Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Hundert Fragen und Antworten zur Ermittlung des wahren Weges

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

Array

Keine Ergebnisse gefunden.

`

38.   Wenn der Östliche Blitz der wahre Weg ist, warum hat sich die Regierung der KPCh für die fieberhafte Unterdrückung, die Verhaftungen und die Verfolgung des Östlichen Blitzes konsequent engagiert?

Die Antwort durch das Wort Gottes:

„Die Manifestationen des großen roten Drachen sind Widerstand gegen Mich, Mangel an Verständnis und Einsicht für die Bedeutung Meiner Worte, oftmalig die Verfolgung Meiner Selbst und der Versuch, Intrigen zu gebrauchen, um Meine Führung zu stören. … Der große rote Drache, von dem Ich spreche, ist kein großer roter Drache, vielmehr ist es der böse Geist im Gegensatz zu mir, für den der ‚große rote Drache‘ ein Synonym ist.“

aus „Kundgebungen und Zeugnisse Christi am Anfang“

„Seit Tausenden von Jahren ist dies das Land des Unrats gewesen, es ist unerträglich dreckig, es wimmelt von Elend, betrügerische und irreführende Geister lungern in jeder seiner Ecken. Sie machen grundlose Anschuldigungen[1], sind skrupellos und bösartig, trampeln diese Geisterstadt nieder und hinterlassen sie mit Leichen übersät. Der Gestank des Verfalls bedeckt das Land und durchdringt die Luft, und es wird streng bewacht[2]. Wer kann die Welt jenseits der Himmel sehen? Der Teufel schnürt den gesamten Körper des Menschen eng zusammen, löscht seine beiden Augen aus und versiegelt fest seine Lippen. Der König der Teufel hat seit mehreren tausend Jahren gewütet, bis zum heutigen Tag, wo er noch immer streng über die Geisterstadt wacht, als wäre sie ein uneinnehmbarer Palast der Dämonen. Dieses Rudel von Wachhunden starrt in der Zwischenzeit mit stechendem Blick. Sie fürchten sich zutiefst, dass Gott sie überrumpeln wird, sie alle ausmerzt und sie ohne einen Ort des Friedens und der Glückseligkeit zurücklässt. Wie könnten die Menschen einer Geisterstadt wie dieser Gott jemals gesehen haben? Haben sie jemals die Liebenswürdigkeit und Lieblichkeit Gottes genossen? Welche Anerkennung haben sie für die Angelegenheiten der menschlichen Welt? Wer von ihnen kann den eifrigen Wunsch Gottes verstehen? Es ist somit nicht verwunderlich, dass die Menschwerdung Gottes vollkommen verborgen bleibt: Wie könnte in einer dunklen Gesellschaft wie dieser, in der die Dämonen gnadenlos und unmenschlich sind, der König der Teufel, der Menschen augenblicklich tötet, die Existenz eines Gottes tolerieren, der lieblich, liebenswürdig und auch heilig ist? Wie könnte er der Ankunft Gottes Beifall und Jubel zukommen lassen? Diese Lakaien! Sie vergelten Liebenswürdigkeit mit Hass, sie verachten Gott seit langem, sie beschimpfen Gott, sie sind hochgradige Barbaren, sie haben nicht den geringsten Respekt vor Gott, sie plündern und brandschatzen, sie haben jegliches Gewissen verloren und haben keine Spur von Liebenswürdigkeit, und sie verführen die Unschuldigen zur Sinnlosigkeit. Urväter des Altertums? Geliebte Führer? Sie alle widersetzen sich Gott! Ihre Einmischung hat alles unter dem Himmel in einen Zustand der Dunkelheit und des Chaos versetzt! Religiöse Freiheit? Die legitimen Rechte und Interessen der Bürger? Das sind alles Tricks, um die Sünde zu vertuschen! … Warum ein solch undurchdringliches Hindernis für die Arbeit Gottes aufbauen? Warum verschiedene Tricks anwenden, um Gottes Volk zu betrügen? Wo ist die wahre Freiheit und wo sind die legitimen Rechte und Interessen? Wo ist die Fairness? Wo ist der Komfort? Wo ist die Wärme? Warum von betrügerischen Intrigen Gebrauch machen, um Gottes Leute hereinzulegen? Warum von Gewalt Gebrauch machen, um Gottes Kommen zu unterdrücken? Warum Gott nicht erlauben, frei auf der Erde herumzuwandern, die Er schuf? Warum Gott jagen, bis Er keinen Ort mehr hat, wo er sein Haupt hinlege? Wo ist die Wärme unter den Menschen? Wo ist das Willkommen unter den Menschen? Warum solch eine verzweifelte Sehnsucht in Gott hervorrufen? Warum Gott immer und immer wieder ausrufen lassen? Warum Gott dazu zwingen, Sich um Seinen geliebten Sohn zu sorgen? Warum erlauben es diese dunkle Gesellschaft und ihre jämmerlichen Wachhunde Gott nicht, frei in der Welt, die Er geschaffen hat, zu kommen und zu gehen?“

aus „Arbeit und Eintritt (8)“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

„Ihr erinnert euch wahrscheinlich alle an die Worte: ‚Denn unsre Trübsal, die zeitlich und leicht ist, schafft eine ewige und über alle Maßen wichtige Herrlichkeit.‘ Ihr habt alle diesen Ausspruch in der Vergangenheit gehört, jedoch hat niemand die wahre Bedeutung der Worte verstanden. Heute versteht ihr die wahre Bedeutung dessen, was sie enthalten, sehr wohl. Diese Worte sind das, was Gott in den letzten Tagen bei denen vollbringen wird, die vom roten Drachen im Land, in dem er lebt, grausam geplagt werden. Der große rote Drache verfolgt Gott und ist der Feind Gottes. Deswegen sind in diesem Land diejenigen, die an Gott glauben, der Demütigung und Verfolgung ausgesetzt. Deswegen werden diese Worte in eurer Gruppe von Menschen Wirklichkeit werden. Während die Arbeit in einem Land ausgeführt wird, das sich Gott widersetzt, trifft Seine Arbeit auf übermäßige Behinderung und viele Seiner Worte können nicht rechtzeitig ausgeführt werden. Daher werden die Menschen aufgrund Seiner Worte veredelt. Dies ist auch ein Element des Leidens. Es ist für Gott überaus anstrengend, Seine Arbeit im Land des großen roten Drachens auszuführen, aber durch diese Schwierigkeit führt Gott einen Schritt Seiner Arbeit aus um Seine Weisheit und wundervollen Taten zu veranschaulichen. Gott nimmt diese Gelegenheit wahr, um diese Gruppe von Menschen zu vervollständigen.“

aus „Ist die Arbeit Gottes so einfach, wie der Mensch sie sich vorstellt?“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Anmerkungen:

1. „Grundlose Anschuldigungen“ bezieht sich auf die Methoden, mit denen der Teufel den Menschen schadet.

2. „Streng bewacht“ weist darauf hin, dass die Methoden, mit denen der Teufel die Menschen heimsucht, besonders boshaft sind und die Menschen so sehr kontrollieren, dass sie keinen Platz haben, um sich zu bewegen.

Vorherig:Was ist der Unterschied zwischen dem Erlösungswerk im Zeitalter der Gnade und der Arbeit des Gerichts im Zeitalter des Königreichs? Warum muss man die Arbeit des Gerichts der letzten Tage akzeptieren, bevor man die Erlösung erzielt?

Nächste:Wenn die Arbeit des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen der wahre Weg ist, warum wird sie von den Ältesten, den Seelsorgern und den Priestern nicht akzeptiert?

Dir gefällt vielleicht auch