Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnis

Keine Ergebnisse gefunden.

`

19.Der menschgewordene Gott kommt in die Welt, den Menschen zu retten

Vor langer Zeit kam Gott in die Welt,

und seitdem erträgt Er dieselben Leiden als Mensch.

Gott lebte so viele Jahre unter Menschen,

doch Seine Existenz entdeckt noch immer keiner hier.

Erträgt das Elend der Welt ohne Klage,

während Er das Werk tut, das Er mit Sich brachte.

Um Seines Vaters Willen und der Menschheit Bedürfnis,

um Seines Vaters Willen, erträgt Er und leidet.

Demütigt Sich Selbst, dient still dem Menschen,

um Seines Vaters Willen.

Wurde zu Fleisch in dieser Zeit, um ungetane Arbeit zu beenden.

Bringt Urteil zu allen und führt dies Zeitalter zum Abschluss.

Erobert die Menschheit, Er rettet sie vom Leid

und aus der Gewalt des Dunkels, ändert ihre Veranlagung.

Er hat nie geklagt, noch je verlangt.

Er erträgt es alles, um das Werk wie geplant zu tun.

Um Seines Vaters Willen und der Menschheit Bedürfnis,

um Seines Vaters Willen, erträgt Er und leidet.

Demütigt Sich Selbst, dient still dem Menschen, 

um Seines Vaters Willen, um Seines Vaters Willen.

Im Auftrag des Menschen verbringt Er Nächte wach.

Von ganz oben bis in die tiefste Tiefe

hat Er mit ihnen in der lebendigen Hölle gelebt.

Damit der Mensch Ruhe finde, durchbohrt Gott irdische Schande.

In die Höhle des Löwen kam Er, die Menschheit zu retten,

die Menschheit zu retten.

Um Seines Vaters Willen und der Menschheit Bedürfnis,

um Seines Vaters Willen, erträgt Er und leidet.

Demütigt Sich Selbst, dient still dem Menschen,

um Seines Vaters Willen.

Dient still dem Menschen um Seines Vaters Willen,

um Seines Vaters Willen.

aus „Arbeit und Eintritt (9)“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Das Antlitz vom König des Königreichs

Nächste:Nur wenn du dein Herz Gott zuwendest, kannst du Seine Lieblichkeit fühlen

Dir gefällt vielleicht auch