfüllt Gottes Arbeit all die Prophezeiungen der Offenbarung?
45Obwohl die Bibel von Menschen geschrieben wurde, gibt es viele Menschen, die glauben, dass alle Worte vom Heiligen Geist stammen und Gottes Worte sind. Ist das richtig?
46Wie nahm die Bibel Gestalt an? Welche Art von Buch ist die Bibel genau?
47Warum bedienen sich die Menschen immer der Bibel, um Gott zu definieren? Warum ist es falsch, wenn man Gott nur auf den Inhalt der Bibel beschränkt?
48Was genau ist die Beziehung zwischen der Arbeit Gottes und der Bibel? Kam Gottes Arbeit zuerst, oder kam die Bibel zuerst?
49Manche Menschen, die die Rückkehr des Herrn Jesus studieren, basieren ihre Studien auf den Prophezeiungen in der Bibel, aber sie streben nicht, Gottes Stimme zu hören. Wo liegt das Problem bei dieser Vorgehensweise?
50Manche Menschen glauben, dass der Glaube an Gott bedeutet, niemals von der Bibel abzuweichen, und dass das Abweichen von der Bibel den Verrat an Gott bedeutet. Ist diese Sichtweise richtig?
51Manche Menschen glauben, dass der Glaube an Gott auf der Bibel begründet sein muss, aber kann der auf der Bibel begründete Glaube wirklich die Erlösung erzielen?
52Wenn man an Gott glaubt, darf man von der Bibel nicht abweichen; jedes Abweichen von der Bibel ist falsch und ketzerisch. Ist das vertretbar?
53In der Bibel gibt es tatsächlich viele Stellen, die die Arbeit Gottes der letzten Tage prophezeien. Bezüglich des Erscheinens des Allmächtigen Gottes und Seiner Arbeit würden wir gern wissen: Inwiefern werden dadurch jene Prophezeiungen erfüllt und erzielt?
54Die Bibel sagt, dass alle Schriften von Gott eingegeben wurden, aber warum sagt ihr, dass die Bibel nicht vollständig die Worte Gottes beinhaltet?
55Wir denken, dass alle Worte Gottes in der Bibel seien, und dass alles außerhalb der Bibel Gottes Offenbarungen oder Seine Worte nicht enthalten könne. Warum ist diese Art von Aussage falsch?
56Bezüglich der Rückkehr des Herrn verzeichnet die Bibel sehr deutlich: „Von dem Tage aber und der Stunde weiß niemand, auch die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn nicht, sondern allein der Vater“ (Mk 13,32). Wenn ihr sagt, dass der Herr Jesus bereits zurückgekehrt sei, wie könnt ihr das wissen?
57Der Herr Jesus sagte, dass Er zurückkehren wird, und in welcher Weise wird Seine Rückkehr sein?
58Warum beinhaltet die Rückkehr des Herrn die Fleischwerdung – das heimliche Hinabsteigen – sowie das öffentliche Hinabsteigen von den Wolken?
59Warum beinhaltet die Rückkehr des Herrn Seine Fleischwerdung als Menschensohn, um Sich der Menschheit zu offenbaren?
60Warum beinhaltet die Rückkehr des Herrn in den letzten Tagen nicht das Erscheinen vor den Menschen und das Verrichten Seiner Arbeit in einem geistlichen Körper?
61Warum wird Gottes Arbeit in den letzten Tagen nicht von den Menschen verrichtet, derer sich Gott bedient? Warum muss Er sie persönlich im Fleisch verrichten?
62   Warum erscheint Gott in Seiner Erscheinung im Fleisch nicht als ein großartiges oder beeindruckendes Erscheinungsbild?
63Warum ist Gott in den letzten Tagen als eine Frau zu Fleisch geworden? Welche Bedeutung hat das?
64Als Gott im Zeitalter der Gnade zu Fleisch wurde, geschah das im Erscheinungsbild eines jüdischen Mannes, also warum ist der Gott der letzten Tage als eine asiatische Person erschienen?
65Warum wird Gottes Arbeit in den letzten Tagen nicht mittels des Geistes verrichtet? Warum ist Gott gekommen, um Seine Arbeit im Fleisch zu verrichten?
66Welche Arbeit genau wird Jesus verrichten, wenn Er zurückkehrt?
67Wie vereinigt Er durch die Arbeit des Gerichts des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen alle Religionsgemeinschaften?
68Wie sollten die Gläubigen Gottes Stimme differenzieren, um zu bezeugen, dass das der wahre Weg ist?
69Warum verkündet Gott während Seiner Arbeit der letzten Tage so viele Worte des Urteils und der Züchtigung?
70Nachdem ich die Worte des Allmächtigen Gottes gelesen habe, denke ich, dass sie überwiegend die Stimme Gottes sind, und dass Gott sie spricht. Aber es scheint, dass einige Worte wie die Worte der Menschen sind. Wie kann das sein?
71Unser aller Leben ist gefangen in einem Kreislauf der Sünde und der Beichte, und es gibt keinen Ausweg. Können die Worte des Allmächtigen Gottes die Menschheit wirklich ändern und säubern?
72Warum wird gesagt, dass sich alle Prophezeiungen des Herrn Jesus durch die Arbeit des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen erfüllt haben und erzielt worden sind?
73Warum ist es so, dass die Erlösung nur durch den Glauben an den Allmächtigen Gott und das Akzeptierender Arbeit Gottes in den letzten Tagen möglich ist?
74Warum ist Gott in China heimlich hinabgestiegen, um Seine Arbeit der letzten Tage zu verrichten? Welche Bedeutung steckt dahinter?
75Warum wird die Arbeit Gottes der letzten Tage in China und nicht in Israel verrichtet?
76Warum erlöst Gottes Arbeit nur die guten Menschen und nicht die bösen Menschen?
77Gottes Arbeit im Zeitalter der Gnade dauerte 2.000 Jahre, und wie lange wird Gottes Arbeit der letzten Tage dauern, um das alte Zeitalter zu verabschieden und einen neuen Himmel und eine neue Erde zu errichten?
78Wie sollte man sich Gottes Arbeit der letzten Tage unterwerfen und sie erfahren, um die Erlösung zu erzielen?
79Was ist genau der Zusammenhang zwischen der Erfüllung seiner Pflicht und der Verfolgung der Wahrheit? Was hat die Erfüllung seiner Pflicht mit dem Erzielen der Erlösung zu tun?
80Warum erfordert das Akzeptieren der Erlösung und Perfektionierung durch Gott so viele Entbehrungen?
81Warum müssen die Gläubigen so viele gute Taten tun, um einen guten Bestimmungsort zu haben?
82Was ist der Bestimmungsort der Menschheit genau, und wie sehen die wunderschönen Schauplätze des Königreichs aus? Welche Worte Gottes bezeugen das?
83Wie werden die wunderschönen Schauplätze des Königreichs, die von Gott prophezeit wurden, erzielt und erfüllt?
84Genügt es, um die Erlösung zu erzielen, wenn wir mit einem guten Herzen an den Allmächtigen Gott glauben, uns weiterhin versammeln, aktiv unsere Pflicht erfüllen, Sein Wort lesen und Ihm bis zum Ende folgen?
85Warum müssen die Gläubigen Gottes Prüfungen und Verfeinerungen zusätzlich zu Seinem Urteil und Seiner Züchtigung akzeptieren?
86Warum müssen die Menschen, die an Gott glauben, beten, sich versammeln und Gottes Wort lesen, um ein neues Leben zu erlangen?
87Ich glaube, dass Gott existiert, aber ich bin jung und habe in meinem Leben noch so viel zu tun. Kann ich trotzdem die Erlösung erzielen, wenn ich warte, bis ich weniger beschäftigt bin, um an ihn zu glauben?
88Der Herr Jesus ist ein barmherziger und liebender Gott. Solange wir den Namen des Herrn Jesus aufrechterhalten und Seinen Weg beibehalten, glauben wir, dass Er uns nicht verstoßen wird und wir direkt in das himmlische Königreich entrückt werden, wenn Er zurückkehrt.
89Ist der Glaube an den Allmächtigen Gott nicht ein Verrat am Herrn Jesus? Ist das nicht Glaubensabfall?

Teil Drei Erfahrungsbezogene Zeugnisse, wie Gott Seine auserwählten Menschen in Katastrophen beschützt